Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenverein Wesel: Neuer Schatzmeister nach 16 Jahren

Günther Kröger wurde für seinen Einsatz als Schatzmeister mit der Ehrenmedaille am rot-weißen Band ausgezeichnet
mum. Wesel. Auch das gehört dazu: Matthias Schill, Präsident des Weseler Schützenvereins, bat die Mitglieder gleich zu Beginn der 89. Generalversammlung des Schützenvereins Wesel, sich zu erheben und der verstorbenen Schützenkameraden Hans-Joachim Bundszus, Björn Bosselmann und Peter Bielert zu gedenken. Dann begann die Jahreshauptversammlung.
Präsident Schill und Schriftführer Stephan Bellmann wurde einstimmig wiedergewählt. Schatzmeister Günther Kröger verzichtete nach 16 Jahren im Amt auf eine weitere Amtszeit. An seine Stelle tritt Uta Hoffmann. Außerdem gab es folgenden Ergebnisse bei den Wahlen: Manfred Kröger (Kassenprüfer), Thorsten Neubauer (Kommandeur), Raphael Hagemann (Jugendwart), Volker Borowi (Fahnenoffizier), Manfred Hoffmann (Pressewart), Klaus Möricke (Festausschussvorsitzender), Werner Kleist (Hallenwart), Uta Hoffmann (Damenwartin), Friedhelm Schmidt (Sicherheitsbeauftragter), Christian Zeitler (1. Schießoffizier), Matthias Sack (2. Schießoffizier), Kim Witt (3. Schießoffizier), Fabian Schmidt (Sportwart).
Auch Ehrungen standen auf der Agenda: Günther Kröger erhielt für seine 16-jährige Amtszeit als Schatzmeister die Ehrenmedaille am rot-weißen Band des Schützenverbandes Hamburg. Manfred Hoffmann wurde für seinen Einsatz für den Verein mit der Alt-Cölln-Medaille ausgezeichnet.