Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Seniorenwohnungen in Buxtehude: Richtfest am "Fuhrmannshof"

Bauherren, Handwerker und DRK-Vertreter freuen sich darüber, dass des zweite Bauabschnitt im Werden ist
Betreutes Wohnen in Buxtehude: DRK übernimmt die Tagespflege

tk. Buxtehude. Das Projekt der Geschwister Hedy Schmidt und Carsten Meyer füllt eine Lücke in Buxtehude: Sie errichten an der Estebrügger Straße den "Fuhrmannshof Buxtehude", eine Appartementanlage samt Tagespflege für Betreutes Wohnen. Am Dienstag wurde das Richtfest für den zweiten Bauabschnitt gefeiert.



Insgesamt entstehen 20 barrierfreie Wohnungen, die ein selbstständiges Leben bis ins hohe Alter möglich machen. Die ersten Wohnungen werden bereits im Januar bezogen. Hedy Schmidt rechnet damit, dass die Bauarbeiten im Sommer 2016 beendet sind. Viele der Appartements sind schon vermietet.

Die Betreuung, einschließlich der Tagespflege, übernimmt das DRK. Kreisvorsitzender Gunter Armonat lobte die Bauherren für ihr Projekt: "Angesichts des demographischen Wandels ist das wichtig".

Was den "Fuhrmannshof" besonders attraktiv macht: Die Wohnungen liegen in unmittelbarer Altstadtnähe. Dort hatte das Fuhrunternehmen Meyer, das schon seit langem im Gewerbegebiet am Alten Postweg ansässig ist, früher seinen Sitz.
• Infos unter www.fuhrmannshof-buxtehude.de