Tierschutzverein

Beiträge zum Thema Tierschutzverein

Panorama
"Hüttenzauber" für heimatlose rumänische Hunde organisierte Randy Mau (li.) mit ihrem Team Monika Priepe (v.li.), Petra Martin, Anke Makuschewitz und Nicole Klintworth (vorne)
2 Bilder

Buxtehude: "Ein riesiges Dankeschön im Namen der Hunde "

Randy Mau berichtet über Erfolg bei Buxtehuder Weihnachtsmarkt ab. Buxtehude. Von einer tollen Bilanz nach ihrem "Hüttenzauber" auf dem Buxtehuder Weihnachtsmarkt am Sonntag erzählt Initiatorin Randy Mau: Eine Summe von mehr als 1.000 Euro sei durch den Verkauf der Sachspenden und durch weitere Geldspenden zusammengekommen. "Wir hatten auch eine geschlossene Spendendose aufgestellt, die ich direkt nach dem Verkauf an ,ProDogRomania' geschickt habe", sagt Randy Mau. Die Spendenhöhe sei aber...

  • Buxtehude
  • 21.12.18
Panorama
Nicole Laubner hat den Tierschutzverein "Glücksnasen" gegründet
3 Bilder

Neuer Tierschutzverein "Glücksnasen" in Horneburg gegründet

lt. Horneburg. Der Rettung notleidender Hunde und Katzen hat sich eine junge Frau aus Horneburg verschrieben. Nicole Laubner (30) hat im Dezember 2016 den Tierschutzverein "Glücksnasen" gegründet und unterstützt gemeinsam mit einem 16-köpfigen Team insgesamt sieben Tierschützer in Rumänien und Bulgarien. "Die Tiere leiden dort in einem ganz anderen Ausmaß als bei uns", sagt Nicole Laubner, die Erste Vorsitzende des Vereins ist. Ziel der "Glücksnasen" sei es deshalb, Tiere aus Bulgarien und...

  • Stade
  • 11.07.17
Politik
Die Raumkapazität ist begrenzt: Ohne Anbau kann das Tierheim Buchholz keine Fundtiere aus Winsen aufnehmen
3 Bilder

"Ich lasse mich nicht erpressen"

Stadt Winsen und Tierschutzverein Buchholz: Streit um Unterbringung von Fundtieren os. Buchholz/Winsen. Seit Anfang März hat die Stadt Winsen ein großes Problem: Sie darf Fundtiere nicht mehr bei der Veterinärin Dr. Tatjana Rusch in Stelle unterbringen. „Wir kümmern uns darum, dass die Tiere versorgt werden“, verspricht Winsens Stadtsprecher Theodor Peters auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Wo die Tiere untergebracht werden, verrät er nicht. Winsen hat nämlich ein zweites, ebenso großes Problem: Die...

  • Buchholz
  • 07.03.17
Politik
Anerkannt und beliebt im Team: Marenglen Pisha (Mi.) mit den Tierheim-Mitarbeiterinnen (v. li.) Sabrina Frede, Janina Marquardt, Sandra Bienek und Leiterin Melanie Neumann
2 Bilder

Letzte Hoffnung Härtefallkommission

Tierheim Buchholz kämpft um Mitarbeiter aus Albanien, dem die Abschiebung droht os. Buchholz. Rolf Schekerka ist ein Mann des klaren Wortes: „Mich nervt unser Land gerade dermaßen an! Ich muss mich mit Dingen beschäftigen, für die ich eigentlich keine Zeit habe.“ Schekerka betreibt in Buchholz eine Agentur für Meeresspezialitäten. Derzeit investiert er fast mehr Zeit in seine Arbeit als ehrenamtlich tätiger Vorsitzender des Tierschutzvereins Buchholz. Dringendste Aufgabe: Schekerka will...

  • Buchholz
  • 08.11.16
Panorama
Tierheim-Mitarbeiterin Sandra Bienek und Rolf Schekerka stehen an der Danksäule vor dem Buchholzer Tierheim

Auf dem Weg zum besten Tierheim

Tierschutzverein Buchholz entscheidet selbstständig über Investitionen / "Das war die richtige Entscheidung" os. Buchholz. Fast zwei Jahre lang verhandelte Rolf Schekerka mit der Stadt Buchholz darum, das Tierheim am Holzweg in Erbpacht zu übernehmen. Jetzt, wenige Wochen nach der Vertragsunterzeichnung, sagt der Vorsitzende des Buchholzer Tierschutzvereins: "Es war genau die richtige Entscheidung! Wir sind jetzt unser eigener Herr." Bislang musste der Tierschutzverein wegen jeder defekten...

  • Buchholz
  • 27.10.15
Panorama
Voll in ihrem Element: Hündin "Ninja" beim Schwimmen im neuen Teich...
11 Bilder

"Ninja" schafft das Seepferdchen

Hundeplatz am Buchholzer Tierheim wurde offiziell eingeweiht os. Buchholz. "Ninja" hat keine Angst vor Wasser. Kraftvoll springt sie in den neuen Schwimmteich am Buchholzer Tierheim und greift sich das Spielzeug, das Tierheim-Mitarbeiterin Sandra Bienek in den Teich geworfen hat. Damit hat "Ninja" das Seepferdchen erreicht. Der Schwimmteich war die Attraktion beim Tag der offenen Tür zur Eröffnung des neuen Hundeplatzes am Buchholzer Tierheim. Auf dem Areal am Holzweg können Hunde künftig...

  • Buchholz
  • 29.09.15
Politik
Bei der Vertragsunterzeichnung: Rolf Schekerka (li., Vorsitzender Tierschutzverein) und Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse
2 Bilder

Buchholzer Tierheim: Tierschutzverein übernimmt städtisches Gebäude

os. Buchholz. "Wir sind jetzt unser eigener Herr und können über Investitionen selbstständig entscheiden", freut sich Rolf Schekerka. Der Vorsitzende des Tierschutzvereins Buchholz, der das Tierheim betreibt, unterzeichnete jetzt mit Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse einen neuen Betriebsführungsvertrag. Zudem wird der Tierschutzverein Eigentümer des Tierheims und für die kommenden 99 Jahre Erbbauberechtiger für das Grundstück am Holzweg. Der Notartermin findet in der kommenden Woche...

  • Buchholz
  • 30.12.14
Panorama
der Vorstand (v. li.): Gisela Sieberg, Gerda Wentzien, Hildegard Büter, Birgit Rambow, Beate Dowson und  Cornelia Haak

"Tierhilfe Stade" bestätigt Vorstand

Beate Dowson und Hildegard Büter an der Vereinsspitze tp. Stade. Die Mitgliedes des Tierschutzvereins „TSV Tierhilfe Stade“ haben kürzlich auf der Jahresmitgliederversammlung den Vorstand gewählt: Im Amt bestätigt wurden die Vorsitzende Beate Dowson und ihre Stellvertreterin Hildegard Büter sowie Schriftführerin Gerda Wentzien. Als Schatzmeisterin neu gewählt wurde Cornelia Haak. Beisitzerinnen sind Gisela Sieberg, Birgit Rambow und Anja Tiedemann. Ein Arbeitsschwerpunkt der „Tierhilfe...

  • Stade
  • 26.05.14
Politik
Seit fünf Jahren im Amt: Rolf Schekerka, Vorsitzender des Tierschutzvereins Buchholz

Tierschutzverein-Chef Schekerka: "Destruktive Menschen sind generell eine große Gefahr für Vereine"

(os). Gerade war es etwas ruhiger um den Tierschutzverein in Winsen geworden, da platzte die Bombe: In der vergangenen Woche stellte der Verein beim Gericht in Lüneburg einen Insolvenzantrag. Wie man einen angeschlagenen Klub aus der Krise führen kann, bewies Rolf Schekerka beim Tierschutzverein Buchholz. WOCHENBLATT-Redakteur Oliver Sander sprach mit dem Vorsitzenden, der seit fünf Jahren im Amt ist. WOCHENBLATT: Als Sie Vorsitzender des Tierschutzvereins wurden, lag der Verein nach langen...

  • Buchholz
  • 08.11.13
Panorama
Zumindest bei der Vertragsunterschrift lächelten sie: Sozialdezernent Jan-Hendrik Röhse (li.) und Rolf Schekerka, Vorsitzender des Tierschutzvereins

Kompromiss beendet die Spannungen: Neuer Vertrag für den Tierschutzverein

os. Buchholz. Das Knistern war deutlich spürbar. Hier mussten sich zwei erwachsene Männer zusammenreißen, um nicht ein falsches Wort zu sagen. In der vergangenen Woche haben Jan-Hendrik Röhse, Buchholz' Sozialdezernent, und Rolf Schekerka, Vorsitzender des Buchholzer Tierschutzvereins, den neuen Betriebsführungsvertrag unterzeichnet. Vorausgegangen waren zwei Jahre Verhandlungen über den Text. Am Ende stand ein Kompromiss. Wie berichtet, hatte Schekerka vor wenigen Wochen angekündigt, den...

  • Buchholz
  • 25.09.13
Politik
Rolf Schekerka, Vorsitzender des Tierschutzvereines

"So unterschreibe ich nicht": Tierschutzvereins-Chef Schekerka kontra Bürokratie

os. Buchholz. Das riecht nach Ärger: Rolf Schekerka, Vorsitzender des Tierschutzvereins Buchholz, sagt der überbordenden Bürokratie im Rathaus den Kampf an. "Ich weigere mich, für unseren Verein noch mehr Aufgaben zu erfüllen", sagt Schekerka. Er kündigt an, den neuen Betriebsführungsvertrag mit der Stadt in der vorliegenden Fassung nicht zu unterschreiben. Der Verwaltungsausschuss hatte jüngst einstimmig für den neuen Vertrag gestimmt. Schekerka stört der neue Paragraph 11: Darin wird der...

