Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte für Jork?

Ina Mewes ist seit zwei Jahren ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Jork
lt. Jork. Braucht die Gemeinde Jork eine hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte? Diese Frage beschäftigte den Rat bei seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause. Ina Mewes, die sich seit zwei Jahren ehrenamtlich als Gleichstellungsbeauftragte um Frauen sowie Männer mit unterschiedlichsten Problemen kümmert, empfahl den Ratsmitgliedern, den Posten mit einer 15-Stunden-Kraft zu besetzen.
Vorher berichtete Ina Mewes von ihrer Arbeit. Die Ratsuchenden wollten meist anonym bleiben und stellten ihre Anfragen per Mail, so Mewes. Zu einem persönlichen Beratungsgespräch seien in den vergangenen zwei Jahren rund 25 Personen gekommen, die meisten seien Frauen gewesen.
Hauptsächlich wollten die Betroffenen über Themen wie häusliche Gewalt, Scheidung, Arbeitslosigkeit, Altersarmut oder die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sprechen, so Ina Mewes. Sie betonte, dass vor allem das Thema häusliche Gewalt eine große Rolle in Jork spiele. Hierzu sei mehr Öffentlichkeitsarbeit nötig.
"Der Bericht ist eine Steilvorlage, wir sollten die Stelle hauptamtlich besetzen", befand Harm-Paul Schorpp (Grüne) nach dem Vortrag von Ina Mewes.
Auch Marion Albers (SPD) und Partho Banerjea (Bürgerverein) betonten, wie wichtig und gut die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten sei und regten an, nach der Sommerpause noch einmal gesondert über das Thema zu beraten.
Ina Mewes bekommt als ehrenamtliche Kraft jährlich 3.000 Euro für ihre Arbeit zur Verfügung gestellt. Sie vermittelt u.a. Deutschkurse an Migrantinnen und leistet praktische Hilfe im Umgang mit Behörden, beteiligt sich mit Angeboten für Mädchen im Rahmen der Ferienpassaktion.
Ina Mewes hat außerdem Kontakte zu Frauenorganisationen, Verbänden und Parteien und vernetzt die gemeindlichen und regionalen Fraueninteressen in Zusammenarbeit mit den anderen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Stade.
Die Sprechzeiten von Ina Mewes im Rathaus sind jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 16 bis 18 Uhr sowie jeden zweiten Dienstag im Monat von 9 bis 11 Uhr.
Kontakt per Mail: mewes@jork.de