Kommunale Wohnungsbaugesellschaft Landkreis Harburg

Beiträge zum Thema Kommunale Wohnungsbaugesellschaft Landkreis Harburg

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
Der Buchholzer Weihnachtsmarkt am Peets Hoff mit dem beliebten Holzschnitzer findet in diesem Jahr nicht statt. Stattdessen werden einzelne Bunden aufgestellt

Organisatoren kritisieren "weltfremde" Corona-Verordnung
Weihnachtsmarkt in Buchholz abgesagt!

os. Buchholz. Die Hoffnung auf ein Stück Normalität währte nicht lange: Der Weihnachtsmarkt in Buchholz findet auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form statt. Stattdessen gibt es vom 22. November bis zum 23. Dezember eine deutlich abgespeckte Version mit einzelnen Ständen, um wenigstens einen Hauch von Weihnachtsstimmung in der Innenstadt zu verbreiten. Die Organisatoren verwiesen bei einem Pressegespräch auf zu hohe Hürden durch die aktuelle Corona-Verordnung, die eine Durchführung des...

Blaulicht
Der Lkw wurde zum Ratsplatz Stellheide eskortiert
2 Bilder

Mit 2,7 Promille auf der A1
Polizei-Eskorte für besoffenen Brummi-Fahrer

(bim). Polizei-Eskorte für einen besoffenen Brummi-Fahrer: Mehrere Streifenbesatzungen der Autobahnpolizei aus Sittensen und Winsen haben am Montagabend die Alkoholfahrt eines 57-jährigen Kraftfahrers in seinem Sattelzug auf der Hansalinie A1 gestoppt. Das Fahrzeug war den Beamten aus Sittensen kurz vor 19 Uhr auf der Fahrbahn Richtung Hamburg in Höhe der Anschlussstelle Sittensen aufgefallen, weil es war sehr langsam und in Schlangenlinien unterwegs war. Auf das Anhaltesignal des...

Panorama
Inge Schaal alias Susi Dorée im Jahr 1973
Video 2 Bilder

Inge Schaal alias Susi Dorée feiert 80. Geburtstag
Coverversion von "Locomotion" war ihr großer Hit

os. Hanstedt. Sie hat von Ende der 1950er bis in die 1980er Jahre Hunderte von Coversongs aufgenommen und war auch mit eigenen Musiktiteln bei führenden Plattenlabels sehr erfolgreich: Am heutigen Mittwoch, 13. Oktober, feiert Inge Schaal alias Susi Dorée in Hanstedt, wo sie seit 1978 lebt, ihren 80. Geburtstag. Schon früh kam die als Inge Ködel geborene Berlinerin mit Musik in Berührung: Im Jahr 1950 trat sie im Alter von neun Jahren dem Mozart-Chor bei. Zu großer Berühmtheit kam sie Anfang...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Panorama
Die Schafe auf den Deichen sind vom sich immer weiter ausbreitenden Wolf bedroht
2 Bilder

Oberdeichrichter im Landkreis Stade ist alarmiert
Der Wolf wird zur Gefahr für den Küstenschutz

jab. Landkreis. Kay Krogmann (41) gibt auf. Der Berufsschäfer hat die Nase voll. Wie mehrere Medien berichteten, ist die Rückkehr des Wolfes im Norden Schuld an seiner Entscheidung. Bereits 2017 und 2018 berichtete das WOCHENBLATT über Krogmanns Sorgen über Meister Isegrims Rückkehr. Mit seinen Tieren war er zunächst in Nordkehdingen ansässig. Aber der Wolf rückte immer näher. Krogmann zog mit seinen Schafen weiter in den Landkreis Cuxhaven. Doch auch im Nachbarlandkreis waren seine Lämmer und...

Panorama
Auf einen guten Start in Winsen (v. li.): KWG-Geschäftsführer Joachim Thurmann, Karen und Kimi Sasse sowie KWG-Immobilienmanagerin Anja Rienow Foto: as
2 Bilder

Dank WOCHENBLATT
Ein Heim für Familie Sasse

Der am Kleefstra-Syndrom erkrankte Kimi und seine Mutter Karen ziehen in ein Reihenhaus in Winsen as. Klecken/Winsen. Karen Sasse ist überglücklich: Nach anderthalb Jahren Wohnungssuche hat sie jetzt den Schlüssel für ein Reihenhaus in Winsen erhalten. Alleinerziehend, ein Kind mit Behinderung und ein Autismus-Begleithund - eine Kombination, die Karen Sasse nur wenige Chancen auf dem Wohnungsmarkt gab. Ob über Makler oder private Vermieter, sie kassierte eine Absage nach der anderen. "Ich hatte...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 06.08.21
  • 1.312× gelesen
Politik
Diese Gödenstorfer protestieren am anvisierten Standort gegen das geplante Bauvorhaben (v. li.): Dieter Müller, Klaus Arndt, Wolfgang Harms, Maike Bischoff mit Sohn Hannes, Anne-Dore 
Rosemann, Harald Nemitz, Ulrich und Heike Kühl sowie Gerd Müller
3 Bilder

"Wie kann man uns einfach übergehen?"
Gödenstorfer protestieren gegen von Gemeinde und KWG geplanten Neubau

ce. Gödenstorf. Ein umstrittenes Bauvorhaben trübt die Idylle im rund 700 Einwohner zählenden Gödenstorf: Am Bornbruchweg beabsichtigt die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises Harburg (KWG) im Einvernehmen mit der Gemeinde am Ende einer Sackgasse auf einem knapp 1.300 Quadratmeter großen Grundstück die Errichtung eines zweigeschossigen Hauses mit neun Wohneinheiten. Ortseinwohner, die Kenntnis von den Planungen erhalten haben, sehen die Verkehrssicherheit durch die zu erwartende...

  • Salzhausen
  • 22.06.21
  • 373× gelesen
Politik
Landrat Rainer Rempe blickt auf das Jahr 2020

Jahresrückblick von Landrat Rainer Rempe
Trotz Corona zahlreiche Weichen gestellt

bim. Winsen. Kontaktbeschränkungen, Abstandsgebote, Maskenpflicht, Lockdown, Einreiseverbote - auch der Jahresrückblick von Landrat Rainer Rempe ist geprägt von den Begriffen, die das Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie geprägt haben. Seinen Rückblick veröffentlicht das WOCHENBLATT in Auszügen. "Wir alle mussten uns in diesem Jahr immer wieder auf neue Gegebenheiten einstellen und Flexibilität beweisen. Es galt, Risiken abzuwägen, Rücksicht zu nehmen und mit Einschränkungen zu leben. Auch in...

  • Winsen
  • 31.12.20
  • 256× gelesen
Politik
Wurde 2019 als erstes KWG-Projekt errichtet: das 
Mehrfamilienhaus mit zehn Wohnungen in Salzhausen

KWG zieht Bilanz für 2020
Fast 100 Wohnungen von Kommunaler Wohnungsbaugesellschaft fertiggestellt

ce. Landkreis. Exakt 99 Wohnungen sind in diesem Jahr durch die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft (KWG) im Landkreis Harburg fertiggestellt worden oder werden es in absehbarer Zeit sein. Das geht aus einem aktuellen Sachstandsbericht hervor, den KWG-Geschäftsführer Joachim Thurmann für die jetzt geplante, aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung jedoch ausgefallene Sitzung des Bau- und Planungsausschusses erstellt hat. Die seit 2017 als Ergänzung zur privaten Immobilienwirtschaft bestehende...

