Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Audi-Zentrum Fleestedt: Nächster Schritt getan

kb. Fleestedt. Der nächste Schritt zur Ansiedlung eines Audi-Zentrums in Fleestedt ist getan: Der Planungs- und Umweltausschuss hat jetzt dem Bebauungsplan "Fleestedt 29 - Autohaus Jesdal" zugestimmt und den Auslegungsbeschluss gefasst. Wie berichtet, plant das Jesteburger Autohaus Kuhn+Witte eine Niederlassung in Fleestedt. Auch die Gemeinde wird dabei in die Tasche greifen müssen: Von den Kosten für den geplanten Kreisel von insgesamt rund 1,2 Millionen Euro trägt Kuhn+Witte lediglich 300.000 Euro, den Rest der Summe zahlt der Steuerzahler.
Auf die zunächst geplante Aufstellung eines vorhabenbezogenen B-Plans wurde auf Anraten der Gemeindeverwaltung verzichtet, gestalterische Vorgaben sollen im Rahmen eines städtebaulichen Vertrags geregelt werden.