Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gewonnen bei Berufswegrallye des Pflege-Aktionstages in Winsen

Nach der Preisübergabe (v. li.): Nikolaus Lemberg, Andrea Kowalewski und Martina Thorwarth mit einigen Gewinnern
ce. Winsen. Gut besucht war kürzlich der Aktionstag "Berufe fürs Leben", den verschiedene Einrichtungen bereits zum vierten Mal im Winsener Kreishaus veranstalteten. Dort bekamen Interessierte vielfältige Informationen rund um Berufe und Perspektiven in Pflege und Gesundheit (das WOCHENBLATT berichtete). Zahlreiche Jugendliche nahmen an einer Berufswegrallye inklusive Verlosung teil, deren Preise jetzt in den Berufsbildenden Schulen (BBS) übergeben wurden. Als Gewinne gab es hochwertige Gutscheine für Freizeitaktivitäten in der Region. Die Bandbreite reichte von Kletterhallen- und Kinotickets bis zu Buchgutscheinen. Als Preisträger wurden gezogen: Danny-Joe Piske, Antonia Bettin, Vanessa Blume, Aileen Stüven, Tom Klopp, Janine Röhrs, Annika Hütgens, Danny Kunath, Melanie Meschkat (alle BBS), Tina Eckhoff (Johann-Peter-Eckermann-Realschule Winsen) und Jonas Tams (Ausbildungsinitiative "inab" in Winsen).
Überreicht wurden die Preise von Martina Thorwarth, Koordinatorin der BBS-Altenpflegeschule, Nikolaus Lemberg, Geschäftsführer des Salzhäuser Vereins "Interessengemeinschaft Ambulante Pflege", sowie Andrea Kowalewski von der Winsener Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft. "Der Aktionstag war erfolgreich. Wir hätten uns nur neben den vielen jungen Besuchern auch ein paar mehr ältere Teilnehmer gewünscht", so Kowalewski.