Stade: Viktor Pusswald

1 Bild

Bürgerbusverein Osteland zieht positives Fazit / Mehr als 10.700 Fahrgäste

Lena Stehr
Lena Stehr | am 12.03.2019

lt. Estorf. Ein positives Fazit zogen jetzt die Mitglieder des Bürgerbusvereins Osteland bei ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthof Ney in Estorf. Nach einem schweren Start im Jahr 2015 und anfänglicher Skepsis habe sich das Konzept inzwischen in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten etabliert und sei mit mehr als 10.700 beförderten Fahrgästen im vergangenen Jahr ein echter Erfolg. Darin waren sich Viktor Pusswald, Erster...

1 Bild

Bürgerbus-Rekord im Osteland

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.03.2018

10.596 Fahrgäste in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten befördert / Vorstand stellt sich zur Wiederwahl tp. Burweg. Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter den ehrenamtlichen Machern des Bürgerbusses Osteland in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Vereins-Chef Viktor Pusswald (69) ist stolz auf den Rekord von 10.596 Fahrgästen, die im Jahr 2017 von den freiwilligen Chauffeuren auf der Stader Geest befördert...

2 Bilder

Fahrgast-Rekord im Osteland

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.05.2017

Im März nutzten mehr als 1.000 Passagiere den Bürgerbus tp. Oldendorf. Gute Stimmung bei den freiwilligen Akteuren der Nahverkehrsinitiative Bürgerbus Osteland. Die Vereinsmitglieder um den Vorsitzenden Viktor Pusswald freuen sich über eine positive Entwicklung der Fahrgastzahlen in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Im März 2017 wurde erstmals die Marke von 1.000 beförderten Passagieren "geknackt", berichtet die...

2 Bilder

Im Förderschatten des Sammeltaxis

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.03.2016

Chef des Vereins "Bürgerbus Osteland" kritisiert Haltung des Landkreises Stade bei Finanzierung tp. Himmelpforten. Für seinen Einsatz als Vorsitzender des Vereins "Bürgerbus Osteland" in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten bekam Viktor Pusswald kürzlich den regionalen Kulturpreis "Goldener Hecht". Seine Dankesrede nutzte er zur Kritik an der Förderpolitik des Landkreises Stade. Dort beschränke man sich nur auf die...