Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Freilichtmuseum am Kiekeberg: Die neue Bibliothek ist fertiggestellt

Kiekeberg_Bibliothek_as_03a-17.JPG
as. Ehestorf. Im Keller des Freilichtmuseums am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf verbirgt sich eine Schatzkammer für Historiker: die neue Bibliothek wurde jetzt fertig gestellt. Auf 200 Quadratmetern Grundfläche und 920 laufenden Regalmetern sind rund 60.000 Exemplare untergebracht. Hier finden sich neben Lektüre zur Regionalgeschichte (27.000 Bände) auch Bücher zum Museumsmanagement (1.400 Bände). Mit weiteren 30.000 Katalogen, Prospekten, Broschüren sowie Betriebsanleitungen zu Möbeln, Gartenausstattung und Landwirtschaftsmaschinen hat das Museum eine der umfangreichsten musealen Katalogsammlungen Deutschlands in seinem Besitz. „Aus Katalogen und Werbeprospekten kann man viel über das Leben der Menschen erfahren“, sagt Museumsdirektor Prof. Dr. Rolf Wiese. In der „Bibliothek des ländlichen Wissens“ sind zusätzlich 375 historische Bücher zu Agrarthemen untergebracht.
Die Bibliothek des Freilichtmuseums ist für Forschungsarbeiten zugänglich.
• Mehr auf www.kiekeberg-museum.de/das-sind-wir/forschung/bibliothek.html.