  • Winsen
  • 30.10.20
  • 389× gelesen
Politik
Hier werden zehn Wohnungen zur Miete angeboten: der Neubau an der Lüneburger Straße in Salzhausen  Foto: ce

120 Mietinteressenten für Wohnungsbaugesellschafts-Projekt in Salzhausen
Der Neubau ist im Oktober bezugsfertig

ce. Salzhausen. Das vor knapp einem Jahr, im Juli 2018, begonnene erste Bauvorhaben der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft für den Landkreis Harburg (KWG) steht kurz vor dem Abschluss: Der Neubau mit zehn Wohnungen an der Lüneburger Straße 16 in Salzhausen (Mietpreis bei 8,50 Euro kalt) ist nach jetzigem Stand am 1. Oktober bezugsfertig. Das teilte Landkreis-Sprecherin Katja Bendig jetzt dem WOCHENBLATT auf Anfrage mit. "Für die Wohnungen gibt es insgesamt 120 Interessenten. Anfang Juli werden...

  • 24.05.19
  • 438× gelesen
Politik
Joachim Thurmann ist Geschäftsführer der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft

Kommunale Wohnungsbaugesellschaft: "Der Preis muss stimmen"

(bim). Schwere Vorwürfe gegen die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft (KWG) des Landkreises Harburg erhob Fred-Kennet Wengert, Bauplaner und ehemaliger Geschäftsführer eines heimischen Bauunternehmens, in der jüngsten Wochenendausgabe (WOCHENBLATT 09a/2019). Einige der Vorwürfe: Die KWG vergibt die Aufträge in andere Landkreise, wodurch dem Landkreis Harburg und den heimischen Kommunen Gewerbe- und Einkommenssteuer entgehen. Außerdem trete die KWG in Konkurrenz zur heimischen Bauwirtschaft. Auf...

  • Tostedt
  • 05.03.19
  • 373× gelesen
Politik
Fred-Kennet Wengert, ehemaliger Geschäftsführer eines heimischen Bauunternehmens, kritisiert die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft

Landkreis Harburg: Kritik an Kommunaler Wohnungsbaugesellschaft

(bim). "Im Kreishaus fehlt anscheinend die führende Hand: In der Bauprüfabteilung grummelt es seit mehr als fünf Jahren, das Veterinäramt macht Schlagzeilen und die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft tut nicht das, für das sie gegründet wurde." Fred-Kennet Wengert, Bauplaner und ehemaliger Geschäftsführer eines heimischen Bauunternehmens, findet klare Worte für die Arbeit in der Kreisverwaltung. Er ist vor allem sauer auf die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft (KWG) und die Untätigkeit von...

  • Tostedt
  • 01.03.19
  • 649× gelesen
Panorama
Hier wird jetzt Richtfest gefeiert: das Mehrfamilienhaus mit zehn Wohnungen an der Lüneburger Straße in Salzhausen   Foto: ce

Endlich Richtfest für erstes Projekt der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft in Salzhausen

Sieben Vorhaben der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft für Landkreis Harburg nehmen Formen an   ce. Salzhausen. Die groß angekündigten Projekte der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft für den Landkreis Harburg (KWG) gewinnen langsam, aber sicher Konturen: Für das erste Vorhaben im Rahmen der Initiative für bezahlbaren Wohnraum, einen Mehrfamilienhaus-Neubau an der Lüneburger Straße 16 in Salzhausen, wird am Mittwoch, 15. Januar, Richtfest gefeiert. Im Neubau entstehen jeweils vier...

  • Winsen
  • 15.01.19
  • 298× gelesen
Wirtschaft
KWG-Geschäftsführer Joachim Thurmann auf dem Balkon des Großen Sitzungssaals im Seevetaler Rathaus
2 Bilder

Kommunale Wohnungsbaugesellschaft will eigenen Gebäudetyp entwickeln

Die Bedingungen für preisgünstigen Wohnungsbau im Landkreis Harburg sind schwierig. Die Antwort darauf liegt im seriellen Bauen (ts). Die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft für den Landkreis Harburg (KWG) wird in den nächsten fünf Jahren 120 Millionen Euro in den Bau von 800 Wohnungen investieren. Das von Städten, Gemeinden und dem Landkreis im vergangenen Jahr gegründete Unternehmen wolle einen eigenen Gebäudetyp entwickeln, um Kosten im Wohnungsbau zu senken. Das sagte KWG-Geschäftsführer bei...

