Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein erfolgreiches Gemeinschaftsprojekt

So soll es sein: Das neue Spielgerät der DRK-Kita Jesteburg wurde gleich nach der Einweihung von den Kindern genutzt (Foto: DRK)

Kinder, Eltern und Erzieher der DRK-Kita Jesteburg weihen Spielgeräte ein.

mum. Jesteburg. „Lange haben wir gespart, nun ist es endlich da“, freute sich DRK-Kitaleiterin Nicole Döbler anlässlich der Einweihung eines neuen Spielgerätes und einer Schaukel vergangene Woche. „So ein Spielplatzgerät ist nicht mal eben aufgestellt und kostet auch eine ganze Menge. Doch zum Glück gab es viele helfende und unterstützende Hände“, so Döbler weiter. Die Elternvertreterinnen hätten immer wieder Aktionen organisiert, die Spenden eingebracht haben. Zudem haben sich Firmen wie Edeka Meyer auf Initiative von Eltern mit Spenden beteiligt. Auch die Eltern trugen ihren Teil bei. Bei der Vorbereitung des Aufbaus packten Väter und Mütter im Zuge eines Gartentags ebenfalls kräftig mit an. Unter anderem kamen ein Bagger und ein Traktor zum Einsatz.
Als die Spielgeräte standen und der Sand (gespendet von der Gemeinde Jesteburg) geliefert wurde, war es Familie Göing, die tatkräftig und fachmännisch beim Verteilen unterstützte. Außerdem sei noch Torsten Schmidt erwähnt, der zum Verschönern und Abgrenzen einige Holzbalken gespendet hatte. „Vielen Dank an alle Spender und Helfer“, sagte
Nicole Döbler. Zur Einweihung gab es Eis für alle und viel Spaß beim Erkunden des neuen Spielgerätes.