Autismus

1 Bild

Verweis statt Inklusion - Schule suspendiert autistisches Kind vom Unterricht, weil die Schulbegleitung fehlt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | vor 4 Tagen

mi. Landkreis. Auf eine Sonderschule wollte Diana S. ihren Sohn Sebastian auf keinen Fall schicken. Schließlich hatte Niedersachsen seit 2014/15 die Inklusion - die gemeinsame Beschulung von Kindern mit und ohne Behinderung - eingeführt. Sebastian ist hyperaktiv, außerdem besteht der Verdacht auf Autismus. Eingeschult wurde der Junge diesen Sommer auf einer normalen Grundschule. Seit September muss sie Sebastian zu Hause...

1 Bild

Stader Börne-Chefin mit Bereitschaft zum Streiten

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 03.07.2017

Stefanie Mencke, Geschäftsführerin der Börne, bildet starke Lobby für Menschen mit Behinderung sb. Stade. Seit einem Jahr ist Stefanie Mencke (46) Geschäftsführerin der Börne, gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienste, in Stade-Ottenbeck. Für die Sozialbetriebswirtin mit Wurzeln im Nachbarlandkreis Rotenburg/Wümme ein Traumjob. "Die hier anfallenden Arbeiten liegen mir und die Börne ist ein tolles und vielfältiges...

1 Bild

Lebenshilfe Buxtehude hat eine Autismus Ambulanz eingerichtet

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 03.06.2017

Buxtehude: Autismus Ambulanz | Mit der Autismus Ambulanz hat die Lebenshilfe Buxtehude e. V. seit Anfang des Jahres in ihrem Kindertagesstätten-Gebäude, Orchideenstr. 51 (Tel. 04161-74 30 550), für betroffene Kinder und Jugendliche ein neues Angebot mit verschiedenen Therapieansätzen. Weil Autismus Spektrum Störungen (ASS) sehr komplex und vielschichtig sind, ist auch für die Behandlung ein möglichst breites Förderangebot mit unterschiedlichsten Methoden...

1 Bild

Aus dem Leben eines Autisten

Oliver Sander
Oliver Sander | am 22.03.2017

BBS-Schülerinnen drehten Kurzfilm: "Wir haben bewusst etwas übertrieben" os. Buchholz. Wie sieht der Alltag eines Autisten aus? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Zwölftklässlerinnen Tiffany Schröder, Maike Schuback, Jaqueline Subey, Lina Wieckhorst und Sabrina Schermer von den Berufsbildenden Schulen in Buchholz, Fachbereich Sozialpädagogik. Das Quintett drehte für ihr Projekt den Kurzfilm „Ein Tag aus der Sicht eines...

1 Bild

Neue Autismus-Ambulanz bei der Lebenshilfe Buxtehude

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.02.2017

tk. Buxtehude. Wenn ein Autist, der nicht spricht, lernt, sich ohne Worte mitzuteilen, "ist das ein Riesenerfolg". sagt Ursula Poethkow. Die Sozialpädagogin und Musiktherapeutin hilft Kindern und Jugendlichen mit Autismus - und damit auch deren Familien - in der neuen Autismus-Ambulanz der Lebenshilfe in Buxtehude. "Es gibt nicht den typischen Autisten", sagt Poethkow. Die Erscheinungsformen seien vielfältig. Und Menschen,...

Info-Stand am Welt-Autismustag in der Stader Innenstadt

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 26.03.2015

Stade: Fußgängerzone Holzstraße | bo. Stade. Zum Welt-Autismustag präsentiert sich die Autismus-Selbsthilfegruppe Buxtehude/Stade am Donnerstag, 2. April, in Stade. In der Fußgängerzone, Ecke Breite Straße/Holzstraße, machen die Mitglieder zwischen 14 und 18 Uhr an einem Info-Stand auf ihre Gruppe aufmerksam. Unter dem Motto "Lighit It Up Blue" lassen sie gegen 16 Uhr Luftballons in den Himmel steigen. • Die Selbsthilfegruppe für Eltern autistischer Kinder...

Neue Eltern-Selbsthilfegruppe "Leben mit einem autistischen Kind"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.05.2014

Buchholz: NISA | os. Buchholz. Das Angebot ist für Eltern aus dem gesamten Landkreis Harburg gedacht: Eine Selbsthilfegruppe "Leben mit einem autistischen Kind" richtet der Verein "Netzwerk für Inklusion und Sozialarbeit und Assistenz" (NISA) in Buchholz ein. Das erste Treffen der Gruppe findet am Montag, 5. Mai, von 19 bis 21 Uhr in den NISA-Räumen (Am Radeland 41) statt. Diplom-Psychologin Grit Weiland will betroffenen Eltern die...

Welt-Autismustag: Info-Stand und Luftballon-Aktion in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.03.2014

Stade: Fußgängerzone Holzstraße | bo. Stade. Zum Welt-Autismustag präsentiert sich die Stader Selbsthilfegruppe für Eltern autistischer Kinder am Mittwoch, 2. April, zwischen 14 und 18 Uhr mit einem Info-Stand in der Fußgängerzone in Stade, Ecke Breite Straße/Holzstraße. Unter dem weltweiten Motto "Light It Up Blue" steigen gegen 16 Uhr blaue Luftballons in den Himmel. Die Selbsthilfegruppe trifft sich jeweils am zweiten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr in...

"Ein Leben mit Autismus" - Autorenlesung mit Emma Wolff in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 16.04.2013

Stade: Friedrich-Fröbel-Schule | Die Stader Selbsthilfegruppe für Eltern autistischer Kinder lädt am Freitag, 26. April, zu einer Lesung mit Emma Wolff ein. In der Friedrich-Fröbel-Schule, Lönsweg, liest die Autorin um 19 Uhr aus ihrem Buch "Ein Leben mit Autismus - Die etwas andere Anthologie". • Anmeldung und weitere Infos unter www.autismus-stade.beepworld.de.