Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zweiter Steller Familientag

"STELLEinklusiv"-Team: Katrin Richter, Ingrid Strauer, Andrea Rasche-Cammann, Eike Reich, Uwe Sievers, Dagmar Knüppelholz und Marina Lemmermann (v. li.)
Zum zweiten Mal hatte jetzt die Gemeinde Stelle mit der Initiatiative "StELLEinklusiv-Eine Gemeinde kümmert sich!" zum großen Familientag in die Oberschule am Buchwedel geladen.
"2012 wurde das Projekt, das der Verbesserung der Kinderbetreuung in der Gemeinde dient, mit Unterstützung des Landkreises ins Leben gerufen", so Mit-Initiatorin Andrea Rasche-Cammann von der Gemeinde. "Wir haben beispielsweise ein Projekt auf den Weg gebracht, das auch während der Ferien eine voll umfassende Kinderbetreuung ermöglicht. Welche berufstätigen Eltern haben schon mehr als 12 Wochen im Jahr Urlaub?!", berichtete Andrea Rasche-Cammann über die Arbeit der Initiative.
Ein Projekt, das nicht nur vergangenes Wochenende Größe zeigte: Mehr als 35 örtliche Vereine, Institutionen, Gruppen und Organisationen waren vor Ort, um ihre Angebote vorzustellen. Hunderte interessierte Besucher kamen und informierten sich in Vorträgen, Vorführungen, mit Informationsmaterial oder im persönlichen Gespräch über die verschiedenen Betreuungs-Möglichkeiten, die private Organisationen und Gemeinde bieten.
Auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz: Bilderbuchkino, Mal-, Bastel- und Experimentierstände erfreuten besonders die kleinen Besucher.