Lebenshilfe

Beiträge zum Thema Lebenshilfe

Panorama
Inge Seiler-Päpper ist neue Geschäftsführerin der gemeinnützigen Lebenshilfe GmbH

Lebenshilfe Lüneburg-Harburg gGmbH
Neue Geschäftsführung berufen

(bim). Diese knappe Pressemitteilung der gemeinnützigen Lebenshilfe Lüneburg-Harburg GmbH ließ Raum für Spekulationen: "Der Verwaltungsrat hat mit sofortiger Wirkung die Abberufung und Freistellung des derzeitigen Geschäftsführers Matthias Farr veranlasst. Zur Fortführung des Geschäftsbetriebes hat der Verwaltungsrat Frau Seiler-Päpper zur Geschäftsführerin berufen." Reiner Kaminski vom Vorstand teilt auf WOCHENBLATT-Anfrage mit, dass sich Matthias Farr nichts habe zu Schulden kommen lassen....

  • Tostedt
  • 04.04.22
  • 456× gelesen
Panorama
Jan Iso Jürgens und Uschi Reinke testen die ersten Rampen
3 Bilder

Welches Geschäft möchte eine Rampe aus Lego?
Für ein barrierefreies Buxtehude

sla. Buxtehude. Stufen und Schwellen vor den Eingängen von Geschäften, Cafés und Restaurants sind immer dann ein Hindernis, wenn jemand auf Rollen unterwegs ist oder das Augenlicht nachlässt. Rampen sind hier eine ideale Lösung. Warum nicht selber bauen, dachte sich die „Interessengemeinschaft Barrierefreies Buxtehude“ und nahm die Idee von Rampen aus Legosteinen auf. „Das Tolle ist, sie sind leicht rein und raus zu stellen, farbenfroh, kontraststark und laden zum Eintritt ein", so Uschi...

  • Buxtehude
  • 12.11.21
  • 74× gelesen
Service

Vortrag "Alles was Recht ist"

sb. Oldendorf. "Alles was Recht ist – Recht und Soziales bei chronischer Erkrankung" ist der Titel eines Vortrags mit Rechtsanwältin und Buchautorin Marianne Moldenhauer, zu dem der Landfrauenverein Oldendorf am Freitag, 29. Oktober, einlädt. Die Referentin aus dem hessischen Baunatal ist seit 1989 an Multipler Sklerose erkrankt. Sie bietet in ihren Vorträgen zu arbeits- und sozialrechtlichen Themen seit vielen Jahren praktische Lebenshilfen und zeigt Perspektiven für chronisch Erkrankte, deren...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.10.21
  • 6× gelesen
Panorama
Stefan Schliephake, Theaterpädagoge der Werkstätten (2. v.re.), mit den Mitwirkenden (v. li.) Jan-Dirk Schadow, Nadine Utzerath und Marco Pohl am Tostedter Bahnhof
Video 2 Bilder

Für Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
Sie wollen Verbalattacken und Anstarren nicht hinnehmen

bim. Tostedt. Mächtig Pech mit dem Wetter hatten die Mitarbeiter der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg am Mittwoch: Bei Sturm und Regen zeigten sie politischen Entscheidungsträgern aus einem Kastenwagen heraus ihre bewegten Bilder für ihre bewegende Botschaft im Rahmen der Protestaktion "Deine Stimme für Inklusion - mach mit". Deutschlandweit warben Engagierte mit verschiedenen Aktionen für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Pflegereform 2021 bereitet Sorgen Jährlich am 5. Mai stellt...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 07.05.21
  • 326× gelesen
Service

Einkaufen wie bei Tante Emma
Hökerladen des Museumsbauernhofs Wennerstorf ist geöffnet

as. Wennerstorf. Auf dem 400 Jahre alten Smedshof kaufen Freunde regionaler Bioprodukte im Ambiente der 1930er Jahre ein: Der Hökerladen des Museumsbauernhofs Wennerstorf (Lindenstraße 4) ist wieder geöffnet. Bis vorerst 29. Januar gibt es hier montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr hofeigene Winterprodukte: eingekochter Grünkohl, auf Bestellung frischer Grünkohl, Eingewecktes, Fruchtaufstriche und Kiekeberger Gebäck – alles in Bioland-Qualität. Vorbestellungen sind unter Tel. 04165-211349...

