Experimente im Truck

Hannes Grube (v.li.), Jannis Karg und Hagen 
Wöhlk testeten ihre Elektronik-Kenntnisse
3Bilder
  • Hannes Grube (v.li.), Jannis Karg und Hagen
    Wöhlk testeten ihre Elektronik-Kenntnisse
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

Metall- und Elektroindustrie wirbt an der Geestlandschule um beruflichen Nachwuchs

sb. Fredenbeck. Rund eine halbe Million Fachkräfte fehlen zurzeit bundesweit in der Metall- und Elektroindustrie. Um Schulabgänger über die beruflichen Möglichkeiten in der Branche zu informieren, schicken der Arbeitgeberverband Nordmetall und der Allgemeine Verband der Wirtschaft Norddeutschlands (AGV Nord) insgesamt zehn hochmodern eingerichtete Infotrucks an Schulen und auf Ausbildungsmessen. Einer der 20 Meter langen Sattelschlepper machte kürzlich für zwei Tage Station an der Geestlandschule in Fredenbeck.

"Der Elektriker ist vielen von euch sicherlich ein Begriff - aber was macht eigentlich ein Zerspanungsmechaniker?", fragte Rainer Zellmer vom ME-Infotruck-Team die Schüler der Klasse 10Z, die an der Geestlandschule ihr Abitur machen wollen. Zur eindrucksvollen Demonstration ließ er die Jugendlichen in kleinen Gruppen an Bord des Trucks eine CNC-Fräsmaschine bedienen. So durften sich die jungen Leute ein Motiv, z.B. einen Smiley, aussuchen, der anschließend von der rund 40.000 Euro teuren Hightech-Maschine auf einen Aluminiumwürfel gefräst wurde. "Das können nicht nur Jungs", betonte Rainer Zellmer. "Denn das Bedienen der Maschine erfolgt auf Tastendruck - Köpfchen statt Muskelkraft." Des

Weiteren standen Mitmach-Angebote aus den Bereichen Elektrotechnik und Mechanik bereit. Zudem wurden die Schüler ermutigt, Berufspraktika zu absolvieren. Eine Datenbank mit Angeboten befindet sich auf: www.meberufe.info.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen