Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jesteburg: Infos zum neuen Ärztezentrum - Investoren stellen Pläne vor

Ein erster Entwurf: So könnte das Ärztezentrum aussehen (Foto: oh)
mum. Jesteburg. Mit einem ehrgeizigen Projekt für das Nordheide-Dorf Jesteburg sind Axel Brauer (Brauer Architekten) und Ole Bernatzki (Inhaber „Ambulanter Hauspflege Dienst - AHD“) im Mai an die Öffentlichkeit gegangen. Sie wollen ein Ärzte- und Gesundheitszentrum auf dem ehemaligen Clement-Grundstück - neben dem unter Denkmalschutz stehenden „Försters Hus“ - bauen (das WOCHENBLATT berichtete). Das Duo will etwa 6,5 Millionen Euro investieren.
Am Donnerstag, 24. Juli, stellen die beiden Männer ihre Pläne im „Heimathaus“ (Niedersachenplatz) öffentlich vor. Die Info-Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.

Lesen Sie auch:
Das ist Jesteburgs neues Zentrum: Unternehmer planen großes Gesundheitshaus