Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unser Ratgeber rund um Finanzen und Kredite - Vergleichen lohnt sich

Das gute alte Sparschwein (Foto: unsplash.com/Fabian Blank)
Kredite sind heute in großer Zahl und bei vielen Anbietern zu finden. Dazu trug nicht zuletzt die Politik der Europäischen Zentralbank der letzten Jahre einen wesentlichen Teil bei. Trotz der niedrigen Zinsen sollte die Sorgfalt bei der Auswahl der Angebote nicht auf der Strecke bleiben. Auf die folgenden Punkte sollten Sie unbedingt achten, wenn Sie sich für die Aufnahme eines Kredits zur Finanzierung Ihrer persönlichen Träume interessieren.

Sparen durch den Vergleich
Zunächst ist es für jeden Laien wichtig, sich einen Überblick von der Lage des Marktes zu machen. Denn der niedrige Leitzins lässt trotzdem große Unterschiede bei den Angeboten unterschiedlicher Banken und Kreditgeber zu. Am besten sind Vergleiche aus dem World Wide Web dazu geeignet, die attraktivsten Angebote zu finden. Denn häufig führt der Weg zu den günstigsten Angeboten nicht über die klassischen Hausbanken, sondern über moderne Vermittler von Darlehen wie MAXDA. Zudem lassen sich vor dem Vergleich bereits individuelle Parameter, wie zum Beispiel die gewünschte Kreditsumme, in die Analyse einbeziehen. Auf diese Art und Weise entsteht direkt ein sehr realistischer Eindruck von der Finanzierung, die sich an die Nutzung des Kredits anschließt. Der Kreditnehmer erhält damit ein hohes Maß an Planungssicherheit, das stets wichtig ist, um richtig mit den anfallenden Raten für den Kredit umgehen zu können.

Nutzen Sie die Zinsbindung
Besonders bei höheren Kreditsummen bei Ratenkrediten und bei der Baufinanzierung spielt die Zinsbindung eine sehr wichtige Rolle. Hier kann der Kreditnehmer einen festen Zinssatz, sowie eine bestimmte Laufzeit über den Vertrag festlegen. Zwar erhöhen sich die anfallenden Kosten auf diese Weise leicht, doch dafür gewinnt die Finanzierung über viele Jahre noch mehr Sicherheit. Denn sollte die EZB sich zu einer Erhöhung des Leitzinses entschließen, so ist es der Bank trotzdem nicht gestattet, die Zinsen für die aktuelle Finanzierung zu erhöhen. Besonders bei einer engen finanziellen Lage oder unklaren Aussichten für die Zukunft ist die Zinsbindung für den Verbraucher damit ein sehr mächtiges Instrument. Bietet eine Bank dieses Mittel für längere Ratenzahlungen an, stellt dies sogleich die Seriosität des Instituts klar in den Mittelpunkt. Entsprechend kommt diesem Indiz eine sehr große und nicht zu leugnende Bedeutung zu.

Seriöse Kreditinstitute erkennen
Weiterhin ist es für den Verbraucher wichtig, sich direkt einem seriösen Kreditinstitut anzuschließen. Während bei den klassischen Hausbanken die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte dieses Bild prägen, herrscht bei den attraktiven Angeboten aus dem Internet oft Unklarheit. Dementsprechend sollten die wichtigen Parameter bekannt sein, anhand derer sich ein seriöses und sicheres Angebot schnell identifizieren lässt.

Dazu zählen:
-vorhandene Referenzen
-ein aussagekräftiges Impressum
-die Bonitätsprüfung
-flexible Finanzierungsmodelle



Häufig offenbart schon der Blick auf die Website eines Anbieters, ob dessen Angebot mit einem guten Gewissen zu nutzen ist. Wirkt die gesamte Seite schnell und günstig, so ist es zunächst besser, die Finger vom Angebot zu lassen. Oft verstärkt sich dieser Eindruck durch mangelhafte Texte und ein wenig aussagekräftiges Impressum, bei dem keiner der Verantwortlichen mit seinem Namen für die Bank einstehen möchte. Ein gutes Mittel, um seriöse Banken ausfindig zu machen, sind die Erfahrungen anderer Kunden. Hier sollten Sie darauf achten, dass diese von unabhängiger Seite publiziert wurden. Ansonsten besteht wiederum die Gefahr, dass es sich um eine plumpe Fälschung des Anbieters handelt, der damit nur die eigene Offerte in ein möglichst positives Licht rücken möchte.

Spontane Rückzahlungen nutzen
Es gibt immer wieder Situationen, in denen sich plötzlich eine unerwartete Geldquelle auftut. Wer dieses Geld für die schnellere Rückzahlung des Kredits nutzt, verkürzt auf diese Weise die Laufzeit, was wiederum niedrigere Gesamtkosten nach sich zieht. In der Tat ist es deshalb wichtig, dass außerplanmäßige Rückzahlungen für die Finanzierung des Kredits erlaubt sind. Auf dieser Grundlage kann der Kreditnehmer zusätzliche Einkünfte sinnvoll einsetzen und sich damit die weitere Rückzahlung des Geldes ungemein erleichtern. Zugleich zeugt es wiederum von der Seriosität einer Bank, wenn diese Chance gewährt wird und die Kunden sie für sich in Anspruch nehmen können.

Die eigene Finanzlage checken
Es gibt Situationen im Leben, zu denen sich große Finanzierungslücken im privaten Bereich nur mittels eines Kredits decken lassen. Doch es ist in jedem Fall wichtig, zuvor die eigenen Möglichkeiten der Rückzahlung genau zu überprüfen. Schließlich kann nur ein kleiner Teil der eigenen monatlichen Einkünfte dazu aufgebracht werden, die fälligen Raten zu begleichen. Vom Rest des Geldes ist es dann notwendig, die unvermeidlichen laufenden Kosten des Alltags zu decken. Häufig begehen Kreditnehmer den Fehler, ihre eigenen finanziellen Mittel zu überschätzen. Um eine kurze Laufzeit zu erreichen wählen sie zu stramme monatliche Raten, die wiederum jeglichen finanziellen Spielraum vermissen lassen. Bereits kleine ungeplante Zwischenfälle wie eine kaputte Waschmaschine können in der Folge zum Problem werden. Es ist entsprechend wichtig, sich dem Thema von einer ganzheitlichen Perspektive zu nähern. Das Beschönigen der finanziellen Lage ist in diesem Fall äußerst kontraproduktiv. Wer dagegen realistisch kalkuliert und den Tatsachen ins Auge schaut, hat die beste Chance, die Rückzahlung des Kredits zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.