Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Krippe in Fleestedt eröffnet am 1. November ihre Tore / Platz für 30 Kinder

Noch wird eifrig im neuen Krippengebäude gearbeitet.
cbh. Fleestedt. Noch sind die Handwerker im Gebäude, die letzten Handgriffe stehen an. Doch am 1. November öffnet die neue Krippe des Kindergartens Fleestedt im Kiefernweg 3 ihre Türen. "Wir freuen uns alle sehr auf und über die neuen Raumlichkeiten", sagt Kindergartenleiterin Ute Lütchens. Die 30 neuen Plätze sind bereits alle vergeben, sieben neue Mitarbeiter eingestellt. "Von uns aus kann es losgehen, wir sind bereit", so Lütchens.
Vor einem Jahr begannen auf dem Gelände des DRK-Kindergartens die Bauarbeiten. Bauherr ist die Gemeinde Seevetal, die beteiligten Gewerke kamen überwiegend aus der Region. Die Fläche umfaßt rund 370 qm und bietet Platz für zwei Gruppenräume mit angeschlossenen Ruhebereichen, wo die Kinder ihren Mittagsschlaf halten können, WCs und Wickelräumen, einen Raum fürs Personal, eine Küche und einen Abstellraum für die Kinderwagen. Kosten: 880.000 Euro.
"Die Zusammenarbeit mit dem Architekten, der Gemeinde und den Gewerken hat hervorragend funktioniert", lobt Ute Lütchens. "Wir konnten unsere Wünsche und Vorstellungen einbringen, die Farben mit aussuchen." Besonders freut sich die Leiterin über die unmittelbare Nähe zu der bereits vorhandenen Krippengruppe im Altgebäude, die überdachte Terrasse und die Großzügigkeit der neuen Räumlichkeiten. "Es sind schon tolle Bedingungen, unter denen wir künftig weiterhin arbeiten können", freut sich Ute Lütchens.
Wer im nächsten Jahr einen Platz für seinen Nachwuchs (Kinder bis drei Jahre) in der neuen Krippe reservieren möchte, kann sich unter Telefon 04105-3920 bei Ute Lütchens melden. Es gibt eine Warteliste.
Die Öffnungszeiten von Krippe und Kindergarten sind: Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr.