Michael Grosse-Brömer

Beiträge zum Thema Michael Grosse-Brömer

Panorama
Obwohl die Kunststätte Bossard weiterhin in der Kritik steht, droht aktuell nicht der Verlust der Bundesmittel in Höhe von 5,38 Millionen Euro

Diskussion um Bossard-Erweiterung
Trotz der Kritik an Bossards Nazi-Gesinnung könnte der Millionen-Zuschuss noch fließen

mum. Jesteburg. Die Pläne, die Kunststätte Bossard in Jesteburg für elf Millionen Euro zur "Kunsthalle der Lüneburger Heide" zu entwickeln, haben wie berichtet einen heftigen Dämpfer bekommen. Nachdem der Spiegel Zitate veröffentlicht hatte, die kaum einen Zweifel daran lassen, dass Johann Bossard ein Antisemit und Nazi-Sympathisant war, konnte der Stiftungsrat nicht anders, als die Planungen vorerst zu stoppen. Ein zusätzliches wissenschaftliches Forschungsprojekt zur Rolle Bossards im...

  • Jesteburg
  • 22.05.20
Politik
Der Brackeler Bundestagsabgeordnete Michael Grosse-Brömer hat ein Ohr für die Bürger im Landkreis Harburg

Coronavirus im Landkreis Harburg
Bundestagsabgeordnete Michael Grosse-Brömer ist in der Corona-Krise vor Ort erreichbar

mum. Brackel. "Wie wichtig es für die Bürger ist, Abgeordnete für den Landkreis Harburg vor Ort erreichen und ansprechen zu können, haben einmal mehr die letzten Wochen verdeutlicht", so der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Grosse-Brömer aus Brackel (Samtgemeinde Hanstedt). Den Bundestagsabgeordneten für den Landkreis Harburg hat in den vergangenen Wochen eine Vielzahl an Anfragen zur Corona-Krise erreicht. Aber auch seine Funktion in der Hauptstadt als Erster Parlamentarischer...

  • Hanstedt
  • 18.05.20
Service

130.000 Euro Preisgeld
Bewerben für den Kita-Preis 2021

(os). Die Bewerbungsphase für den Deutschen Kita-Preis 2021 hat jetzt begonnen. Darauf weist der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Grosse-Brömer hin. Noch bis zum 15. Juli können sich Kitas und lokale Initiativen bewerben, die sich für gute Aufwachsbedingungen von Kitakindern einsetzen und zeigen, wie Herausforderungen in der frühkindlichen Bildung auf lokaler Ebene gemeistert werden können. In den Kategorien "Kita des Jahres" und "Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres" warten insgesamt...

  • Buchholz
  • 16.05.20
Wirtschaft

Mehr als 20.000 Beschäftigte betroffen
Landkreis Harburg: 1.979 Anträge auf Kurzarbeit im April

(os). Im April sind im Landkreis Harburg insgesamt 1.979 Anzeigen auf Kurzarbeit für 20.481 Beschäftigte eingegangen. Diese Zahl nannte Kerstin Kuechler-Kakoschke, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen, im Rahmen einer Telefonkonferenz mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer aus Brackel. Um die Anfragen und Anträge zeitnah bearbeiten zu können, wurde das Personal für die Beantragung von Kurzarbeiter- und Arbeitslosengeld von 15 auf 150 aufgestockt. Die...

  • Buchholz
  • 16.05.20
Panorama
"Steuergeld fürs Hakenkreuz" lautete eine der Schlagzeilen in Bezug auf Bossards Nazi-Gesinnung

Diskussion um Bossard-Erweiterung
Kunststätte Bossard: Stiftungsrat beschließt weitere wissenschaftliche Aufarbeitung

War es das mit der geplanten Mega-Erweiterung der Kunststätte Bossard zur "Kunsthalle der Lüneburger Heide"? Am Mittwochabend teilte der Stiftungsvorstand um Landrat Rainer Rempe mit, dass "insbesondere die zahlreichen kritischen Einwände in Bezug auf die Rolle Bossards zur Zeit des Nationalsozialismus den Stiftungsrat bewogen haben, die nächsten Schritte des Projekts noch einmal neu zu überdenken". Hierzu soll ein zusätzliches wissenschaftliches Forschungsprojekt zur Rolle Bossards im...

