Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Weiter mit Carsten Schulz

Schauen auf eine harmonische Mitgliederversammlung zurück (v. li.): Rudi Weiss (Seniorenwart), Anja Ravens (Jugendwartin), Carsten Schulz (Vorsitzender), Bettina Führer (stellvertretende Vorsitzende), Kristina Lüllau (Schriftwartin) und Barbara Wegener (Kassenwartin) (Foto: MTV Marxen)
mum. Marxen. Das war eine Jahreshauptversammlung die ganz unter der Überschrift "Harmonie" stand! Carsten Schulz wurde jetzt einstimmig im Amt des Vorsitzenden des MTV Marxen bestätigt. Bettina Führer, die stellvertretende Vorsitzende, dankte ihm für sein Engagement, seinen Ideenreichtum sowie seinen unermütlichen und zukunftsorientierten Einsatz für den MTV. Schulz lenkt die Geschicke des Vereines bereits seit 2002. In seine zweite Amtszeit als Seniorenwart geht Rudi Weiss. Auch er wurde wieder gewählt. Das Amt gibt es erst seit wenigen Jahren. Weiss organisiert Veranstaltungen für ältere Vereinsmitglieder, die ergänzend zum sportlichen Angebot stattfinden - unter anderem Weihnachtsfeiern oder ein Faslamsfrühstück mit Showeinlagen. "Als nächstes ist ein Osterfrühstück geplant", so Schriftsführerin Kristina Lüllau. Außerdem startete auf seine Initiative der "rollende Tante-Emma-Laden" seine wöchentlichen Besuche in Marxen. "Dieser ist gerade für die älteren Bürger des Ortes eine Bereicherung", so Lüllau. Der Anstoß dazu sei aus der Senioren-Sportgruppe gekommen.
Im Zuge der Versammlung schaute die Mitglieder auch auf gelungene Veranstaltungen zurück - unter anderem auf einen Karate-Lehrganges im August sowie auf den Laternenumzug im November. Beide Aktionen waren sehr gut besucht.
Der Antrag auf Satzungsänderung wurde einstimmig zugestimmt. Außerdem wurden Mitglieder für 25 und 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt.