Aldi Zentrallager

Beiträge zum Thema Aldi Zentrallager

Panorama
Die Grünen kritisieren, dass die Bäume beim Kreiselbau nicht geschützt werden

Stelle
Alte Eichen wurden nicht geschädigt

"Wurden alte Eichen in Stelle nachhaltig geschädigt?" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete über Beschwerden vom BUND und den Grünen, dass beim Bau des Kreisverkehrs zum Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd keine Rücksicht auf die Natur genommen werde. Ziel war, den Bau des Aldi-Zentrallagers (mal wieder) in Misskredit zu bringen. Wurden alte Eichen in Stelle nachhaltig geschädigt? Jetzt scheint es aber so, dass sich Aldi-Gegner Lothar Steffen, der sowohl den BUND als auch die Grünen...

  • Stelle
  • 17.06.22
  • 33× gelesen
Politik
Die Grünen kritisieren, dass die Bäume beim Kreiselbau nicht geschützt werden

Wurden alte Eichen in Stelle nachhaltig geschädigt?

Wurden die Alt-Eichen im Bereich der Kreiselbaustelle am Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd in Stelle nachhaltig geschädigt? Diesen Verdacht hegt Lothar Steffen, Mitglied des BUND und Grünen-Ratsherr, und hat deswegen eine Anfrage bei der Gemeinde eingereicht. "Uns ist aufgefallen, dass die alten Eichen auf der Südseite der Kreiselbaustelle K86/Uhlenhorst nicht ausreichend geschützt sind und bereits Schäden an Krone und Wurzeln zu beobachten sind", so Steffen. "Auch bei der großen Weide auf der...

  • Stelle
  • 02.06.22
  • 102× gelesen
Wirtschaft
Die Gründungen für die Stelen des Hochregallagers werden vorbereitet
Video 2 Bilder

Gemeinde Stelle
WOCHENBLATT zu Besuch auf der Mega-Baustelle des Aldi-Zentrallagers

thl. Stelle. Rund 20 Hektar groß ist die Mega-Baustelle im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd in Stelle, wo die Firma Aldi ihr neues Zentrallager baut. Von der vorbeiführenden K86 aus ist von der Baustelle selbst allerdings wenig zu sehen. Grund sind hohe Sandwälle, die in den vergangenen Monaten aufgeschüttet wurden. "Ziel ist, dass das Lager später von der Straße her kaum sichtbar ist", sagt Benedikt Manz, verantwortlicher Bauherrenvertreter der Firma Aldi. Das sei eine der Forderungen der...

  • Stelle
  • 29.04.22
  • 566× gelesen
Blaulicht

In Ohlendorf
Einbruch ins Aldi-Lager

bim. Seevetal. Unbekannte brachen in der Nacht von Samstag auf Sonntag durch ein Rolltor in das Aldi-Zentrallager in Ohlendorf ein und durchsuchten es gezielt nach Zigaretten, von denen sie eine bislang unbekannte Menge entwendeten. Die Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt, dürfte laut Polizei aber im hohen fünfstelligen Bereich liegen. Die Täter flüchteten unerkannt.

  • Seevetal
  • 31.10.21
  • 57× gelesen
Panorama

Viel Rauch um Nichts
Archäologen decken auf: Steller Häuptlingsgrab war leer

thl. Stelle. Überraschende Wende bei dem Hype der Gegner des Aldi-Zentrallagers um das alte Häuptlingsgrab im Baugebiet Fachenfelde-Süd: In dem unter Denkmalschutz stehenden Hügelgrab befindet sich keine historisch bedeutsame Substanz mehr. Das ergaben die intensiven Grabungen des Landkreises Harburg als zuständige Denkmalschutzbehörde. Die Firma ArchON Archäologiebüro Jan Bock hat die Arbeiten durchgeführt, der unabhängige Kreis-Archäologe Jochen Brandt hat als Vertreter der Unteren...

  • Stelle
  • 18.06.21
  • 127× gelesen
Blaulicht

In Ohlendorf
Einbruch in Aldi-Zentrallager

bim. Ohlendorf. In das Aldi-Zentrallager in Ohlendorf brachen Unbekante in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein. Die Täter entwendeten dort gelagerte Mobilfunktelefone. Trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter nicht gefasst werden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Hinweise zum Tathergang nimmt jede Polizeidienststelle im Landkreis Harburg entgegen, u.a. die Polizei Buchholz, Tel. 04181-285-0.

  • Seevetal
  • 06.06.21
  • 34× gelesen
Panorama

Gericht versagt Rechtsschutz für Steller Aldi-Gegner

thl. Stelle. Juristische Schlappe für die Aldi-Gegner: Das Verwaltungsgericht (VG) Lüneburg hat den Antrag des BUND auf einstweiligen Rechtsschutz in dem Widerspruchsverfahren gegen den Landkreis abgelehnt. Damit kann der vom Kreis ausgesprochene Sofortvollzug der Befreiung vom gesetzlichen Biotopschutz der Pennekuhle ausgeführt werden. Und wesentliche Teile des wertvollen Feuchtbiotops und die alten Eichen stehen nicht mehr unter gesetzlichem Schutz. Das teilt BUND-Sprecher Lothar Steffen in...

  • Stelle
  • 16.04.21
  • 71× gelesen
Service

Einsichtnahme in die Abwägung zum Aldi-Lager in Stelle

thl. Stelle. Nach Rechtskraft des Bebauungsplanes "Sondergebiet Logistikzentrum Fachenfelde-Süd" ist die Gemeinde jetzt verpflichtet, das Ergebnis der Abwägung mitzuteilen. Haben mehr als 50 Personen Stellungnahmen mit im Wesentlichen gleichem Inhalt abgegeben, kann die Mitteilung dadurch ersetzt werden, dass diesen Personen die Einsicht in das Ergebnis ermöglicht wird. Das Ergebnis der Abwägung zu den 339 inhaltsgleichen Stellungnahmen aus der erneuten Öffentlichkeitsbeteiligung ist unter...

  • Stelle
  • 16.03.21
  • 48× gelesen
Panorama

Holger Darjus: "Ich bin kein Aldi-Gegner"

thl. Stelle. Holger Darjus aus Maschen ist nach eigenen Aussagen "kein bekennender Aldi-Gegner". Das geht aus einem Schreiben hervor, dass er an die WOCHENBLATT-Redaktion geschickt hat. Er verweist allerdings darauf, dass er mit dem Bauvorhaben in Fachenfelde-Süd nicht einverstanden ist. Wie berichtet, hatte Darjus kürzlich einen offenen Brief geschrieben, in dem er darüber berichtete, dass er einen Spaziergang über das Aldi-Gelände gemacht und so einen Polizeieinsatz ausgelöst hatte, weil er...

  • Stelle
  • 02.03.21
  • 135× gelesen
Blaulicht

Spaziergang endet ungewöhnlich
Aldi-Gegner sorgt für Polizeieinsatz in Stelle

thl. Stelle. Holger Darjus, bekennender Aldi-Gegner aus Seevetal, hat jetzt nach eigenem Bekunden für einen Polizeieinsatz auf der Fläche des künftigen Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd gesorgt, indem er einen Spaziergang über das Privatgelände unternommen hat und den Anweisungen des Wachdienstes kein Gehör schenkte. Schließlich sei die Polizei angerückt und habe ihn des Geländes verwiesen, so Darjus, der - wie berichtet - auch auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderates durch sein...

  • Stelle
  • 23.02.21
  • 421× gelesen
Panorama
Zahlreiche Bäume wurde auf dem Areal jetzt notwendigerweise gefällt   Foto: thl

Baumfällung auf Aldi-Gelände in Stelle ist gestartet

thl. Stelle. Die ersten vorbereitenden Arbeiten für den Bau des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd haben begonnen. Einen Tag später als ursprünglich geplant, rückten die Arbeiter an und fällten diverse Bäume. Das Biotop Pennekuhle sowie die direkt an der K86 stehenden Bäume, die noch weg sollen, blieben von der Aktion unangetastet, so, wie von der Gemeinde angekündigt. Wie und vor allem wann es jetzt weitergeht, ist derzeit noch offen. Aldi wollte sich über den Zeitpunkt für...

  • Stelle
  • 12.02.21
  • 101× gelesen
Politik

Stelle: Aldi-Bebauungsplan liegt jetzt öffentlich aus

thl. Stelle. Mit der Veröffentlichung im Amtsblatt für den Landkreis Harburg ist der vorhabenbezogene Bebauungsplan "Sondergebiet Logistikzentrum Fachenfelde-Süd" in Kraft getreten. Darauf weist die Gemeinde Stelle hin. Die Unterlagen zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan sowie der Durchführungsvertrag können ab sofort auf der Homepage der Gemeinde unter www.gemeinde-stelle.de eingesehen werden. Gleichzeitig liegen die Unterlagen zur Einsicht im Rathaus bereit. Hierfür ist jedoch aufgrund der...