  • Jesteburg
  • 08.05.20
Panorama
Nachdem der Spiegel-Redakteur Dr. Martin Doerry über die Nazi-Vergangenheit von Johann Bossard berichtete, folgten weitere kritische Berichte der Deutschen Welle, beim NDR und im WOCHENBLATT
5 Bilder

Diskussion um Bossard-Erweiterung
Deutliche Kritik an der "Kunsthalle der Lüneburger Heide": "Für mich ist Johann Bossard ist ein widerlicher Mitläufer"

Bundesverdienstkreuz-Träger Ivar Buterfas-Frankenthal kritisiert Landkreis für Bossard-Pläne in Jesteburg. mum. Jesteburg. "Ich verstehe Landrat Rainer Rempe nicht", sagt Ivar Buterfas-Frankenthal, der national und international bekannt in seiner Rolle als Zeitzeuge und Holocaust-Überlebender ist. Seit Jahrzehnten hat der in Bendestorf wohnende Buterfas-Frankenthal in mehr als 1.500 Veranstaltungen an deutschsprachigen Gymnasien, Hochschulen und Universitäten aus erster Hand über die...

  • Jesteburg
  • 30.04.20
Panorama
Auf drei Seiten beschäftigt sich Spiegel-Redakteur Dr. Martin Doerry mit der Nazi-Vergangenheit von Johann Bossard. Der Bericht zeigt auch ein Hakenkreuz in einem Mosaikfußboden im Eddasaal der Kunststätte. Das Nazi-Symbol ist heute noch zu sehen
2 Bilder

Diskussion um Bossard-Erweiterung
Spiegel kritisiert Millionen-Förderung für Kunststätte: War Bossard nur ein beleidigter Nazi?

Spiegel-Redakteur Dr. Martin Doerry veröffentlicht erschütternde Einzelheiten aus Bossards Vergangenheit. Jesteburgs kunst- und kulturaffine Oberschicht wünscht sich vor allem eines: Endlich im Fokus der Weltöffentlichkeit zu stehen. Das ist nun gelungen. Allerdings stellt sich die Frage, ob sich die Herren und Damen dies so gedacht haben. "Steuergeld für das Hakenkreuz" titelt Spiegel Online einen Bericht, der am Wochenende auch in der Print-Ausgabe zu lesen war. Dr. Martin Doerry, von 1998...

  • Jesteburg
  • 24.04.20
Panorama

Offener Brief der Buchholzer Wirtschaftsrunde
Mittelstand besser fördern

os. Buchholz. Mit einem offenen Brief macht sich die Buchholzer Wirtschaftsrunde - eine Interessenvertretung von 174 Unternehmen in der Nordheidestadt und Umgebung - für eine Förderung auch von mittelständischen Unternehmen mit 50 bis 249 soazialversicherungspflichtig Beschäftigten stark. Adressaten des Briefes sind die Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler (SPD) und Michael Grosse-Brömer, Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke und Landes-Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (alle CDU)....

  • Buchholz
  • 11.04.20
Wirtschaft
Die Waldklinik in Jesteburg bereitet sich darauf vor, Patienten aus den Krankenhäusern in Buchholz und Winsen zu übernehmen. Dort sollen dann Corona-Patienten betreut werden
2 Bilder

Coronavirus im Landkreis Harburg
"Jede Klinik macht sich intensive Gedanken"

Waldklinik-Chef Hans-Heinrich Aldag bewertet die Situation der Rehakliniken im Zuge der Corona-Krise. mum. Jesteburg. Die aktuelle Corona-Krise wirkt sich auch auf die privaten Kliniken aus. Waldklinik-Chef Hans-Heinrich Aldag gehört dem Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken an (1.200 Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken in privater Trägerschaft). Außerdem ist er Vorsitzender des Verbandes der Privatkliniken Niedersachsens (VdPKN) und stellvertretender Vorsitzender der...

  • Jesteburg
  • 27.03.20
Wirtschaft
Landrat Rainer Rempe (2. v. li.) bei der Übergabe des Förderbescheids in Berlin mit Bundesminister Andreas Scheuer (li.), Michael Grosse-Brömer (Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagfraktion) und Moderatorin Christiane Stein

5G-Technik für TIP in Buchholz

Landkreis Harburg erhält 100.000 Euro Fördermittel. (mum). Erfolg für den Landkreis Harburg: Als einer von 138 Bewerbern wurde der Landkreis jetzt im Rahmen des 5G-Innovationswettbewerbs des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur ausgewählt und erhält 100.000 Euro für die Erstellung des Konzeptes "USING5G". In enger Kooperation mit der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg WLH will die Kreisverwaltung das TIP in Buchholz als smartes Gewerbegebiet mit einer gemeinsamen...

