Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Über 30.000 Euro Spenden gesammelt

Freuen sich über den tollen Erfolg: Anette Kosakowski (re.) und Birgit Medenwold-Ruh (2. Vorsitzende) (Foto: Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal e.V.)
kb. Horst. Ein Riesenerfolg war der Adventsmarkt des Vereins "Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal", der kürzlich in der Grundschule Horst stattfand. Über 30.000 Euro kamen bei der Veranstaltung zusammen. Das Geld soll der Erforschung des Neuroblastoms dienen, der häufigsten Krebserkrankung bei unter sechsjährigen Kindern.
"Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer wäre dieses Ergebnis nicht möglich gewesen", dankte die Vereinsvorsitzende Anette Kosakowski den rund 200 Mitwirkenden, die sich über den Ansturm von ca. 2.000 Gästen freuten. Darunter waren auch viele ehemalige Schüler und Lehrer der Schule. Der Adventsbasar, der in diesem Jahr zum 39. Mal in Horst stattfand, ist inzwischen zu einer echten Traditionsveranstaltung geworden. Die Spende wird im Februar während einer Feierstunde an das Kinderkrebszentrum des Universitätsklinikums Eppendorf übergeben.