Abgeordnete verlassen AfD
Als Liberal-Konservative Reformer zurück zu den alten Zielen

Stefan Mantei Foto: bim
2Bilder

bim. Hollenstedt. Nach den Austritten der beiden Hollenstedter Samtgemeinderatsmitglieder Wolfgang Mader und Stefan Mantei aus der AfD hat sich die bisherige AfD-Fraktion in „Fraktion der Liberal-Konservativen Reformer - LKR im Samtgemeinderat Hollenstedt“ umbenannt (das WOCHENBLATT berichtete). Handelt es sich nur um eine Namensänderung oder eine inhaltliche Abgrenzung zur AfD?, wollte eine WOCHENBLATT-Leserin wissen. Darauf hat Hans-Jürgen Bletz, zuständig für die Öffenlichkeitsarbeit der LKR-Kreistagsfraktion, geantwortet.
"Es ist wie bei vielen Entscheidungen eine Gemengelage verschiedenster Motive. Zuallererst hat sich die AfD sowohl im Bund als auch im Land und Kreis in eine Richtung entwickelt, die wir als liberal-konservativ gesinnte Abgeordnete nicht mehr vertreten können. Die Wahlaussagen zur Kommunalwahl aus 2016 basierten im Kreis auf dem Ursprungsprogramm der AfD 2013", erläutert Bletz.
Seitdem habe sich gerade auch im Kreis die Ausrichtung der Partei grundlegend geändert. In dem Spannungsfeld habe sich die Frage gestellt: "Stehen wir zur Partei oder stehen wir zu den Aussagen und Zielen, die wir 2016 dem Wähler präsentiert hatten?" Darauf habe man schnell eine Entscheidung getroffen. Hans-Jürgen Bletz nennt folgende Ziele der LKR:
Europolitik
"Wir sehen auch und gerade als LKR-Vertreter die Europolitik als ein mittlerweile noch höheres Risiko für die Vermögensvorsorge der Bürger an, die Entwicklungen in den letzten Jahren wie z.B. die aus politischen Gründen durchgeführte Nullzinspolitik betrachten wir als schleichende Enteignung der Sparer. Das Argument der Währung als Einigungsfaktor der EU hat sich bereits jetzt als falsch erwiesen."
Zuwanderung
und Asylpolitik

"Wir stehen immer noch für eine geregelte und gesteuerte Zuwanderung. Zuwanderung gerade von qualifizierten Menschen ist nicht nur eine kulturelle Bereicherung, sie dient auch dem Erhalt unser aller Wohl. Deutschland braucht Wissen und Experten, wir haben keinen anderen Rohstoff als unsere Expertise.
Wir stehen zum Artikel 16 GG (Recht auf politisches Asyl), unsere Geschichte verbietet uns andere Haltungen. Wir legen allerdings großen Wert auf die Einhaltung unserer Gesetze, d.h. Ausweisungen konsequent durchführen zu wollen. Dazu brauchen unsere Ordnungsbehörden politischen Rückhalt. Die nun bekannt werdenden Clanbildungen oder die schon lange bis zur 'No-go-Area' verkommenen Problembezirke sind Folgen einer ungesteuerten und ungebremsten Zuwanderung sowie einer faktisch nicht stattgefundenen Integration."
Rente
"Die Aussage 'Rente nur für Deutsche' ist für uns ein Bruch mit unserem Rechtsstaatsverständnis. Unsere Vorsorgesysteme sind zu Recht herkunftsblind und erworbene Leistungen aus den Systemen müssen unabhängig von der Herkunft auch gewährt werden. Wir legen als Verfechter der Ehrhardtschen sozialen Marktwirtschaft Wert auf das selbstständige Erwerben einer Rentenleistung, das System der Umlagefinanzierung würde sonst nicht funktionieren."
Außerdem habe man im Landkreis "Politik vom Bürger für den Bürger" versprochen. Anregungen für die politische Arbeit aus dem Kreisverband heraus hätten jedoch nicht stattgefunden. "Die Koordination der Kreispolitik überforderte den Vorstand ganz offensichtlich. Themen wurden nicht erarbeitet, die Bildung einer kommunalpolitischen Expertise fand nicht statt. Vielleicht lag das darin begründet, dass unter dem aktuellen Kreisvorsitzenden fast 30 Personen in verschiedenen Vorstandspositionen vom Vorsitzenden verschlissen wurden", so Bletz.
Zusätzlich zum Desinteresse der AfD an lokaler Politik seien Blockaden von Veranstaltungen der z.B. Kreistagsfraktion durch den Kreisvorstand hinzugekommen.
Und: "Die AfD hat sich in der Kreis- und Bundespolitik seit 2017 in eine unserer Auffassung nach falsche, weil radikale Partei entwickelt hat. Die zahlreichen Parteirepräsentanten der AfD, wie z.B. die Herren Höcke, Kalbitz, Meyer, Kestner, Bothe und noch viele andere schillernde Personen, sind nicht das Umfeld, in dem wir uns bewegen wollten und wollen", erklärt Bletz.
"Wir haben mit den Liberal-Konservativen Reformern (LKR) eine Partei gefunden, in der wir uns mit unseren Werten und mit unseren 2016 gegebenen Wahlaussagen voll im Einklang befinden, und freuen uns u.a. auch auf die Kommunalwahlen 2021."