  • Seevetal
  • 22.06.18
  • 444× gelesen
Panorama
Beim symbolischen ersten Spatenstich (v. li.): Landrat und KWG-Aufsichtsratsvorsitzender Rainer Rempe, KWG-Geschäftsführer Joachim Thurmann und Salzhausens Verwaltungschef Wolfgang Krause
2 Bilder

Erstes Bauprojekt der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises startet in Salzhausen

ce. Salzhausen. "Wir lassen jetzt die Bagger rollen!": Mit diesen Worten läutete Landrat Rainer Rempe, zugleich Aufsichtsrats-Vorsitzender der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft für den Landkreis Harburg (KWG), am Montag den symbolischen ersten Spatenstich für das erste Bauvorhaben der KWG bei ihrer Initiative für bezahlbaren Wohnraum ein: Ab 1. Juli wird in Salzhausen an der Lüneburger Straße 16 ein Mehrparteienhaus mit zwei Vollgeschossen für zehn Wohnungen hochgezogen. Beim Spatenstich mit...

  • Winsen
  • 05.06.18
  • 866× gelesen
Politik
Gruppensprecher Jan von Gartzen

"Passt nicht zum Bedarf": Marschachter Gruppe CDU-Freie Wähler zur Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft

ce. Elbmarsch. "Eine Kommunale Wohnungsbaugesellschaft (KWB) ist nach Ansicht der Gruppe keine schlechte Lösung zur Entwicklung des sozialen Wohnungsbaus in Marschacht, aber sie passt nach unserer Sicht nicht genug zu unserem Bedarf." Das sagt Jan von Gartzen, Vorsitzender und Sprecher der Gruppe CDU-Freie Wähler im Marschachter Gemeinderat. Der Landkreis Harburg - so von Gartzen -, der das Konzept für die KWB im vergangenen Jahr entwickelte, dränge nun darauf, dass die Kommunen sich für oder...

  • Elbmarsch
  • 04.04.17
  • 112× gelesen
Politik
Harry Kalinowsky
2 Bilder

Gruppe Allwardt/FDP im Tostedter Gemeinderat erteilt kommunaler Wohnungsbaugesellschaft eine Abfuhr

bim. Tostedt. Der vom Landkreis geplanten kommunalen Wohnungsbaugesellschaft erteilt die Gruppe Allwardt/FDP im Tostedter Gemeinderat eine klare Abfuhr. „Die Ausführungen des Ersten Kreisrats Kai Uffelmann haben uns nicht überzeugt. Wir halten den Beitritt der Gemeinde zu einer landkreisbezogenen Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft ordnungspolitisch und in Bezug auf die Besonderheiten des Tostedter Wohnungsmarktes für verfehlt und schuldentreibend“, teilten Harry Kalinowsky und Burkhard Allwardt...

  • Tostedt
  • 25.01.17
  • 152× gelesen
Politik
"Wohnen ist ein Grundbedürfnis": SPD-Ratsherr Burkhard Schaedel

"Sozialen Wohnungsbau vorantreiben": SPD Salzhausen zu Kommunaler Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises Harburg

ce. Salzhausen. "Wohnen ist ein Grundbedürfnis. Die Versorgung mit Wohnraum klappt nicht, wie man an der gegenwärtigen Wohnungsknappheit sieht, wenn man sie nur privaten Investoren überlässt." Das sagt der Salzhäuser SPD-Ratsherr Burkhard Schaedel und begründet damit, weshalb die Sozialdemokraten für den Beitritt der Gemeinde Salzhausen zur Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises Harburg gestimmt haben. "Wir werden auf eine rasche Umsetzung drängen", so Schaedel. "Unverständlich ist...

  • Winsen
  • 17.01.17
  • 144× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.