  • Hollenstedt
  • 12.01.21
  • 107× gelesen
Wirtschaft
Vor dem Container (v.li.): Niko Lampio und Christiane Bubel (beide Lebenshilfe) sowie Kevin Meyer, Luise Ahlf und Friedrich Witt (alle Lindemann)

Wimmelbild-Stiftung bedenkt die Lebenshilfe
Baucontainer findet einen neuen Zweck

sb. Stade. Seit Anfang Dezember freuen sich die Bewohner vom "Wohnhaus Mittelstraße" der Lebenshilfe in Stade über eine neue Unterstellmöglichkeit. Bereits Anfang des Jahres erhielt die Lebenshilfe von der Wimmelbild Stiftung, die von der Firma Lindemann aus Stade initiiert wurde, eine Förderung in Höhe von 8.000. Zusätzlich zu dieser monetären Spende wertete das Familienunternehmen die Aktion jetzt mit einer Sachspenden weiter auf. Im Rahmen eines Auszubildenden-Projektes wurde ein alter...

  • Stade
  • 31.12.20
  • 166× gelesen
Panorama
Mit viel Fingerspitzengefühl gießt Sven Klietz das flüssige Wachs in die Silikonform - gerade so viel, dass eine kleine Kuppe entsteht, aber nicht so viel, dass die Form überläuft Fotos: as
6 Bilder

Museumsbauernhof Wennerstorf
Seit vier Jahren fertigt Sven Klietz die Bienenwachskerzen

as. Wennerstorf. Wer in den vergangenen Jahren im Freilichtmuseum oder auf dem Museumsbauernhof eine Kerze gekauft hat, hat wahrscheinlich eines der Exemplare von Sven Klietz erstanden. Jeden Winter gießt der 41-Jährige die beliebten Bienenwachskerzen. Immer wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, beginnt für Sven Klietz die schönste Zeit des Jahres: Er beginnt auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf mit der Herstellung seiner Bienenwachs-Kerzen. Von November bis April dauert die...

  • Hollenstedt
  • 11.12.20
  • 185× gelesen
Service
Das Team der außerklinischen Intensivpflege Lebensweg (v.li.): Jonathan Raudies, Valentin Ott, Viktor Schäfer, Sophie Schäfer (Geschäftsführung), Melanie Schröder und Gabriele Heitmann
2 Bilder

Intensivpflege mit viel Kompetenz und Herz
Die ambulante Intensivpflege umfasst eine hohe Qualifikation und viel Einfühlungsvermögen

Wer einen Menschen pflegt, benötigt neben der fachlichen Qualifikation auch sehr viel Verständnis für die Situation und die Empfindungen eines kranken Menschen. Noch mehr Engagement verlangt es vom Pflegepersonal, wenn es sich um außerklinische Intensivpflege handelt. Die „außerklinische Intensivpflege Lebensweg“, mit Sitz in Jesteburg, hat sich zur Aufgabe gemacht, Erwachsenen und Kindern die Möglichkeit zu geben, trotz großer gesundheitlicher Einschränkungen in ihrer gewohnten Umgebung...

  • Buchholz
  • 19.09.20
  • 718× gelesen
Wirtschaft
as. Wennerstorf. Auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf topft Gärtnermeisterin Anna-Lena Woelfert Tomatenpflanzen für den Jungpflanzenverkauf. Zwar ist die Kiekeberg-Außenstelle wie alle Museen derzeit geschlossen, aber der angeschlossene landwirtschaftliche Betrieb läuft weiter. Und eine neue Ausstellung mit Heidefotografien aus dem frühen 20. Jahrhundert wird vorbereitet.
6 Bilder

Hollenstedt: Auch wenn das Museum geschlossen ist, läuft der Betrieb weiter
Museumsbauernhof Wennerstorf verkauft kontaktlos Jungpflanzen

as. Wennerstorf. Großveranstaltungen sind bis 31. August abgesagt, das Museum bleibt geschlossen und auch die Außenstellen können ihren Betrieb vorerst nicht aufnehmen: Die Corona-Krise trifft auch das Freilichtmuseum am Kiekeberg hart. Besonders bitter ist die Schließung der Museen auch für die Außenstellen wie den Museumsbauernhof Wennerstorf, deren Saison am 1. Mai begonnen hätte. Der Museumsbauernhof Wennerstorf gibt Einblicke in den Alltag und das Leben der Landbevölkerung in der...

