Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nationalspielerin Isabell Klein verlässt den BSV zum Saisonende

Rückraumspielerin und Kapitänin Isabel Klein hört beim BSV auf und zieht nach Frankreich (Foto: BSV)
tk. Buxtehude. Bitter für den BSV: Isabell Klein geht von Bord. Die Kapitänin der Bundesliga-Handballerinnen zieht ihrem Mann Dominik Klein nach Frankreich. Er hat einen Zweijahres-Vertrag beim Handball Erstligisten HBC Nantes unterschrieben hat. Die sportliche Zukunft der Nationalspielerin ist noch offen.

"Ich gehe schweren Herzens", sagt Isabell Klein, die seit 2007 beim BSV ist. Familiäre Gründe seien ausschlaggebend. Famile Klein hat ein Kind und das Pendeln zwischen Kiel, dort spielt Dominik Klein beim THW, sei auf Dauer eine Belastung gewesen. "Mit Isi hat der BSV seine erfolgreichsten Jahre gehabt", bilanziert BSV-Manager Peter Prior.