  • Stelle
  • 03.02.21
  • 100× gelesen
Politik

Steller SPD: Aldi-Reden auf der Homepage

thl. Stelle. Bernd Henke, Fraktionsvorsitzender der SPD im Steller Gemeinderat, und sein Parteikollege Heinz-Dieter Adamczak haben ihre Reden, die sie während der jüngsten Ratssitzung zur Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers hielten (das WOCHENBLATT berichtete), auf der Homepage des Steller Ortsvereins (www.spd-stelle.de) veröffentlicht.

  • Stelle
  • 29.01.21
  • 27× gelesen
Politik
Im Kreuzfeuer der Kritik:
CDU-Fraktionsvorsitzender
Wolfgang Spaude   Foto: thl

Strafanzeige gegen die Gemeinde Stelle

SPD verteidigt Entscheidung pro Aldi / Bürger sind immer noch aufgebracht / CDU-Chef wird zum Hass-Objekt thl. Stelle. Auch eine Woche nach der Ratssitzung, in der die Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd mehrheitlich beschlossen wurde (das WOCHENBLATT berichtete), ist in der Gemeinde bezüglich der Entscheidung noch immer "Feuer unterm Dach". Während die SPD-Fraktion die Entscheidung pro Aldi begrüßt und sich beim Ratsvorsitzenden Peter Ziegler (Gruppe Ziegler/FDP)...

  • Stelle
  • 19.01.21
  • 2.332× gelesen
Politik

Bebauungsplan beschlossen
Steller Gemeinderat sagt Ja zu Aldi

thl. Stelle. Im Rahmen einer Sondersitzung hat der Steller Gemeinderat am Mittwochabend mehrheitlich den Bebauungsplan für die Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd beschlossen. Die Entscheidung fiel  um 21.07 Uhr. Damit ist nach über vier Jahren zumindest politisch ein Schlussstrich unter das Thema gezogen worden.  Mehr zum Thema lesen Sie am Samstag in WOCHENBLATT-Printausgabe.

  • Stelle
  • 13.01.21
  • 218× gelesen
Politik
Ob das Zentrallager des Discounters sind in Stelle ansiedeln darf, entscheidet sich in Kürze

Aldi-Zentrallager in Stelle: Die Entscheidung fällt am 13. Januar

Steller Gemeinderat stimmt in Sondersitzung über Aldi-Zentrallager ab thl. Stelle. Nach der mehrheitlichen Empfehlung des Ortsentwicklungsausschusses, die Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd zu genehmigen (das WOCHENBLATT berichtete), ist auch der Verwaltungsausschuss mehrheitlich dem Ansinnen des Unternehmens gefolgt. Das bestätigt Stelles Bürgermeister Robert Isernhagen auf Nachfrage. Das (vorerst) letzte Wort in der Geschichte hat nun der Gemeinderat, der sich...

  • Stelle
  • 31.12.20
  • 612× gelesen
Politik
BIGS-Fraktionschefin
Sandra Müller   Foto: Barwich-Foto

"Die Arbeitsplätze der Steller werden gesichert"

BIGS-Fraktionsvorsitzende Sandra Müller erklärt, warum ihre Partei "Pro Aldi-Lager" ist thl. Stelle. Das Thema Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd erhitzt weiter die Gemüter. Jetzt erklärt Sandra Müller, Fraktionsvorsitzende der BIGS, die Motivation ihrer Partei, den Planungen zuzustimmen und wie sie die Einwendungen der Bürger sieht. "Aus den Einwendungen und von den Einwohnern kam immer wieder die Kritik, dass Aldi mit dem Neubau des Zentrallagers in Stelle...

  • Winsen
  • 15.12.20
  • 583× gelesen
Politik
Über 140 Sitzplätze standen den Zuschauern zur Verfügung. Doch nur gut 30 Bürger kamen.
Im Laufe der Sitzung leerten sich weitere Plätze   Fotos: thl
2 Bilder

Stelle: Weg für Aldi ist (fast) frei

Steller Ausschuss empfiehlt Bau des Zentrallagers / Rat entscheidet im Januar endgültig thl. Stelle. Der Weg für den Bau des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd in Stelle ist (fast) frei. Die Mitglieder des Ortsentwicklungsausschusses gaben den Plänen in ihrer Sitzung am Montagabend in der Schulsporthalle mehrheitlich grünes Licht. Das letzte Wort in dieser Sache hat in der kommenden Woche der nichtöffentliche Verwaltungsausschuss und am Mittwoch, 13. Januar 2021, der...