  • Buchholz
  • 10.09.13
Panorama
Retteten eine Eule: Gina Quapis (li.) und Janna David
2 Bilder

Mädchen aus Stade retten Baby-Eule

lt. Stade. Eigentlich wollten Janna David und Gina Quapis (beide 11) einen entspannten Ferientag auf dem Spielplatz verbringen. Doch auf dem Weg dorthin entdeckten sie eine hilflose Baby-Eule auf dem Stader Horstfriedhof. Das Tier saß regungslos auf einem Baum. "Wir hatten Mitleid und wollten der Eule helfen", sagt Janna David. Also sprachen die Freundinnen zuerst den Friedhofswärter und dann zwei Passanten an. Da auch die Erwachsenen unsicher waren, was zu tun sei, riefen die Mädchen...

  • Stade
  • 12.07.13
Panorama
Niedlich: das Kätzchen wird von den Buxtehuder Tierschützen aufgezogen
3 Bilder

Katzen-Elend: Erst geliebt und dann zu teuer

tk. Buxtehude. Ausgelassen toben die Katzenkinder herum. Purzeln übereinander, haschen nach ihrem Spielzeug. Den kleinen Stubentigern geht es gut. Das verdanken sie den engagierten Mitarbeitern des Tierschutzvereins Buxtehude. "Katzenmutter und Babys wurden bei uns abgegeben", sagt Matthias Dunken, Zweiter Vorsitzender der Tierschützer. Auf dramatische Weise häufen sich die Fälle, in denen kranke oder trächtige Katzen abgegeben werden. Die Tierschützer geraten dadurch selbst in die finanzielle...

  • Buxtehude
  • 05.07.13
Panorama

Keine Versammlung wegen Erkrankung

thl. Winsen. Schon wieder gibt es Unstimmigkeiten im Winsener Tierschutzverein. Einige Mitglieder sind auf Zinne. Grund: Ihnen wurde per Brief mitgeteilt, dass in diesem Jahr keine Hauptversammlung durchgeführt werde und somit nicht über die Tätigkeiten und die finanzielle Lage des Vereins unterrichtet wird. Als Begründung heißt es in dem Schreiben: "Leider ist der 1. Vorsitzende seit Mitte 2012 ernsthaft erkrankt. Der Vorstand hat daher beschlossen, im Jahr 2013 die Jahreshauptversammlung...

  • Winsen
  • 14.06.13
Panorama

Wer vermisst diese Hunde? - Zwei Rüden wurden im Landkreis Cuxhaven aufgefunden

Der Tierschutzverein Cuxhaven bittet Bürger des Landkreises Stade um Mithilfe. Seit drei und vier Wochen befinden sich im Tierheim Cuxhaven zwei Fundhunde, die niemand vermisst. Die Tierschützer vermuten, dass sie ausgesetzt wurden und nicht aus der Region Cuxhaven stammen. Der eine Vierbeiner ist ein sehr liebevoller Schnauzer-Mix-Rüde, den die Tierschützer auf den Namen Boomer tauften. Der zweite ist ein etwa acht Jahre alter, sehr gehorsamer und lieber Drahthaar-Mischlingsrüde, der seit dem...

  • Stade
  • 18.04.13
Wirtschaft
Mit dem Hilfslogo: Frank Kettwig (li., 2. Vorsitzender Tierschutzverein) und Andreas Ziehmann, Centermanager der Buchholz-Galerie

Buchholz-Galerie fördert den Tierschutzverein

os. Buchholz. Das Einkaufszentrum Buchholz-Galerie ist jetzt offiziell Förderer des Tierschutzvereins Buchholz, der das Buchholzer Tierheim am Holzweg betreibt. Frank Kettwig, 2. Vorsitzender des Tierschutzvereins, übergab jetzt das Hilfslogo an Centermanager Andreas Ziehmann.

  • Buchholz
  • 27.01.13
Panorama

Katze Molli ist das Tier der Woche

bo. Stade. Molli wurde auf einem heruntergekommenen, menschenleeren Anwesen gefunden und in die Obhut des Tierschutzvereins "Tierhilfe direkt" gebracht. Der Tierarzt schätzt ihr Alter auf etwa fünf Jahre. Die Katzendame ist unkompliziert, anschmiegsam und sehr liebesbedürftig. Zwischen all den Katzen in der Pflegestelle kommt Molli nicht zu ihrem Recht. Sie sehnt sich sehr nach einer eigenen Bezugsperson, gern im Seniorenalter. Molli liebt Streicheleinheiten und braucht nur ab und zu Freigang....

  • Stade
  • 12.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.