  • Rosengarten
  • 24.04.20
  • 377× gelesen
Service

Benefiz-Party in Stade
Rockhymnen für gute Zwecke

bo. Stade. "The Golden Age of Rock" wird in der Stader "Barcarole" lebendig. Bei dem Benefiz-Event spielt DJ "Der Schmied" die Klassiker aus den 1970er Jahren, die auch heute noch auf keiner guten Party fehlen dürfen. Gefeiert wird zu den Rockhymnen von "Status Quo", "Black Sabbath", "Meat Loaf", "Supertramp" und vielen anderen bekannten Bands. Wer die Party nicht verpassen will, sollte sich schnell ein Ticket sichern. Es gibt nur noch wenige Karten. Der Erlös kommt der "Lebenshilfe" Stade für...

  • Stade
  • 15.10.19
  • 181× gelesen
Blaulicht
Szenario: Auto-Unfall mit mehreren Verletzten    Fotos: tp
5 Bilder

"Großbrand" bei der Lebenshilfe in Stade - zum Glück nur ein Szenario

Spektakuläre Jahresübung der Feuerwehr mit 120 Rettern / "Gaffer" waren ausnahmsweise willkommen tp. Stade. "Großbrand! 30 Menschen in Gefahr!" - zum Glück war dies nur ein Szenario, als am Donnerstagabend die Retter in der Kreisstadt Stade zur traditionellen Alarmübung ausrückten. Schauplatz der Vorführung war die Lebenshilfe mit Wohngruppen für Menschen mit Behinderung, Am Hohen Felde. „Schaulustige“ waren ausdrücklich erwünscht. Die Zuschauer bekamen Blaulicht-Action pur zu sehen: Rund 120...

  • Stade
  • 25.05.18
  • 251× gelesen
Politik
Bendestorfs neuer Bürgermeister Bernd Beiersdorf (li.) mit 
seinem Stellvertreter Burkhard Schonlau
2 Bilder

Bendestorf hat einen neuen Bürgermeister

Eine Woche ist Bendestorfs neuer Bürgermeister Bernd Beiersdorf im Amt. Viel Zeit, um langsam die Amtsgeschäfte von Vorgänger Hans-Peter Brink zu übernehmen, hat er nicht. Der 70-Jährige ehemalige Airbus-Manager steht bereits vor einer riesigen Aufgabe: Gemeindedirektorin Bettina Jägersberg hat ihren Rückzug angekündigt. „In einem persönlichen Gespräch informierte sie mich, dass sie mit Erreichen des 60. Lebensjahres kürzer treten möchte“, so der Bürgermeister. Gemeinsam mit Jägersberg und dem...

  • Jesteburg
  • 06.03.18
  • 942× gelesen
Panorama
Landrat Rainer Rempe (3. v. re.) eröffnete gemeinsam mit Sozialministerin Cornelia Rundt (4. v. re.) sowie Lebenshilfe-Vertretern den Aktionstag in Winsen
12 Bilder

Ein Pladoyer für die Vielfalt

Premiere in Winsen! Erstmals fand am Samstag der landesweite Aktionstag der Lebenshilfe in der Kreisstadt statt. An zahlreichen Informationsständen präsentierten soziale Organisationen ein vielfältiges Mitmachprogramm für Groß und Klein. Das Motto, unter dem die Lebenshilfe eingeladen hatte, lautete „Vielfalt feiern!“ Ziel war es, Berührungsängste und Vorurteile gegenüber Menschen mit Behinderung abzubauen. Gemeinsam mit dem Aktionstag feierte die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg ihr 50-jähriges...

  • Jesteburg
  • 29.08.17
  • 305× gelesen
Service
Bei jedem Therapieansatz geht es auch darum, die Selbstständigkeit zu fördern

Lebenshilfe Buxtehude hat eine Autismus Ambulanz eingerichtet

Mit der Autismus Ambulanz hat die Lebenshilfe Buxtehude e. V. seit Anfang des Jahres in ihrem Kindertagesstätten-Gebäude, Orchideenstr. 51 (Tel. 04161-74 30 550), für betroffene Kinder und Jugendliche ein neues Angebot mit verschiedenen Therapieansätzen. Weil Autismus Spektrum Störungen (ASS) sehr komplex und vielschichtig sind, ist auch für die Behandlung ein möglichst breites Förderangebot mit unterschiedlichsten Methoden notwendig, wie z.B. der Einsatz von Musik oder Bildsprache aber auch...