  • Buchholz
  • 10.01.20
Wirtschaft
Die Montage zeigt die Waldklinik Jesteburg mit dem im Bau befindlichen 
Bettenhaus (weiß markierte Fläche) Fotos: Waldklinik/mum
16 Bilder

"Ein Botschafter für den gesamten Landkreis"

Waldklinik Jesteburg investiert 16,6 Millionen Euro in neues Bettenhaus / Jetzt wurde Richtfest gefeiert. mum. Jesteburg. Hans-Heinrich Aldag war die Freude anzusehen. Am Dienstag hatte der Chef der Jesteburger Waldklinik, zum Richtfest des neuen Bettenhauses eingeladen. Was auf den Blick gar nicht so spektakulär klingt, ist in Wirklichkeit ein Meilenstein für einen der größten Arbeitgeber in der Region. Nach Fertigstellung des neuen Gebäudetrakts voraussichtlich in einem Jahr wird Aldag den...

  • Jesteburg
  • 06.12.19
Panorama
Im Juni empfing Dr. Gudula May (Leiterin der Kunststätte, re.) die SPD-Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler und Johannes Kahrs auf dem  Bossard-Gelände in Jesteburg-Lüllau
2 Bilder

Millionen Steuergelder für Bossard-Kunsthalle

Bund macht 5,38 Millionen Euro für Kunststätte locker / Bundestagsabgeordnete feiern sich für Erfolg.  (mum). "Ein Großprojekt an der Kunststätte Bossard in Jesteburg scheint gesichert", freut sich die Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler (SPD, Seevetal). Mit 5,38 Millionen Euro fördert der Bund die Zukunftsvision, in deren Zentrum der Bau einer "Kunsthalle für die Lüneburger Heide" als neuer Eingangshalle zum Gesamtkunstwerk steht. Das vermeldet Stadler aus der Bereinigungssitzung des...

  • Jesteburg
  • 15.11.19
Politik
Birgit Vollmer (Mi.), hier mit Anette Randt und Michael 
Grosse-Brömer, testete die neue Anlage Foto: CDU Tostedt

Anlage kann im Medienzentrum geliehen werden
Hörgeschädigte testet neueste Technik

bim/nw. Tostedt. Für Hörgeschädigte ist es schwierig, ohne technische Hilfsmittel kulturellen oder politischen Veranstaltungen zu folgen. Auf Antrag von Christian Horend, Hans-Heinrich Aldag (beide CDU) und Kay Wichmann (WG) hatte der Kreis jüngst technische Geräte im Wert von 8.000 Euro angeschafft, um das Sprachverstehen in öffentlichen Gebäuden, insbesondere für Schwerhörige, zu verbessern. Birgit Vollmer vom Hörtreff Tostedt testete jetzt die neueste Technik aus dem Medienzentrum des...

  • Tostedt
  • 04.09.19
Panorama
Baustart für den Mitmachgarten auf dem Gelände gegenüber der Wassermühle Karoxbostel
3 Bilder

Verein Wassermühle Karoxbostel
Baustart für den Mitmachgarten

ts. Karoxbostel. Schaubeete, ein Sinnes-Parcours, ein Storchennest, eine Sitzgrotte und vieles mehr: Auf mehr als 20.000 Quadratmetern legt der Verein Wassermühle Karoxbostel (1.200 Mitglieder) einen Kultur- und Mitmachgarten an - öffentlich für alle und barrierefrei. Bis Ende des Jahres 2020 soll er fertig sein. Vorgesehen ist zusätzlich ein 3.500 Quadratmeter großer Blühstreifen, Lebensraum für Insekten. Den Baustart hat jetzt die Vereinsvorsitzende Emily Weede zum Anlass genommen, der...

  • Seevetal
  • 19.07.19
Panorama
Schützenkönig Tino Draeger (Mitte) mit seinem Königshaus
12 Bilder

Der "Baumeister" ist König

Zimmermann Tino Draeger steht ein Jahr an der Spitze der Brackeler Schützen. mum. Brackel. Marc Schween, seines Zeichens Präsident des Brackeler Schützenvereins, war sichtlich stolz. Gleich acht Mitglieder wollten Schützenkönig werden. "Das zeigt, dass wir hier im Verein vieles richtig machen", so Schween. Dass drei der Kandidaten noch gesperrt waren, weil sie kürzlich noch König waren, schmälerte die Begeisterung des Präsidenten nicht. Eben diese Begeisterung war wenige Augenblicke später...

