Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Anita Gaede vom Möbelhaus Voss: "Kundennähe ist mir wichtig!"

Inhaberin Anita Gaede kennt sich im Möbelverkauf aus
 
Das Möbelhaus Voss an der Brückenstraße 26. Dort begann vor 70 Jahren die Firmengeschichte

ah. Jesteburg. Das Möbelhaus Voss in Jesteburg (Brückenstraße 23-25 und 26) feiert sein 70-jähriges Bestehen. Inhaberin Anita Gaede möchte daher am Samstag, 20. Januar, mit Kunden, Freunden, Geschäftspartnern und Bekannten von 11 bis 15 Uhr bei einem Umtrunk in den Räumen der Firma "Nordheide Bauelemente" anzustoßen.

"Ich freue mich, dass ich dieses Firmenbestehen feiern kann", sagt die Geschäftsfrau, die das renommierte Möbelhaus Voss in zweiter Generation leitet. "Seit Gründung des Unternehmens durch meine Eltern Alma und Hans Voss im Jahr 1948 haben sich viele Veränderungen ereignet. Unser Geschäft hat sich stets den Erfordernissen der Zeit angepasst, um die Kundenwünsche im Ort und in der Region zu erfüllen. Meine Eltern waren stets sehr fleißig und umsichtig. Sie legten dabei Wert auf gesundes Wachstum", so Anita Gaede, die im Unternehmen für die Buchhaltung und den Schriftverkehr zuständig war und ist.

Die Erweiterungen der Geschäftsbereiche erfolgten nach weitsichtiger und genauer Planung. Die Umbauten erfolgten oft mit viel Eigenleistung. Zudem wurde vorwiegend mit Unternehmen aus dem Ort oder der Region zusammengearbeitet. Damals - wie heute - achtet die Firma Voss auf ein gutes Miteinander.
Als der Bedarf nach Möbeln zurückging, wurde die Fläche, die das Möbelhaus Voss bislang nutzte, verkleinert. So finden sich die beiden Firmen "Nordheide Bauelemente" und "Raths & Robrahn" Geschäftsflächen an der Brückenstraße 23 bis 25 und der Tischler "Jörg Krieger - Oberflächendesign" seit Januar 2018 an der Brückenstraße 26.
Im Jahr 2007 starb Adolf Gaede. Anita Gaede führte das Geschäft alleine weiter. Tochter Bärbel hat den Tischlerberuf gelernt und ist Möbelkauffrau. Tochter Andrea ist Bürokauffrau.
"Ich möchte mich bei allen Kunden, Mitarbeitern, Geschäftsfreunden bedanken, die das Unternehmen in seiner 70-jährigen Geschichte unterstützt haben", sagt Anita Gaede. "Inge Stussnart ist meine Mitarbeiterin, die am längsten für das Möbelhaus tätig ist. Sie unterstützt uns seit 47 Jahren", so Anita Gaede.

70 Jahre sind für ein mittelständisches Familienunternehmen ein langer Zeitraum. Weitsicht und kluges Handeln gehören zum Erfolg. Hier ein Überblick über die Historie des
Familienunternehmens Voss:
1948 - Gründung des Tischlereiunternehmens durch Alma und Hans Voss an der Jesteburger Brückenstraße 26. Der Tischler, der aus Holstein stammt, hatte zuvor in Klecken gearbeitet. Seine Frau wohnte in Holm. Hinrich und Friedrich Voss, die beiden Brüder von Hans Voss, arbeiten als Zimmermann und Tischler. Holzsägearbeiten werden in der Sägerei von Wilhelm Bahlburg in Jesteburg durchgeführt. Hans Voss übernimmt viele Arbeiten in Jesteburg. So werden zahlreiche Holz-Fachwerkarbeiten im Ort und in der Region übernommen. Unter anderem wird an der Waldklinik gearbeitet.
1957 - Aufgrund der regen Bautätigkeit in der Region kommt der Baustoffhandel hinzu.
1957/58 - Die Anfertigung und der Verkauf von Möbeln erfolgt.
1963 heiratet Tochter Anita Voss den Industriekaufmann Adolf Gaede. Er lernt das Tischlerhandwerk und absolviert in Tübingen die Meisterschule.
1966 - steigt Tischlermeister Adolf Gaede in das Familiengeschäft ein.
1967 - Das Gebäude wird wird modernisiert und erweitert.
1971 - Das Geschäftshaus an der Brückenstraße 23 und 25 - auf dem ehemaligen Gelände der Gärtnerei - wird errichtet. Dort findet der Möbelverkauf statt. Anita Gaede ist für die Buchhaltung und den Schriftverkehr zuständig.
2001
- Ein Teil der Geschäftsräume wird an die Firma Raths & Robrahn vermietet.
2008 - Der Handel mit Baustoffen wird eingestellt.
2014 - Die Firma Nordheide Bauelemente übernimmt ebenfalls ein Teil der Geschäftsräume, erweitert 2017.
2018 - Tischler Jörg Krieger zieht in den Werkstattteil an der Brückenstraße 26
2018 - Im Januar besteht die Firma Voss besteht seit 70 Jahren.