Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Marco Stelle ist Präsident

Mit Präsidentenkette: Round Table-Chef Marco Stelle
ce. Winsen. Marco Stelle (39) aus Winsen ist neuer Präsident des Round Table 165 der Luhestadt für das Amtsjahr 2013/14. Er wurde jetzt zum Nachfolger von Markus Schaar gewählt.
Stelle, der als selbstständiger Werbetechniker arbeitet, gehört den Round Tablern seit 2008 an. "Das soziale Engagement dieser Serviceorganisation hat mich bewogen, hier mitzumachen", sagt er. Erst kürzlich unterstützten die Winsener den Lüneburger Round Table mit einer Spende von 500 Euro für die Fortführung des erfolgreichen Projekts "School of Hope" im afrikanischen Kenia. Durch den Aufbau einer Schule soll Kindern aus armen Familien, für die Bildung ansonsten unerreichbar bliebe, eine bessere Zukunft ermöglicht werden.
Unter der Regie von Marco Stelle wird der Round Table 165, der sich die Förderung von Kinder- und Jugendprojekten im Winsener Stadtgebiet auf die Fahnen geschrieben hat, unter anderem seine Konfliktlotsen-Präventionsaktionen an weiterführenden Schulen fortsetzen. Beim Stadtfest sind die Tabler - gemeinsam mit anderen Serviceclubs - rund um die Marienbühne aktiv. Und auch Weihnachtsbäume werden wieder für den guten Zweck verkauft. Darüber hinaus laufen für zwei besondere Ereignisse im nächsten Jahr bei der ein gutes Dutzend Mitglieder zählenden Organisation schon jetzt die Vorbereitungen auf Hochtouren: "Dann sind wieder das Entenrennen und auch unser 25-jähriges Round Table-Jubiläum angesagt", kündigt Marco Stelle an. - Infos unter www.rt165.de.