  • Hanstedt
  • 16.07.19
Panorama
Die Vorsitzende des Vereins Wassermühle Karoxbostel, Emily Weede (links), mit Seevetaler Politikern auf dem Gelände, auf dem der Mitmachgarten entstehen wird

Wassermühle Karoxbostel
Bund fördert geplanten Kulturgarten mit 97.000 Euro

ts. Karoxbostel. Der Bund fördert den geplanten Kulturgarten des Vereins Wassermühle Karoxbostel mit insgesamt 96.915 Euro. Das hat nach Angaben des CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft bestätigt. „Die Bundesförderung ist vor allem eine tolle Auszeichnung und Anerkennung für die gute Arbeit der Verantwortlichen vor Ort, denn diese haben mit ihrem Einsatz und ihrem Konzept überzeugt“, sagt Grosse-Brömer. Die Gesamtkosten für das...

  • Seevetal
  • 25.06.19
Politik
Gastgeber und Gäste (v. li.): Dr. Jörn Lütjohann, Heiko Scharnweber (CDU Elbmarsch), Lena Düpont, Michael Grosse-Brömer und André Bock   Foto: Lena Düpont

CDU-Europakandidatin Lena Düpont besuchte Verbände in der Elbmarsch
"Europawahl als große Chance wahrnehmen"

ce. Oldershausen. Mit prominentem Besuch und zahlreichen Interessierten stimmten sich jetzt die CDU-Ortsverbände Tespe und Elbmarsch auf die am morgigen Sonntag, 26. Mai, anstehende Europawahl ein. Schauplatz war das Dorfgemeinschaftshaus "Harms Hus" in Oldershausen. Geladene Gäste waren Lena Düpont, Kandidatin für das Europaparlament, Michael Grosse-Brömer, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, der Landtagsabgeordnete André Bock und Kreistagsabgeordneter Dr. Jörn...

  • Elbmarsch
  • 24.05.19
Politik
Neben vielen Vertretern von Bürgerinitiativen nahmen auch zahlreiche Politiker an der Kundgebung teil, u.a. (vorne v. li.): Gerhard Schierhorn (Bürgermeister Gemeinde Hanstedt), CDU-Bundestagsabgeordneter Michael Grosse-Brömer, CDU-Kreistagsmitglied Necdet Savural, Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen und Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus sowie hinten re.: CDU-Kreistagsmitglied Christian Horend
28 Bilder

Mannstark gegen eine Y-Trasse
500 Menschen bei Kundgebung gegen Bahntrassen-Neubau

bim. Evendorf. Eigentlich wollten Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge (SPD) und der Lüneburger CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhard Pols die Presse über ihre "gemeinsame Position, eine Bahnstrecke entlang der A7 zu bauen" informieren. Doch sie hatten die "Rechnung" ohne die vielen, bestens organisierten Bürgerinitiativen gemacht, die seit Jahren gegen den Neubau einer ebensolchen Bahntrasse kämpfen - und von Landes- und Bundespolitik durch die Entscheidung für die "Alpha-E"-Variante bestätigt...

  • Winsen
  • 30.04.19
Politik
Die diversen Schilder der Bürgerinitiativen gegen die Y-Trasse bei einem Treffen des Projektbeirates machen ihren Willen deutlich
6 Bilder

Querschuss gegen Alpha-E
Y-Trassen-Vorstoß wird zum Bumerang

(bim). Mit dieser Presseeinladung haben sich Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge und der Lüneburger CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhard Pols buchstäblich selbst ein Ei gelegt: "Vor dem Hintergrund der fortwährenden Diskussionen um das Bahnausbauprojekt 'Optimiertes Alpha-E mit Bremen' und der neuesten Ergebnisse der Bewertung von Szenarien/Varianten eines dreigleisigen Ausbaus Lüneburg-Uelzen" laden die beiden für kommenden Dienstag, 23. April, um 18 Uhr zu einem Pressegespräch an die...

