Buntes Programm zog viele Besucher an / Vereine zeigten sich von bester Seite
Moisburger feiern ihr Dorffest

Marla (re.) freut sich über das Tiger-Motiv mit Glitzer, dass Tessa Böhm von der Evangelischen Jugend gezaubert hat Foto: jab
3Bilder
  • Marla (re.) freut sich über das Tiger-Motiv mit Glitzer, dass Tessa Böhm von der Evangelischen Jugend gezaubert hat Foto: jab
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Moisburg. Zehn Jahre besteht der KulturPunkt in Moisburg bereits. Ein Grund mehr, das beliebte Dorffest rund um das Amtshaus in der Gemeinde zu feiern. Dazu waren sowohl Moisburger als auch Besucher von außerhalb angereist, um gemeinsam mit zahlreichen Ausstellern an dem bunten Programm teilzunehmen.

Mit von der Partie waren unter anderem die Landfrauen, die im Amtshaus Kaffee und Kuchen anboten. Die Oldtimer-Traktorenfreunde zeigten stolz ihre Schätze und die Feuerwehr bot Wasserspiele und ein Feuerwehrfahrzeug zum näheren Betrachten an. Für Stimmung beim Publikum sorgten die "Moisburger Voices", ein Kinderchor, der bereits in der Barcleycard Arena mit rund 6.000 anderen Kindern aufgetreten ist. Auch der Moisburger Spielmannszug zeigte, was er draufhat. Als schließlich die "Appletown Washboard Worms" auftraten, konnte kaum einer die Füße stillhalten.

Die ganze Gemeinde war auf den Beinen, um ein gelungenes Fest zu gestalten. Selbst bei grauem Himmel und schlechtem Wetter kamen die Besucher, um die gut funktionierende Dorfgemeinschaft zu feiern. Mit dabei auch viele kleine Gäste, die sich bei Spiel und Spaß den Tag versüßten, so wie die dreijährige Marla aus Moisburg. Beim Kinderschminken verwandelte sie sich durch Tessa Böhm von der Evangelischen Jugend in einen Tiger. Das Motiv stand für Marla bereits von Anfang an fest. Gut gefallen haben ihr auch der Kinderchor und der Kindergottesdienst. Sie freute sich aber ganz besonders auf die riesige Hüpfburg.

Lehrerin Larissa Woltzen (30) kam mit ihrem Mann Mark (30) aus Hamburg extra für das Dorffest nach Moisburg - und das mit dem Fahrrad. An der Grundschule vor Ort wurden gerade die neuen Kinder eingeschult. Aus diesem Grund machte sie sich auf den Weg, um mit Eltern und Kindern in Kontakt zu kommen. Für alle war es ein rundum gelungenes Fest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.