Dr. Jörg Grossmann

2 Bilder

Hamburger Wasserwerke auf "Promo-Tour" für die Heidewasserförderung

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 11.12.2015

bim. Egestorf. Der Antrag der Hamburger Wasserwerke (HWW) auf Förderung von jährlich durchschnittlich 16,1 Millionen Kubikmeter Grundwasser aus der Nordheide über einen Zeitraum von 30 Jahren liegt dem Landkreis Harburg seit einigen Wochen vor. Dagegen hagelte es bereits Kritik von der Interessengemeinschaft Grundwasserschutz Nordheide (IGN) und von Umweltschutzorganisationen. Selbst der Landkreis hat Bedenken bei der Dauer...

1 Bild

"Beeinträchtigungen gering halten": Vertreter der Hamburger Wasserwerke erörterten in Garlstorf Heidewasser-Förderpläne

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 16.01.2015

ce. Garlstorf. "Oberstes Ziel ist es, die Natur und ihre schützenswerten Güter durch unseren Eingriff so wenig wie möglich zu beeinträchtigen." Das betonten Dr. Jörg Grossmann und Dr. Hermann Kukowski von den Hamburger Wasserwerken (HWW), als sie jetzt bei einem Infoabend in Garlstorf vor zahlreichen Interessierten ihre Heidewasser-Förderpläne erörterten. Eingeladen hatten Bürgermeister Horst Günter Jagau und die Gemeinde....

2 Bilder

Wieviel Wasser für Hamburg? Wasserwerke der Hansestadt wollen maximal 18,4 Millionen Kubikmeter pro Jahr aus der Nordheide fördern

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 02.12.2014

ce. Salzhausen/Winsen. Die Hamburger Wasserwerke (HWW) wollen über einen Zeitraum von 30 Jahren Grundwasser aus der Nordheide fördern. Dabei soll die Fördermenge dauerhaft auf durchschnittlich 16,1 Millionen Kubikmeter pro Jahr begrenzt werden. Das ist der Tenor des Vorhabens, das Dr. Jörg Grossmann von den HWW gemeinsam mit anderen Fachleuten dem Umweltausschuss des Landkreises Harburg jetzt in einer Sondersitzung in...

1 Bild

Bewilligung für Heidewasser-Förderung durch die Hamburger Wasserwerke?

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 28.11.2014

ce. Salzhausen. Der wasserrechtliche Zulassungsantrag der Hamburger Wasserwerke (HWW) zur Förderung von Grundwasser auf der Nordheide stand am Donnerstag zur Debatte bei einer Sondersitzung des Umweltausschusses des Landkreises Harburg in Salzhausen. HWW-Abteilungsleiter Dr. Jörg Grossmann erklärte, dass Unternehmen beantrage beim Kreis zur geplanten Förderung von künftig durchschnittlich 16,1 Millionen Kubikmeter jährlich...