Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit den Enkeln skypen: Fitte Buxtehuder PC-Senioren

Ursula Neumann: Alles im Griff am Laptop

tk. Buxtehude. Einen Unterschied gibt es zwischen diesen Computer-Fans und jüngeren PC-Freaks: Das "richtige Leben" wollen sie nicht gegen eine virtuelle Existenz eintauschen. "Im Sommer hab' ich meist was anderes vor, als vor dem Rechner zu sitzen", sagt Ursula Neumann (72).

Am Mittwoch saß sie aber konzentriert mit neun weiteren Senioren in den Räumen des "Computer-Forum Buxtehude" (CFB) vor ihrem Laptop. Silke Pieper leitet den Anfänger-Kursus und ist mit 52 Jahren der "Youngster".

"Neu am Computer" heißt das Angebot. Zehn ältere Menschen lernen von Textverarbeitung bis Betriebssystem alles was wichtig ist, um einen Rechner zu nutzen. "Ich will das begreifen", sagt Gerda Steinke (76). Über ihren PC könne sie auch dann noch kommunizieren, wenn sie nicht aus dem Haus komme. Mit den Enkeln skypen ist für die PC-Oldies kein Problem. Das Durchschnittsalter der CFB-Mitglieder liegt bei 68 Jahren. Die ältesten Mitglieder sind 90. Für sie entfällt der monatliche Beitrag.

Die Sorge, dass bei einem falschen Knopfdruck etwas Fatales mit dem Rechner geschieht, will Ursula Neumann (73) verlieren. Und weltweit will sie sicher im Netz unterwegs sein: "Ohne Internet bist Du doch gar kein Mensch mehr", sagt sie. Bei einer Sache sind sich alle ergrauten PC-Novizen einig: Wann, wenn nicht jetzt. "In vier Jahren kapiere ich das vielleicht nicht mehr", sagt Ursula Neumann.

Silke Pieper und andere Dozenten gehen auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Schüler ein. Wenn es notwendig ist, begleiten sie die Kursteilnehmer auch beim PC-Kauf.
Eine Sache ist im CFB doch ein wenig anders als bei Netzwerken und Kommunikation via Facebook von jungen Usern: "Wir machen Ausflüge, fahren ins Theater, treffen uns zum Grillen und zum Frühstück", sagt Silke Pieper über viele gemeinsame Aktivitäten ohne Festplatte und Computermaus.

• Das Computer-Forum Buxtehude (CFB) ist ein gemeinnütziger Verein, gegründet 1996, und hat derzeit rund 250 Mitglieder. Das CFB hat eigene Räume am Spechtweg 2. Dort treffen sich täglich unterschiedliche Gruppen. Das Angebot reicht von PC-Anfängerkursen, Windows- und Smartphone-Seminaren über Linux-Gruppen, kreative Frauenkursen bis hin zu Foto- und Videogruppen. Zum Selbstverständnis des CFB gehört der Grundsatz: "Hilfe auf Gegenseitigkeit". Der Monatsbeitrag für Erwachsene kostet 8 Euro.
• Weitere Infos: www.cfbweb.de. Kontakt: info@computerforum-buxtehude.de, Tel. 04161 - 714265.