  • Buxtehude
  • 03.06.17
  • 341× gelesen
Wirtschaft
Ulla Friese, Filialleiterin der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Buxtehude am Torfweg

Geldgeschenke anlegen: Attraktive Konditionen für Konfirmanden, Kommunionkinder und Weihlinge

Mit dem Frühling kommt bei vielen Jugendlichen auch die Vorfreude auf einen besonderen Tag in ihrem Leben: die Konfirmation, Kommunion oder Jugendweihe. Dieses Ereignis ist meistens ein Anlass für ein großes Familienfest. Auch die Sparkasse Harburg-Buxtehude gratuliert allen Konfirmanden, Kommunionkindern und Weihlingen. Dazu bietet sie attraktive Sparkonditionen für Geldgeschenke. "Wir stehen den jungen Menschen als kompetenter Finanzpartner zur Seite. Deshalb offerieren wir ein besonderes...

  • Buxtehude
  • 16.05.17
  • 319× gelesen
Politik
Hält den Anbieterwechsel bei der Lieferung des Mittagsessens in der Kita Regesbostel für die richtige Entscheidung. Samtgemeinde-Ratsfrau  Ruth Alpers (grüne)

Lizenz für Mittagessen in Kindergärten neu vergeben - ein Anbieter für alle Kitas

mi. Hollenstedt. Das dürfte Eltern aus Regesbostel freuen: Der nicht-öffentlich tagende Samtgemeinde-Ausschuss der Samtgemeinde Hollenstedt hat jetzt einstimmig beschlossen, den Auftrag für die Mittagsverpflegung in den Kindertagesstätten der Samtgemeinde an die Firma „Apetito“ zu vergeben. In der Vergangenheit hatten sich Eltern der Kita in Regesbostel mehrfach über die Qualität des Essens dort beschwert. Es sei nicht kindgerecht. Hintergrund: Das Essen für die Kita wurde von der Lebenshilfe...

  • Hollenstedt
  • 18.04.17
  • 118× gelesen
Panorama
Menschen mit und ohne Behinderung packen in dem Kreativ-Laden gemeinsam an. Ilona Fajhe (li.) aus der Abteilungsleiterin Berufsausbildung und Arbeit der Lebenshilfe, und Geschäftsführer Niko Lampio (hi. li.) sind stolz auf die gute Zusammenarbeit
2 Bilder

Kreatives von der Lebenshilfe in der Stader Altstadt

Lebenshilfe-Blumenladen: Testphase im Advent tp. Stade. Bald ist Weihnachten und Kunden suchen nach Schönem und Dekorativem für zu Hause: Deshalb haben die Werkstatt-Mitarbeiter des Vereins Lebenshilfe Stade jetzt alle Hände voll zu tun. Im Rahmen des "Dezember-Projektes" betreiben Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam einen Laden an der Kleinen Schmiedestraße in der Stader Altstadt, wo es Blumen, festliche Gestecke, Holzerzeugnisse und mehr gibt. Sofern sich die Testphase im Advent...

  • Stade
  • 17.12.16
  • 1.047× gelesen
Wirtschaft
Die Brandenburger Schülerin Laura Domann hat einen Artikel über das Buxtehuder Bierbontsche geschrieben
2 Bilder

Das Bierbontsche zieht weite Kreise: Die Buxtehuder Süßigkeit ist Thema in einem Brandenburger Schulprojekt

wd. Buxtehude. Schafft es das Buxtehuder Bierbontsche mit einem Artikel in einer großen Frankfurter Tageszeitung erwähnt zu werden? Der Artikel ist schon geschrieben, jetzt wartet die Autorin auf die Entscheidung der Jury, die die Texte auswählt. Laura Domann (16) aus Zerre (Sachsen) hat den Artikel über das Buxtehuder Bierbontsche im Rahmen des Zeitungsprojekt "Jugend und Wirtschaft" verfasst, das vor 16 Jahren von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und dem Bundesverband deutscher...

  • Buxtehude
  • 16.12.16
  • 361× gelesen
Panorama
Niko Lampio

Zugunsten der Lebenshilfe

Konzert mit Niko Lampio und Ben Moske in Stade tp. Stade. Musikfreunde sind am Samstag, 8. Oktober, 20 Uhr, bei einem Singer-Songwriter-Abend in der Seminarturnhalle in Stade willkommen. Das Konzert wird zugunsten der Lebenshilfe Stade veranstaltet. Es spielen Niko Lampio und Ben Moske aus Stade mit ihren Bands. "Ohne viel Schnickschnack gibt es handgemachte Musik, die aus dem Herzen kommt", sagt Niko Lampio. Tickets für 10 Euro gibt es im Musikhaus Magunia, bei der Lebenshilfe und unter E-Mail...

