LED-Technik

1 Bild

Straßenbeleuchtung in Rosengarten wird vorerst nicht komplett auf LEDs umgestellt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 18.11.2014

mi. Rosengarten. Die Sanierung der Rosengartener Straßenbeleuchtung will die CDU Rosengarten vorantreiben. Im Umweltausschuss beantragten die Christdemokraten deswegen, die gesamte Beleuchtung in der Gemeinde auf moderne LED-Technik umzustellen. Der Vorstoß zum Sparen war der Mehrheit allerdings zu einseitig. Die Straßenbeleuchtung der Gemeinde Rosengarten ist, unter Klimaschutzaspekten betrachtet, ein Sanierungsfall....

Treffpunkt Innovation: Wann lohnt sich die Umrüstung auf LED-Technik?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 27.06.2014

Buchholz: ISI | os. Buchholz. "Durchschnittlich lassen sich durch die Umrüstung auf LED-Leuchten rund 60 Prozent Energiekosten sparen", sagt Dr. Claudius Hardt. An der Jacobs-Universität in Bremen haben der Forscher und sein Team LED-Produkte von 50 verschiedenen Herstellern geprüft. Ergebnisse der Studie stellt Hardt beim Treffpunkt Innovation im ISI - Zentrum für Gründung, Business und Innovation in Buchholz (Bäckerstr. 6) vor: Die...

1 Bild

Klimaschutz für rund 800.000 Euro in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.03.2014

Stadt rüstet alte Straßenlampen auf energiesparende LED-Technik um tp. Stade. Die alten Quecksilberdampflampen in den Straßenlaternen in Stade haben ausgedient: Die Stadt rüstet auf energieeffiziente LED-Straßenleuchten um. Von Juni bis August werden in den Ortschaften Bützfleth, Haddorf, Wiepenkathen und Hagen sowie in den Stader Stadtteilen Hahle, Am Schwarzen Berg und Altländer Viertel neue 824 Laternen-Köpfe,...

1 Bild

Fit in den Herbst mit OBI

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 24.09.2013

(ah/nw). Zum verkaufsoffenen Sonntag am 29. September von 13 bis 18 Uhr haben ihre OBI Märkte (Hamburg Harburg, Großmoordamm 98 und Neugraben im Geutensweg 30) wieder einiges zu bieten. Wer gerne bastelt und die Wohnung herbstlich gestalten möchte, der wird mit Sicherheit in der Kreativabteilung fündig. Hier gibt es viele Ideen, Dekoartikel und Kürbisse für ein herbstliches Ambiente. Auch für ein gelungenes Halloween...

Die Stadt spart viel Geld

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.04.2013

thl. Winsen. Durch die Umrüstung der Straßenlaternen von den alten Quecksilberdampfleuchten auf energiesparende LED-Technik spart die Stadt Winsen pro Jahr künftig rund 290.000 kWh Strom ein. Zudem beteiligt sich das Bundesumweltministerium mit 25 Prozent an den Kosten des Austausches. Einziger Wermutstropfen: Im vergangenen Jahr bekam die Stadt vom Ministerium noch 40 Prozent erstattet.