  • Stelle
  • 12.12.20
  • 538× gelesen
Blaulicht
Keine Zufahrt zum Aldi-Zentrallager. Rund 120 Traktoren blockierten die Einfahrt und die Ohlendorfer Ortsdurchfahrt   Fotos: thl
5 Bilder

Erneute Trecker-Blockade in Ohlendorf

Demonstration gegen den Preisverfall: Landwirte machten Zufahrt zum Aldi-Lager dicht thl. Ohlendorf. Unter dem Motto "Ihr verramscht Lebensmittel" haben am Montagabend erneut über 200 Landwirte mit rund 120 Traktoren die Zufahrt zum Aldi-Zentrallager in Ohlendorf blockiert. Für die Demonstration waren Landwirte aus den Kreisen Harburg, Stade, Lüneburg, Uelzen, Lüchow-Dannenberg und dem Heidekreis angereist. "Wir fordern seit Monaten mehr Geld für unsere Produkte", sagte ein Landwirt aus Uelzen...

  • Seevetal
  • 08.12.20
  • 830× gelesen
Politik
Wenn es nach der Gemeindeverwaltung geht, stehen diese Schilder bald in Stelle   Foto: thl

Stelle: Aldi-Zentrallager vor Entscheidung

Verwaltung gibt in Vorlage für Fachausschuss Empfehlung für die Ansiedlung des Zentrallagers vor thl. Stelle. Jetzt beginnt der Endspurt! In seiner Sitzung am Mittwoch, 9. Dezember, soll der Ortsentwicklungsausschuss der Gemeinde Stelle dem Rat eine Empfehlung für die Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd aussprechen. Die Vorgabe der Verwaltung ist eindeutig: "Der vorhabenbezogene Bebauungsplan 'Sondergebiet Logistikzentrum Fachenfelde-Süd' (...) bestehend aus der...

  • Stelle
  • 01.12.20
  • 965× gelesen
Politik

Grünes Licht für Aldi-Lager

thl. Stelle. Gute Nachricht für das Unternehmen Aldi: Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Stelle hat jetzt in seiner nicht-öffentlichen Sitzung den Durchführungsvertrag für das geplante Zentrallager im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd mit 6:1 Stimmen beschlossen. Das erfuhr das WOCHENBLATT aus gut unterrichteten Quellen. Das letzte Wort in dieser Sache hat jetzt der Gemeinderat. Dort wird allerdings kein anderes Abstimmungsergebnis erwartet.

  • Stelle
  • 08.09.20
  • 118× gelesen
Politik
Bürgermeister Robert Isernhagen
2 Bilder

Stelle: Alle Grundstücke im neuen Baugebiet sind verkauft

Bürgermeister legte Bericht im Gemeinderat vor thl. Stelle. Das alte Feuerwehrhaus in Fliegenberg ist verkauft. Darauf machte Stelles Bürgermeister Robert Isernhagen auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderates aufmerksam. Ebenfalls verkauft seien alle Grundstücke im Baugebiet Grasweg-West, so das Gemeindeoberhaupt weiter. Die Erschließungsarbeiten dort sollen im Herbst abgeschlossen sein. Vom morgigen Donnerstag, 30. Juli, an bis einschließlich 31. August liegen erneut die Unterlagen für den...

  • Stelle
  • 28.07.20
  • 6.221× gelesen
Panorama
Hartmut Großmann findet die Argumente der Aldi-Gegner absurd   Foto: archiv ce

Dient ein Maisfeld in Stelle der Naherholung?

Hartmut Großmann nimmt die Aldi-Zentrallager-Gegner aufs Korn thl. Stelle. "Das ist doch ein echter Skandal. Erst nimmt sich die Denkmalspflege die Freiheit, wahrscheinlich ohne den BUND vorher zu fragen, Dutzende von Grabungen auf dem 'Aldi-Feld' vorzunehmen und somit der so schützenswerten Feldgrille einzigartigen Lebensraum zu stehlen. Und jetzt erdreistet sich der Bauer auch noch, sein übrig gebliebenes Land zu grubbern und das arme Tier völlig zu vergrämen. Aus reiner Bösartigkeit", sagt...

  • Stelle
  • 28.07.20
  • 142× gelesen
Politik
Neu im Gemeinderat:
Hans-Georg Meyn   Foto: thl

Beleidigungen und Bedrohungen gegen Steller Politiker

Mandatsträger sehen sich immer öfter Attacken der Aldi-Gegner ausgesetzt thl. Stelle. Was in Sachen "Widerstand gegen das Aldi-Zentrallager" derzeit in Stelle abgeht ist schwer zu ertragen - zumindest für die Mitglieder der Verwaltung und des Rates. Nicht nur, dass sie in den Sitzungen der Fachausschüsse und des Rates teilweise polemische Äußerungen und Unterstellungen zu hören bekommen. Auch in ihrer Freizeit werden sie immer öfter von den Aldi-Gegner verbal attackiert und bedroht. Das stellte...

  • Stelle
  • 14.07.20
  • 254× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.