Stefan Mantei Foto: bim
Wolfgang Mader Foto: LKR
Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Service

In einer Gemeinde haben sich die Corona-Zahlen innerhalb eines Monats mehr als verdoppelt
Corona-Fälle in den Kommunen des Landkreises Stade: Aktuelle Grafik zeigt Gesamtwerte und Steigerungsraten

(jd). Der Landkreis Stade bewegt sich bei den Corona-Zahlen wie viele norddeutsche Kreise und Kommunen eher im unteren Bereich. Im bundesweiten Vergleich liegt die Zahl der bisher positiv auf den Coronavirus getesteten Personen deutlich unter dem Durchschnitt. Aktuell hat der Landkreis Stade eine Gesamtinzidenz von 1.167 (Inzidenzwert der Gesamtfälle seit Beginn der Pandemie, bezogen auf 100.000 Einwohner). Der durchschnittliche Wert für Deutschland liegt derzeit bei 2.445, für Niedersachsen...

Panorama
Jan-Florian Graf von Bothmer

Interview mit dem Feuerwerker Jan-Florian Graf von Bothmer
"Heimwerkerfreier Tag bringt mehr als Feuerwerksverbot"

(tk). Über das Thema Böllerverbot hat das WOCHENBLATT mit Jan-Florian Graf von Bothmer, Geschäftsführer und Inhaber von "Bothmer Pyrotechnik" in Scheeßel (Kreis Rotenburg) gesprochen. WOCHENBLATT: Angesichts der Pandemie hat es in Holland bereits ein Verbot von Böllern und Raketen gegeben. Haben Sie Verständnis für eine solche Entscheidung? von Bothmer: Das ist so nicht ganz korrekt. Böller, Raketen und sogenannte „Single Shots“ waren in Holland seit diesem Jahr generell verboten. Teile der...

Panorama

Die Zahlen vom 16. Januar
Corona im Landkreis Harburg: Eine weitere Person gestorben

(ce). Von insgesamt 57 auf 58 angestiegen ist die Zahl der Personen, die im Landkreis Harburg mit oder am COVID-19-Erreger verstorben sind. Das teilte der Landkreis Harburg am Samstag, 16. Januar, mit.  Wieder leicht gesunken - nämlich 69,96 auf 63,7- ist im Zusammenhang mit dem Coronavirus der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Landkreis.   Derzeit sind 250 Menschen bekannt, die mit dem Coronavirus infiziert sind - am Vortag waren es 231 Fälle gewesen. Insgesamt waren im Landkreis Harburg seit...

Sport
Nach dem Spiel feierte das Team des Buxtehuder SV auch das 1111 Bundesliga-Tor von Lone Fischer (vorne Vierte v.re. stehend)
26 Bilder

Handball-Derby der 1. Bundesliga
Buxtehude besiegt die „Luchse“ deutlich

(cc). Der Buxtehuder SV (BSV) hat sich im prestigeträchtigen Derby der 1. Bundesliga am Samstagabend in der Nordheidehalle deutlich mit 30:15 (Halbzeit: 12:9) Toren gegen Aufsteiger und Kooperationspartner Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten durchgesetzt. Mit dem Sieg verbesserte der BSV sich auf Rang sieben der Tabelle (16:12 Punkte). Die „Luchse“ bleiben mit 8:22 Zählern auf dem Punktekonto Tabellen-13. Dabei führen die „Luchse“ schnell mit 3:0 (4. Minute). Dann aber verkürzte Annika...

Panorama
Nicht überall klappte der Start in das Distanzlernen reibungslos Foto: Fotolia/Monkey Business

Homeschooling: WOCHENBLATT fragt sein Leser
Schule zuhause: Top oder Flop?

(tk). Montagmorgen in Deutschland: Zehntausende Schüler loggen sich in ihre Homeschooling-Plattformen ein - theoretisch. Denn vielerorts bricht das Netz zusammen. Die Server waren schlichtweg überlastet, als sich etwa mit dem Ende der Weihnachtsferien in Niedersachsen die Schüler online zurückmeldeten. Statt Begrüßung im Videochat gab es einen schwarzen Monitor. Ist das ein Sinnbild dafür, dass es seit dem Ende der Sommerferien, und damit der Rückkehr in eine Art schulischer Normalität mit...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen