Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Landschaft pur beim Brunsberglauf

Die Laufgruppe Brunsberg, zu der Brunsberglauf-Mitorganisator Armin Schneider (hinten, 2. v. li.) gehört, siegte jüngst beim Heide-Staffellauf (Foto: LG Brunsberg)

Volkslauf in Holm-Seppensen findet am 2. September zum neunten Mal statt / T-Shirt für schnellste Voranmelder

os. Holm-Seppensen. Blühende Heide, Wald, Wasser, Berg, Schlucht und Tunnel - wohl kein anderer Volkslauf bietet eine derartige landschaftliche Vielfalt wie der Brunsberglauf in Holm-Seppensen. "Die Kombination aus Streckenvielfalt und landschaftlicher Schönheit hat uns in den vergangenen Jahren immer wieder einen neuen Teilnehmerrekord beschert. Darauf hoffen wir natürlich auch in diesem Jahr", erklären die Organisatoren Armin Schneider und Michael Wiese vor der neunten Auflage des Brunsberglaufs am Sonntag, 2. September. Frühes Anmelden lohnt sich: Die ersten 150 Voranmelder erhalten kostenlos ein T-Shirt.
Insgesamt sieben Wettbewerbe finden beim Brunsberglauf statt. Die vier Kinderläufe haben eine Länge zwischen 300 Metern und 2,5 Kilometern. Für Jugendliche und Erwachsene stehen drei Strecken zur Verfügung: 5 km, 11,7 km sowie der Halbmarathonlauf über 21,1 km. Walker und Nordic Walker können über 2,5 sowie 5 km starten.
Dank der zahlreichen Sponsoren gibt es weiterhin das beliebte Bergtrikot in der Bergwertung, Pokale für die Gesamtsieger, eine Geldprämie für die meldestärkste Gruppe sowie ein attraktives Rahmenprogramm auf dem Sportplatz an der Mühlenschule (Jungfernstieg).
Dass Holm-Seppensen über sehr gute Läufer verfügt, hat die Laufgruppe (LG) Brunsberg jüngst beim ersten Heide-Staffellauf über 100 Kilometer bewiesen. Die LG belegte mit einem Vorsprung von rund 25 Minuten den ersten Platz unter 77 Staffeln. Die Laufgruppe trifft sich übrigens jeden Sonntag um 10.30 Uhr an der Mühlenschule zum gemeinsamen Laufen. Auch Anfänger sind willkommen, sich der Gruppe anzuschließen.