Friedrich Niehörster

1 Bild

Neue Teddys für die Streifenwagen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.12.2014

thl. Lüneburg. Insgesamt 218 Trost-Teddys hat Annette Piechota von der Deutschen Teddy-Stiftung an Polizeipräsident Friedrich Niehörster und seine Sprecherin Wiebke Hennig übergeben. Die Kuscheltiere werden jetzt auf die Streifenwagen der sechs der Polizeidirektion angehörenden Inspektionen - darunter Harburg und Stade - verteilt. Die Teddys sollen kleine Kinder in Notsituationen ablenken und ihnen Trost spenden.

1 Bild

Wechsel an der Polizeispitze

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.04.2014

Polizeiinspektion Harburg: Frank Freienberg (47) und Wilfried Haensch (54) tauschen ihre Posten os. Buchholz/Winsen. Wechsel auf den Führungspositionen in der Polizeiinspektion (PI) Harburg: Wilfried Haensch (54), bislang Leiter des Zentralen Kriminaldienstes in Buchholz, und Frank Freienberg (47), bisher Leiter des Polizeikommissariats Winsen, haben zum 1. April ihre Posten getauscht. Das teilte Polizeipräsident Friedrich...

2 Bilder

Prävention und gute Ermittlungsarbeit wirken: Zahl der Straftaten stagniert

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.04.2014

Polizei stellte in Buchholz die Kriminalstatistik für den Landkreis Harburg vor os. Buchholz. Die Zahl der Straftaten im Landkreis Harburg verharrt auf Vorjahresniveau. Das teilte die Polizeiinspektion (PI) am Dienstag bei der Vorstellung der Kriminalstatistik in Buchholz mit. Demnach wurden 2013 13.756 Straftaten bearbeitet, nach 13.769 im Jahr zuvor. Die Aufklärungsquote liege bei 56,44 Prozent (2012: 57,11 Prozent)....

3 Bilder

Zahl der Straftaten sinkt kontinuierlich

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.04.2014

Neue Kriminalitätsstatistik 2013 für den Landkreis Stade: Höchste Aufklärungsquote tp. Stade. Das Leben im Landkreis Stade wird immer sicherer: Die Zahl der bekannt gewordenen Straftaten sinkt kontinuierlich und hat im Jahr 2013 mit 10.876 Fällen den niedrigsten Wert seit einem Vierteljahrhundert erreicht. Das geht aus der neuen Kriminalstatistik hervor, die der Polizeipräsident der Direktion Lüneburg, Friedrich...

Landkreisübergreifend Katastrophenfall geprobt

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 23.03.2014

ce. Landkreis. "Licht aus" war das Motto einer groß angelegten Übung, bei der die Polizeidirektion Lüneburg jetzt gemeinsam mit den Landkreisen Harburg, Stade, Celle und Heidekreis den Katastrophenfall eines flächendeckendes Stromausfalles probten. Das Ausgangsszenario sah vor, dass zunächst über die Bundesgrenzen hinweg, dann aber "nur" nur noch im nord-östlichen Niedersachsen der Strom komplett ausfiel. Die Landkreise...

11 Bilder

Riesen-Polizei-Aufgebot in Tostedt: Polizei-Anbau wurde feierlich eingeweiht

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 14.01.2014

bim. Tostedt. "Ist diese Demo angemeldet?", fragte ein Gast schmunzelnd. Kein Wunder: Zur feierlichen Einweihung des Polizei-Anbaus am Rathaus in Tostedt begrüßte Samtgemeinde-Bürgermeister Dirk Bostelmann ein riesiges Polizei-Aufgebot, Vertreter der Oberfinanzdirektion, dazu Polit-Prominenz, Bürgermeister, Verwaltungsmitarbeiter, Ratsmitglieder und Architekten. "Hier ist etwas gelungen, was man nicht für möglich gehalten...

1 Bild

"Love-Mobile" im Visier

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.10.2013

thl. Lüneburg. Insgesamt 37 so genannte "Love Mobile" (Wohnmobile von Prostituierten) haben Beamte im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion (PD) Lüneburg erfasst. Aktuell sind dabei einige Landkreise mehr und andere gar nicht tangiert. Diese Zahl präsentierte Polizeipräsident Friedrich Niehörster im Rahmen eines "Runden Tisches" in der PD, an dem sowohl Vertreter der betroffenen Kommunen und Polizeiinspektionen als auch...