Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Aldi-Zentrallager nicht nach Stelle

Bürgermeister Uwe Sievers (Foto: archiv)

Bürgermeister Uwe Sievers hat Gespräche beendet

thl. Stelle. Paukenschlag in der Gemeinde Stelle! "Es wird bei uns kein Aldi-Zentrallager geben, ich habe die Gespräche mit dem Unternehmen beendet", so Bürgermeister Uwe Sievers am Donnerstag in einer Presseerklärung. Bereits im Februar habe Aldi klar signalisiert, dass der Standort im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd gewollt sei und man hierzu unternehmensintern eine schnelle Grundsatzentscheidung einholen wolle, begründet das Gemeindeoberhaupt sein Handeln. Die Verwaltung habe daraufhin ihre "Hausaufgaben" gemacht. Doch plötzlich sei der Prozess ins Stocken geraten. Sievers: "Über die Gründe kann man nur spekulieren. Fakt ist, die Grundsatzentscheidung steht bis heute aus und es nicht erkennbar, dass diese in absehbarer Zeit fällt."