Beiträge zum Thema A26 West

Politik
Spatenstich für die A26 West (v.l.): Oliver Grundmann, MdB, Hamburgs Wirtschaftssenator Michael Westhagemann, Parlamentarischer Staatssekretär Enak Ferlemann, Niedersachsens Wirtschaftsstaatssekretär Berend Lindner, DEGES-Geschäftsführer Dirk Brandenburger

In fünf Jahren von Stade bis zur A7 fahren
Spatenstich für die A26 West

tk. Landkreis. Bei einem symbolischen Spatenstich zu Beginn von Bauarbeiten wird gerne vom "historischen Augenblick" gesprochen. Beim Spatenstich für die A26 West war das in jeder Hinsicht zutreffend. Das 8,7 Kilometer lange Teilstück wird  die A26 in Neu Wulmstorf mit der A7 in Hamburg verbinden. Damit wird endlich die gesamte Region vom erdrückenden Verkehr entlastet. Historisch war die symbolische Handlung auch schon deswegen, weil seit mehr als vier Jahrzehnten geplant wird.  Fertigstellung...

  • Buxtehude
  • 15.05.20
Politik
Am vergangenen Wochenende hatten Hamburher Umweltverbände gegen den Bau der A26 mit dieser Lichtinstallation protestiert
2 Bilder

A26 Fortführung zur A1: Hamburger Umweltverbände haben Zweifel am Sinn

tk. Stade/Hamburg. Der Grundgedanke der gesamten A26-Planung: Irgendwann führt die neue Autobahn durch die Landkreise Stade und Harburg auf Hamburger Gebiet zuerst zur A7 (A26 West) und dann weiter zur A1 (A26, Ost die sogenannte "Hafenpassage"). Der zeitnahe Anschluss an die A1 erscheint gegenwärtig aber eher unwahrscheinlich. Mehrere Hamburger Umweltverbände lehnen das Projekt ab. Es sei nicht mehr zeitgemäß. Ohne den A26-Weiterbau müssten sich Berufspendler aber durch den Hafen quälen. Der...

  • Buxtehude
  • 20.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.