  • Winsen
  • 19.04.19
Politik
Necdet Savural (2. v. li.) führt weiterhin den Hanstedter CDU-Ortsverband. Ihm gratulierten Axel Dierksen (v. li.), Britta Witte, Michael Grosse-Brömer und Olaf Wirth

Einstimmiges Votum für Necdet Savural

Brackeler Unternehmer führt CDU-Ortsverband. mum. Hanstedt. Das war keine große Überraschung: Necdet Savural bleibt Vorsitzender des Hanstedter CDU-Ortsverbands. Während der Jahreshauptversammlung sprachen sich die Mitglieder einstimmig für den Brackeler Unternehmer aus. Savurals Stellvertreter ist Olaf Wirth. Außerdem wurden Axel Dierksen (Schatzmeister) und Dieter Bisping (Mitgliederbeauftragter) gewählt. Beisitzer sind Joachim Bartsch, Dieter Bisping, Christian Blecken, Katja Bodis, Bernd...

  • Jesteburg
  • 19.03.19
Politik
Annegret Kramp-Karrenbauer (2. v. li.) wurde von Michael Grosse-Brömer (v. li.), Necdet Savural, Britta Witte, André Bock und Rainer Rempe in Hanstedt begrüßt.
15 Bilder

"Die Mutmacher müssen die Richtung vorgeben, nicht die Pessimisten!"

"Die Mutmacher müssen die Richtung vorgeben, nicht die Pessimisten!" Mit Charme und viel Esprit gelang es der Partei-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer mühelos die Gäste des CDU-Neujahrsempfangs von sich einzunehmen. Fast 250 Gäste waren am Donnerstag in das Hotel Sellhorn gekommen, um die neue CDU-Chefin live zu erleben. mum. Hanstedt. Bürgernah und auf Augenhöhe: CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer brauchte nur wenige Sätze, um die Gäste des Neujahrsempfangs von sich zu...

  • Jesteburg
  • 11.01.19
Politik
Ehrung: Wolf-Egbert Rosenzweig überreicht Claus Möhlmann die Urkunde "Sportler des Jahres" Fotos: mi/Schönecke
4 Bilder

Neujahrsempfang in Neu Wulmstorf

Zahlreiche Gäste beim Neujahrsempfang der Gemeinde Neu Wulmstorf mi. Neu Wulmstorf. Zahlreiche Gäste nahmen jetzt am Neujahrsempfang der Gemeinde Neu Wulmstorf teil, darunter auch der Elstorfer CDU-Landtagspolitiker Heiner Schönecke, sowie der Bundestagsabgeordnete für die Region, Michael Grosse-Brömer. Natürlich waren auch die örtlichen Vereine und Verbände, die Feuerwehren, die DLRG, die Schützen und die Sportvereine mit zahlreichen Mitgliedern vertreten. Gastgeber der Veranstaltung war...

  • Hollenstedt
  • 11.01.19
Politik
Necdet Savural freut sich, Annegret Kramp-Karrenbauer in Hanstedt begrüßen zu dürfen

Kramp-Karrenbauer als Ehrengast

CDU-Parteivorsitzende spricht auf dem Hanstedter Neujahrsempfang. (mum). Große Freude herrscht bei den Mitgliedern des Hanstedter CDU-Ortsverbands: Dem Vorsitzenden Necdet Savural ist es gelungen, für den Neujahrsempfang am Donnerstag, 10. Januar, ab 17.30 Uhr die neue Partei-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer einzuladen. Sie wird im Zuge eines Grünkohl-Essens im Ringhotel Sellhorn zu den Gästen sprechen. "Wir sind schon etwas stolz, dass sich unsere Parteivorsitzende die Zeit nimmt,...

  • Jesteburg
  • 28.12.18
Politik
Bei der Feierstunde: (v. li.) Bundestagsabgeordneter Michael Grosse-Brömer, Kreistags-Fraktionschef Dr. Hans-Heinrich Aldag, Kreisvorsitzende Britta Witte, 
die Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke und André Bock sowie Landes-Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann
4 Bilder

"Die CDU im Landkreis Harburg hat viel zu bieten"

Feierstunde mit rund 120 Gästen anlässlich des 70-jährigen Bestehens im Landkreis Harburg / "Wir müssen wieder mehr seriöse Politik machen" (os). "Natürlich stellen uns die aktuellen Umfragewerte nicht zufrieden. Wir müssen wieder mehr seriöse Politik machen und dürfen uns nicht so viel streiten!" Das sagte Michael Grosse-Brömer, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus Brackel, am vergangenen Samstag bei der Feierstunde zum 70-jährigen Bestehen des...

  • Buchholz
  • 23.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.