Schützenverein Toppenstedt kürt August-Wilhelm Bostelmann zum neuen König
"Auwi" traf ins Schwarze

"Schützenfest feiern - wir können es!": die jubelnden frisch gekürten Majestäten mit Gefolge
5Bilder
  • "Schützenfest feiern - wir können es!": die jubelnden frisch gekürten Majestäten mit Gefolge
  • Foto: ce
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Toppenstedt. August-Wilhelm Bostelmann (59) ist neuer Schützenkönig in Toppenstedt. Beim jüngsten Königsschießen holte er mit einem 758-Teiler den begehrten Titel. Als Adjutanten wählte "Auwi", wie er von seinen Freunden genannt wird, Volker Janaschek und Thomas Kaiser.
"Ich freue mich einfach, dass es geklappt hat, und werde versuchen, Euch ein guter König zu sein", erklärte August-Wilhelm Bostelmann nach seiner Proklamation in einer kurzen Ansprache an die Vereinsmitglieder und die zahlreich erschienenen Zuschauer. Mit den Schützen verbindet ihn eine besondere Tradition: Sein Vater war vor 80 Jahren in Toppenstedt Schützenkönig geworden, und er selbst hatte vor 60 Jahren während des seinerzeit im August stattgefundenen Traditionsfestes das Licht der Welt erblickt. Inzwischen gehört August-Wilhelm Bostelmann dem Schützenverein seit 49 Jahren an. Der verheiratete Vater eines Sohnes arbeitet im Hauptberuf als Vertreter und entspannt sich in seiner Freizeit beim Reiten.
Damenkönigin wurde Monika Henze. Als Adjutantinnen stehen ihr Christin Jahn und Christine Rose zur Seite.
Den Titel der Kinderkönigin holte Femke Friedrich. Als Jugendkönigs-Paar fungieren ab sofort Leni Paulmann und Mattes Böring, während Jasmin Michels und Pascal Milkereit das Amt der Juniorenkönige übernehmen.
Den Bundesorden nahm Thomas Heuer in Empfang, den Volksbankorden Stefan Isermann, und den Bürgermeisterorden überreichte Gemeindeoberhaupt Heinrich Nottorf an Bernd Völker.
Beim Schießen um den "Orden der 5-er" waren schließlich bei den Damen Christin Jahn und bei den Schützen Stephan Erdmann erfolgreich.
• Mehr Fotos von der Proklamation beim Toppenstedter Schützenfest unter www.kreiszeitung-wochenblatt.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.