Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Anzeigetafel stiftet Verwirrung

Häh?! Es soll Brummi-Fahrer gegeben haben, die fluchend vor diesem Schild standen
bc. Rade. Ob das wirklich jeder Brummi- und Autofahrer versteht? Auf einer elektronischen Anzeigetafel an der A1-Autobahnauffahrt in Rade leuchtet ein Rechtspfeil mit dem Zusatz "Hafen Hamburg"! Schaut im Vorbeifahren so aus, als wolle er den Weg zu den Containerterminals weisen. Aber wo sollen die Lastzüge bitteschön hinfahren? Über die B3, B75 und dann nach Dibbersen? Eigentlich müssten die Lkw doch einfach nur geradeaus auf die A1! Das WOCHENBLATT fragte bei der Hamburger Hafenbehörde (HPA) nach - auch weil es schon vorkam, dass ausländische Brummi-Fahrer fluchend vor dem Schild standen und nicht mehr weiterwussten.

Ende April hat die HPA im "LogPark" in Rade die erste sogenannte DIVA-Tafel ("Dynamische Information zum Verkehrs-Aufkommen im Hafen") außerhalb des Hamburger Hafens aufgestellt. Sie soll frühzeitig über die aktuelle Verkehrssituation informieren. „Der Rechtspfeil mit dem Zusatz 'Hafen Hamburg' bedeutet nur, dass die angezeigten Informationen für Verkehrsteilnehmer relevant sind, die in Richtung Hamburger Hafen unterwegs sind", erklärt HPA-Sprecherin Sinje Pangritz.
Aber könnte nicht anstatt des verwirrenden Rechtspfeils besser "Ziel Hafen Hamburg" dort stehen? Im Zweifel sollten Lkw-Fahrer immer auf ihr Navi hören.