Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nenndorfer Weihnachtsmarkt lockte Tausende begeisterte Besucher

Der Nenndorfer Weihnachtsmarkt war wieder bestens besucht - und der Weihnachtsmann dicht umringt
bim. Nenndorf. Für diesen Weihnachtsmarkt nehmen nicht nur die Gäste, sondern auch der ein oder andere Aussteller weite Anfahrtswege auf sich: Der Nenndorfer Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus und die Kreuzkirche lockte am Wochenende wieder Tausende begeisterte Besucher in das Rosengarten-Dorf.
Sie konnten an den Ständen weihnachtliche Holzarbeiten, Schmuck, Honig, Selbstgestricktes und -genähtes, Metallarbeiten, Puppenkleider, Feuerschalen und vieles mehr erwerben. Auch konnten die Besucher einem Drechsler bei der Arbeit über die Schulter schauen. Dicht umringt war stets Peter Böttcher, der am 1.600 Grad heißen Bunsenbrenner Perlen aus Muranoglas fertigte. "Ich habe drei Hobbys", berichtete der 71-jährige Kunstschmied aus Epstorf, "meine fünf Enkel, das Kunstschmieden und das Perlenmachen." "Wir kommen gerne hierher, weil der Markt so schön ist", sagte seine Tochter Gabi Zimmermann.
Doch der Markt bot nicht nur Gelegenheit zum Schauen und Stöbern, sondern auch zum Wiedersehen und klönen mit Freunden. Das bunte Unterhaltungsprogramm hatte für alle Altersklassen etwas zu bieten: von modernen Weihnachtsliedern über afrikanische Märchen bis hin zu Alphornklängen.
Und allerhand Gaumenfreuden von deftig bis süß sorgten dafür, dass die Küche kalt blieb.
Höhepunkt für die Kinder war natürlich der Besuch des Weihnachtsmannes am Sonntag. Bei den milden Temperaturen hatte er seine Rentiere zwar am Nordpol gelassen. Dafür kam er aber mit einem gut gefüllten Handkarren und den drei bezaubernden Engeln Swantje, Stine und Alicia. Um weihnachtliches Flair zu vermitteln, waren sogar 15 Engel im Schichtdienst auf dem Markt unterwegs. "Und es sind wirklich fleißige Engel", versicherte "Engelsmutter" Ilka Hagemann.
Die maßgeblich vom Förderverein für Jugend- und Altenhilfe Nenndorf organisierte gelungene Veranstaltung, zu deren Gelingen viele ehrenamtliche Helfer, Vereine und Organisationen beitrugen, wird den Besuchern sicherlich noch lange in schöner Erinnerung bleiben.