Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Katzen-Elend: Erst geliebt und dann zu teuer

Niedlich: das Kätzchen wird von den Buxtehuder Tierschützen aufgezogen
tk. Buxtehude. Ausgelassen toben die Katzenkinder herum. Purzeln übereinander, haschen nach ihrem Spielzeug. Den kleinen Stubentigern geht es gut. Das verdanken sie den engagierten Mitarbeitern des Tierschutzvereins Buxtehude. "Katzenmutter und Babys wurden bei uns abgegeben", sagt Matthias Dunken, Zweiter Vorsitzender der Tierschützer. Auf dramatische Weise häufen sich die Fälle, in denen kranke oder trächtige Katzen abgegeben werden. Die Tierschützer geraten dadurch selbst in die finanzielle Bredouille.
Ein paar Türen neben den Katzenkindern lebt seit kurzem ein Kater. Zutraulich, verschmust und sehr menschenbezogen ist diese Samtpfote. Das Tier ist krank, hat vermutlich etwas am Herzen. "Auch bei uns abgegeben", sagt Dunken. Die Mitarbeiterin Britta Kaeks, die sich liebevoll um die Katzen kümmert, erinnert sich: vor kurzem stand eine Box mit Katze, Kater und Katzenkind vor der Tür. "Die Tiere waren total verstört", sagt sie.
Die überzeugten Tierfreunde helfen - und kommen dabei an ihre Grenzen. "Für einen kranken Kater haben wir gerade mehrere hundert Euro Tierarztkosten bezahlt", sagt Dunken. Das Tier hatte einen Tumor. Auch dieser Stubentiger wurde abgegeben.
Die Mitglieder des Buxtehuder Tierschutzvereins sind überzeugt: Der plötzlich anstehende Umzug oder die überraschend aufgetretene Katzenhaarallergie seien oft vorgeschobene Gründe, um Vierbeiner loszuwerden. Die Besitzer scheuten die mitunter hohen Kosten für ihre kranken Tiere. Und im Vorfeld Geld auszugeben, etwa für eine Kastration, käme für viele Tierhalter ebenfalls nicht in Frage. Auch trächtige Katzen landen immer wieder im Tierheim. "Uns führt das an die Grenzen dessen, was wir leisten können", sagt Matthias Dunken. Sowohl finanziell als auch vom Arbeitseinsatz.
• Wer die Tierschützer unterstützen will: Tierschutzverein Buxtehude e.V., Deutsche Bank 24, Kto-Nr. 6865000 - ( BLZ: 200 700 24 ). Infos, auch zur Vermittlung von Tieren: www.tierschutzverein-buxtehude.de