  • Stade
  • 05.10.16
  • 569× gelesen
Panorama
Haben das Sommerfest organisiert (v. li.): Marita Reich, Gisbert Landwehr, Hermann und Friedeborg Tipke, Inge Fährnel sowie Otto Lehmann
16 Bilder

Gute Nachbarschaft: „Mittendrin“ Sommerfest im Winsener Europaviertel

as. Winsen. Vorsichtig taucht Merle die Seile ins Wasser. Konzentriert hebt sie die Stäbe hoch, öffnet die Arme - geschafft. Eine riesige Seifenblase schwebt über den Spielplatz. Die Seifenblasenstation von Bernd Knobloch war für viele Kinder das Highlight des Sommerfestes im Winsener Europaviertel. Unter dem Motto „Mittendrin“ wurde das Fest bereits zum zweiten Mal von dem DRK-Kindergarten, der Lebenshilfe und der Projektgruppe „Kirche vor Ort“ veranstaltet. „Wir möchten die Kirche zu den...

  • Elbmarsch
  • 05.07.16
  • 791× gelesen
Politik
Irma Tiessen-Franke

"Unbefriedigende Diskussion"

Drohendes Aus der Einrichtung "Karawane" in Stade: Eltern sammeln Unterschriften tp. Stade. Als "unbefriedigend" bewertet Elternvertreterin Irma Tiessen-Franke den Verlauf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Jugend, Gesundheit und Sport, bei der die Politiker im Kreishaus in Stade über den Erhalt der wegen Finanzierungsproblemen von der Schließung bedrohten Stader Lebenshilfe-Einrichtung "Karawane" für Kinder mit Behinderung ging (das WOCHENBLATT berichtete). In der Debatte vermisste...

  • Stade
  • 19.06.15
  • 200× gelesen
Panorama
Freuen sich auf viele Teilnehmer: die Organisatoren des Buchholzer Sommerferienprogramms

Sommerferienprogramm: Angebote jetzt am Holzweg

os. Buchholz. Mit einem neuen Konzept gehen die Macher des Sommerferienprogramms der Stadt Buchholz an den Start: Alle Veranstaltungen finden erstmals auf dem Freizeit-Gelände am Holzweg rund um den Skaterpark statt. Bislang war das Jugendzentrum am Rathausplatz der zentrale Veranstaltungsort. Dieses Jahr steht der Blick in fremde Länder im Mittelpunkt: "Wir 'besuchen' in jeder Programmwoche ein anderes Land", sagt Anika Lucas vom Führungsteam des Jugendzentrums. Montags bis donnerstags von 11...

  • Buchholz
  • 10.06.14
  • 229× gelesen
Blaulicht
Ausgerüstet mit schwerem Atemschutz gingen die Brandschützer in das "brennende" Gebäude

Schnell und reibungslos - Feuerwehren probten den Ernstfall

thl. Winsen. Die Rettung von Menschen aus einem brennenden Gebäude übten die Feuerwehren Winsen und Hoopte im Wohnheim der Lebenshilfe am Roydorfer Weg. Insgesamt mussten die Retter 24 "vermisste" Personen auffinden und in Sicherheit bringen, während ihre Kameraden bereits mit dem Löschen der imaginären Flammen begangen. Alles klappte schnell und reibungslos. Das Beobachterteam mit Vize-Stadtbrandmeister Christoph Sander an der Spitze zeigte sich mit der Leistung der Brandschützer...

  • Winsen
  • 27.05.14
  • 140× gelesen
Panorama

„Glückspfennig“ für die Lebenshilfe

5.000 Euro für ein besonderes Auto gespendet tp. Stade. Teilnehmer der Aktion „Glückspfennig“ des Stader Airbus-Werks verzichten zugunsten sozialer Zwecke auf den Nach-Komma-Betrag ihres Monatsgehaltes. Das Unternehmen verdoppelt diesen Betrag. Volker Strupat, Betriebsrat im Stader Airbus-Werk, übergab der Lebenshilfe Stade jetzt einen symbolischen Scheck im Wert von 5.000 Euro aus „Glückspfennig“-Einnahmen. Das Geld investierte der Verein in ein Auto, mit dem die Teilnehmer der "Offenen...

  • Stade
  • 26.05.14
  • 337× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.