Pole

Pole überkam die späte Reue

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.06.2016

thl. Hanstedt. Bereits Ende Mai kontrollierten Beamte einen 49-jährigen Polen, der auf der Schützenstraße mit dem Pkw einer Landsfrau unterwegs war. Dabei konnte der Mann keinen Führerschein vorlegen, schilderte aber glaubhaft, seine polnische Fahrerlaubnis zu Hause aufzubewahren. Der Mann kam zunächst mit einer Mängelmeldung davon. Jetzt erschien der 49-Jährige auf der Hanstedter Wache und gab kleinlaut zu, dass sein...

41-jähriger Pole handelt sich fünf Strafanzeigen ein

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.02.2016

(mum). Es gibt Straftäter, über die schütteln selbst Polizisten amüsiert den Kopf - so wie jetzt bei einem 41-jährigen Polen. Es begann mit einer Geschwindigkeitsmessung. Am Samstagabend wurde der Mann mit seinem T5 in Winsen mit zu hoher Geschwindigkeit "geblitzt". Das nahm der 41-Jährige zum Anlass, anzuhalten, gegen den Messwagen zu schlagen und andere Verkehrsteilnehmer zu warnen. Bei der Überprüfung des Mannes stellten...

Einbrecher als falscher Zeitungsbote

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.01.2016

thl. Dibbersen. Als Zeitungsbote "getarnt" klingelte ein per Haftbefehl gesuchter Pole (21) vormittags an der Tür eines Einfamilienhauses am Habenberg. Als der Bewohner öffnete, drückte der Pole ihm eine regionale Zeitung in die Hand und verschwand. Der Mann merkte sofort, dass hier etwas nicht stimmt und rief die Polizei. Die Folge: Nach einer kurzen Fahndung klickten für den Polen die Handschellen. "Der Bewohner hat genau...

Haftbefehl vollstreckt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.11.2015

thl. Hittfeld. Wer per Haftbefehl gesucht wird, sollte sich eigentlich unauffällig verhalten. Diesen Grundsatz beherzigte eine 33-jährige Pole nicht und setze sich unter Drogeneinfluss ans Steuer. Dumm, dass er mit seinem Mercedes in eine Verkehrskontrolle fuhr. Die Beamten schrieben eine Anzeige gegen den Mann und brachten ihn in den Knast.

Betrunken zum Alkoholkauf

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.08.2015

thl. Jesteburg. Das war einfach nur dumm! Weil ihm offenbar der Alkohol ausgegangen war, fuhr ein Pole (32) mit seinem Pkw zur Tankstelle um Nachschub zu besorgen. Unterwegs geriet er in eine Polizeikontrolle. Dort pustete er über 2,7 Promille.

Mit über drei Promille am Steuer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.03.2014

thl. Buchholz. Am Donnerstag gegen 5.50 Uhr stoppte die Polizei in der Bremer Straße einen polnischen Pkw-Fahrer (49) und ließ ihn pusten. Ergebnis: statte 3,09 Promille.

5 Bilder

Tödlicher Arbeitsunfall in Hollern-Twielenfleth

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.08.2013

Erntearbeiter unter schwerem Trecker begraben tp. Hollern-Twielenfleth. Bei einem tragischen Unfall auf einer Obstplantage in Hollern-Twielenfeth im Alten Land ist am Donnerstagabend ein polnischer Erntearbeiter (53) ums Leben gekommen. Der Mitarbeiter eines landwirtschaftlichen Betriebes war bei Mäharbeiten mit seinem Traktor offenbar zu dicht an einen Graben herangefahren, sodass das Fahrzeug abrutschte. Der Trecker...

Unfall auf dem Holzweg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.05.2013

thl. Buchholz. Ein Pole kam am Donnerstag mit seinem Pkw im Holzweg von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Dabei kippte der Wagen um und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer blieb unverletzt, pustete aber stolze 1,91 Promille - Anzeige.