Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hittfelder Schüler kämpfen bei "Jugend trainiert für Olympia" / Vize-Titel für junge Golfer

Waren erfolgreich: Die Golfer vom Gymnasium Hittfeld (Foto: oh)
mi. Hittfeld. Die Schüler des Gymnasiums Hittfeld haben sich beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ wieder gut geschlagen. Für die Golf Mannschaft des Gymnasiums ging der Traum von der Verteidigung des Landestitels dennoch nicht in Erfüllung. Für den jüngsten Golfnachwuchs (Jg. 2001 bis 2004) reichte es mit 27 Punkten (Brutto Stableford) am Ende für die Vizemeisterschaft hinter dem Theodor Heuss-Gymnasium (Göttingen). Das Team Jahrgang 1997 bis 2000 erreichte in diesem Jahr den dritten Platz. Besser waren nur die KGS Stuhr/Brinkum (1. Platz) und das Gymnasium am Kattenberge aus Buchholz (2. Platz).
Die Tennismannschaft der Jahrgänge 2001 bis 2004 verpasste knapp den Einzug ins Landesfinale. Nach Siegen von Cornelius Bastigkeit und Luis Dieterle im Einzel sowie Jonas Heinzel und Cornelius Bastigkeit im Doppel, verloren die Hittfelder in einem umkämpften Halbfinale gegen die Mannschaft des Theodor-Heuss-Gymansiums. Im Spiel um Platz drei siegten die Seevetaler mit 6:0 gegen das Gymnasium Bad Pyrmont.