Axel Meinhard

1 Bild

Niedersachsens Landtag votiert einstimmig für die Alpha E-Variante

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | vor 5 Tagen

(bim). "Das Land bekennt sich zur Alpha-E-Trasse und zu deren schneller Umsetzung. Das ist ein tolles Ergebnis, das viel Rückenwind geben sollte", freut sich Tostedts Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam als Sprecher des Projektbeirates der Alpha E-Variante, in dem Vertreter von acht Bürgerinitiativen, aus vier Landkreisen und vier Kommunen mitwirken. Der niedersächsische Landtag habe sich einstimmig für die vom...

6 Bilder

Hanstedt: Wählergemeinschaften im Aufwind

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.09.2016

UNS in Hanstedt und UWE in Egestorf legen zu / FDP holt ebenfalls mehr Stimmen / CDU und SPD verlieren Mandate. mum. Hanstedt. Der Wahlsonntag verlief in der Samtgemeinde Hanstedt weitgehend ohne große Überraschungen. Als Sieger dürfen sich vor allem die Wählergemeinschaften freuen, die nahezu überall Stimmen dazu gewinnen konnten. Auch die FDP ist im Aufwind. Ein Streifzug durch die Samtgemeinde: Hanstedt Die...

9 Bilder

Eine besondere Art des Miteinanders

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.05.2016

Endlich: An diesem Wochenende wird das neue Gemeindezentrum der FeG Hanstedt eingeweiht. mum. Hanstedt. Das war ein beeindruckendes Bild! Vergangene Woche fand zum letzten Mal der Gottesdienst der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Hanstedt im Gemeindezentrum „Im Bultmoor“ statt. Im Anschluss nahmen die Kirchen-Mitglieder ihre Stühle und trugen sie - einer Prozession gleich - zur neuen Kirche an die Harburger Straße. Die...

11 Bilder

„Wir sehen uns als Teil des Dorfes“ - Freie evangelische Gemeinde Hanstedt feiert Grundsteinlegung / 1,5 Millionen Euro Baukosten

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.08.2015

mum. Hanstedt. Die Erleichterung war deutlich spürbar. Am Dienstag feierte die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Hanstedt die Grundsteinlegung ihres neuen Gotteshauses. Im Herzen Hanstedts entsteht unter anderem ein neuer Gebetsraum, der bis zu 200 Menschen Platz bietet. Bereits in zwölf Wochen soll das Richtfest stattfinden; der erste Gottesdienst könnte im März kommenden Jahres abgehalten werden. Dem Baubeginn war eine...

4 Bilder

Geschlossen gegen die Y-Trasse

Oliver Sander
Oliver Sander | am 16.06.2015

Rund 2.400 Teilnehmer aus acht Bürgerinitiativen demonstrierten gegen die Güterbahnstrecke / Rückendeckung von Grosse-Brömer (os). Ganz im Zeichen des Protests gegen den Bau der Y-Trasse durch die Deutsche Bahn stand der vergangene Samstag im Landkreis Harburg. Rund 2.400 Gegner der Güterbahnstrecke aus acht Bürgerinitiativen kamen zur zentralen Kundgebung an der Kreisstraße zwischen Ramelsloh und Marxen. Dort bauten die...

1 Bild

Y-Trasse: Bürgermeister Schierhorn ruft zur Mitarbeit auf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.05.2015

mum. Hanstedt. Die Gemeinde Hanstedt lädt zu einer Informationsveranstaltung ein. Thema sind die Y-Trassen-Varianten und die jeweiligen möglichen Auswirkungen auf Hanstedt und Umgebung. Das Treffen findet am Dienstag, 2. Juni, um 18.30 Uhr im "Alten Geidenhof" (Bucholzer Straße 1) in Hanstedt statt. "In Egestorf, Marxen und Brackel haben sich bereits Bürgerinitiativen zur Y-Trasse gebildet", so Hanstedts Bürgermeister...

1 Bild

"Hanstedt muss sich organisieren!" - Brackeler Bürgerinitiative „X-durch-Y“ hofft auf weitere Unterstützer

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.05.2015

mum. Brackel. Bei den derzeitigen Planungsvarianten der Y-Trasse gehe es ausschließlich um Güterverkehr. Das sei jetzt im Rahmen einer Infoveranstaltung der Brackeler Bürgerinitiative „X-durch-Y“ nochmals in aller Deutlichkeit angesprochen wurden. „Ginge es darum, den Personennahverkehr in unserer Region auszubauen, dann würden wir unseren Protest sofort einstellen“, so Axel Meinhard vor der Versammlung und bezog sich...

26 Bilder

Das "gallische Dorf" Brackel zeigte Flagge gegen Y-Trassen-Varianten

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 21.04.2015

bim. Brackel. Das war beeindruckend: Mit ohrenbetäubendem Hupen und einem Konvoi aus 22 Traktoren machten jetzt rund 1.000 Bürger gegen neue Güterverkehrsstrecken durch den Landkreis Harburg, die sogenannte Y-Trasse, in Brackel mobil - als unübersehbarer und unüberhörbarer symbolischer Güterzug. Zu dem friedlichen Protest unter dem Motto "Ein Dorf zeigt Flagge" oder: "Wir feiern die Trasse weg" hatte die Bürgerinitiative...