Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zum vierten Mal König in Ovelgönne

Das neue Königshaus in Ovelgönne (v. li., hinten): Adjudant Jürgen Schmidt, Adjudantin Heike Strube, Adjudantin Franziska Lohmann, Jungschützenkönigin Julia Hadler, Adjudant Ronald Hadler, Bester Mann Jürgen Busch (unten, v. li.), das Adjudantenpaar Alexander und Dorthe Ziebarth, Beste Dame und Königin Margrit Kraschewski, Schützenkönig Manfred Kraschewski und das Adjudantenpaar Thorsten und Margret Woldmann

Manfred "der, der immer lacht" Kraschewski ist neuer Ovelgönner Schützenkönig


ab. Ovelgönne. ie Ovelgönner Schützen haben ein neues, wohl bekanntes Oberhaupt: Bereits zum vierten Mal erlangte Manfred Kraschewski (69), der den Beinamen „der, der immer lacht“ erhielt, die Königswürde. Seine Gattin, Königin Margrit, wurde Beste Dame. Zu seinen Adjudanten wählte er Thorsten und Margret Woldmann sowie Alexander und Dorthe Ziebarth.

„Manni ist kein Unbekannter im Verein“, verkündete Präsident Jens Hadler bei der Proklamation. „Ohne ihn wäre hier vieles nicht möglich geworden.“ Unter fröhlichen Schützenkameradinnen und Kameraden ergriff die frisch gekrönte Majestät das Wort. Er sei nun zum vierten Mal Schützenkönig geworden, doch in seinen vergangenen Königsjahren sei es ihm nie gelungen, Kreiskönig zu werden. „Ich war Fünfter, Vierter und Dritter - diesmal werde ich bestimmt Zweiter“, schlussfolgerte der Kfz-Mechaniker aus Ovelgönne. Darum müsse er noch ein fünftes Mal Ovelgönner Schützenkönig werden, „dann klappt es auch mit dem Kreiskönigstitel“, war er überzeugt. Er hoffe auf ein schönes Königsjahr und auf viele Kameradinnen und Kameraden, die ihn zu den Königsbällen begleiteten.

• Weitere Würden erlangten Jürgen Busch (Bester Mann), Julia Hadler (Jungschützenkönigin), Manfred Cohrs (König der Könige), Elisa Mau (Kinderkönigin), Fynn Schwarzer (Kinderkönig), Stina Fabian (Prinzessin) und Mika Jank (Prinz). Bürgerkönig wurde Sven Derling.