Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neuer Rekord: 180 Pakete für Rumänien gepackt

Sammelten 180 Pakete ein: Margarete Ziegert (vorn, li.) und Maria Meyer sowie Elke Ruhle (stehend v. li.), Marietta Klingenberg und Traute Scheer (Foto: Ziegert)
mum. Jesteburg. Auf die Jesteburger ist Verlass! Wie bereits seit vielen Jahren haben Margarete Ziegert, Maria Meyer, Elke Ruhle, Marietta Klingenberg und Traute Scheer wieder Spenden für bedürftige Kinder in Rumänien gesammelt. „Insgesamt kamen 180 Päckchen zusammen“, freut sich die Jesteburgerin. Sie werden über den Internationalen Paketdienst Osteuropa (IPO) an ein Waisenhaus und an Straßenkinder verteilt. „Unser Dank gilt den vielen Spendern“, sagt Margarete Ziegert. Die Pakete sind gefüllt mit Süßigkeiten, Schulsachen und warmer Kleidung. „Die Jungen und Mädchen haben sich bislang stets mit rührenden Briefen bedankt“, so Elke Ruhle.
Übrigens: Diesmal war die Unterstützung der Jesteburger besonders groß! Während vor einem Jahr immerhin schon 130 Pakete ugespendet wurden, sind es diesmal 180 Geschenke. Vor zwei Jahren waren es gerade einmal knapp 90 Pakete. „Mal sehen, ob es im nächsten Jahr noch mehr werden“, sagt Margarete Ziegert. „Die Kinder in Rumänien würden sich bestimmt sehr freuen.“