alt-text

++ A K T U E L L ++

Schon zerstört: Anti-Prostitutions-Plakat vor Bordell

Landrat Michael Roesberg

Beiträge zum Thema Landrat Michael Roesberg

Service

Speichergespräch mit dem Landrat in Freiburg

Der Stader Landrat Kai Seefried steht Bürgerinnen und Bürgern am Donnerstag, 23. Juni, 19 Uhr, im Historischen Freiburger Kornspeicher Rede und Antwort. Seefried gibt Informationen zu aktuellen Themen und beantwortet anschließend Fragen aus dem Publikum. Der Eintritt kostet 5 Euro, Kartenvorverkauf unter www.kornspeicher-freiburg.de.

  • Nordkehdingen
  • 16.06.22
  • 7× gelesen
Politik
Landrat Rainer Rempe wird für eine weitere achtjährige Amtszeit kandidieren

Zusammen mit der Landtagswahl
Landkreis Harburg wählt den Landrat am 9. Oktober 2022

ts. Winsen. Im Landkreis Harburg fallen im nächsten Jahr die Wahl des Landrats und die Wahl des Niedersächsischen Landtags auf denselben Tag: Die Landratswahl wird am Sonntag, 9. Oktober, sein. Das hat der Kreistag am heutigen Montag in seiner Sitzung in Winsen nach 30 Minuten langer kontroverser Diskussion entschieden.  Sprecher und CDU und FDP haben vergeblich versucht, die Wahl des Landrats auf den 8. Mai 2022 zu legen. Die Wahl des Landrats würde auf diese Weise eine größere Bedeutung...

  • Winsen
  • 20.12.21
  • 449× gelesen
  • 2
Panorama
Gunter Armonat (hinten v.re.) und seine Stellvertreterin Annegret Bösch mit den weiteren Präsidiumsmitgliedern

DRK-Kreisverband Stade
Erfolgreiche Arbeit trotz Corona fortgesetzt

bim. Stade. Der DRK-Kreisverband Stade gehört zu den erfolgreichsten im gesamten Landesverband Niedersachsen mit seinen 45 Kreisverbänden. Das wurde erneut in der Mitgliederversammlung deutlich. „Trotz aller Herausforderungen reiht sich 2020 nahtlos in die erfolgreichen Vorjahre ein und spiegelt die solide Finanzlage wider“, sagte der Stader Wirtschaftsprüfer Thomas Schulze. Wie zufrieden die Delegierten der DRK-Ortsvereine mit dem Präsidium sind, bewiesen die Wahlen: Gunter Armonat wurde in...

  • Stade
  • 02.11.21
  • 56× gelesen
Service
Landrat Michael Roesberg zeigt die neuen Flyer

Der Landkreis Stade wird bunt statt grau
Blühende Gärten statt Schotterwüsten

sla. Stade. "Bunte Vielfalt statt Schotter im Vorgarten" - mit einem neuen Flyer geht der Landkreis Stade auf die Vorteile von begrünten Vorgärten und die Nachteile von Schottergärten ein. Umweltverbände wie der NABU warnen schon länger vor den Steinwüsten, in denen sich kein Insekt, kein Vogel und kein Wurm im Boden niederlässt. „Mit dem Faltblatt wollen wir auf eine unnatürliche Entwicklung aufmerksam machen. Ziel ist es, mehr bunte Vielfalt möglich zu machen und nicht nur den Zeigefinger zu...

  • Stade
  • 29.10.21
  • 37× gelesen
Politik
Partnerschaft für Hochwasserschutz (v.li.): Lutz Krob, Landrat Michael Roesberg, Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, Landrat Rainer Rempe und Edgar Nehlsen

Gutachten mit konkreten Projekten ist fertig
Ein Maßnahmenpaket gegen Este-Hochwasser

tk. Buxtehude. Wenn Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und die beiden Landräte Michael Roesberg (Landkreis Stade) und Rainer Rempe (Landkreis Harburg) unisono von einem "Meilenstein" sprechen, muss das Ereignis Gewicht haben: Am Mittwoch wurde im Buxtehuder Stadthaus die Endfassung des Hochwasserschutzkonzeptes Este übergeben. 16 Este-Anrainer wirken mit, Hamburg eingeschlossen, und wollen gemeinsam am Ober- wie am Unterlauf mit einem aufeinander abgestimmten Maßnahmenpaket die...

  • Buxtehude
  • 22.10.21
  • 197× gelesen
Politik
Drei Generationen: der noch amtierende Landrat Michael Roesberg (MItte) mit seinem Vorgänger Gunter Armonat (re.) und dem künftigen Amtsinhaber Kai Seefried
4 Bilder

Aufhören, wenn es am schönsten ist
Stader Landrat Michael Roesberg feiert seinen Abschied im Kreishaus

jab. Stade. Bald schon geht Stades Landrat Michael Roesberg (parteilos) in den Ruhestand. Doch zuvor feierte er noch einmal mit wichtigen Personen seiner 15-jährigen Amtszeit seinen Abschied bei gutem Essen, Musik und lobenden Worten. Mehr als 100 Gäste kamen seiner Einladung in das Kreishaus nach. Hauptverwaltungsbeamte, Mitarbeiter der Kreisverwaltung, Fraktionsvorsitzende des Kreistags, Wegbegleiter und viele mehr kamen nach Stade, um gemeinsam den Landrat zu verabschieden. Auf Wunsch...

  • Stade
  • 19.10.21
  • 93× gelesen
Politik
Landrat Michael Roesberg wird künftig wieder mehr Zeit für seine Frau Monika haben

Festakt im Kreishaus
Stades Landrat Michael Roesberg feiert Abschied

jab. Stade. Nur noch zwei Wochen, dann geht Stades Landrat Michael Roesberg in den Ruhestand. Doch zuvor nutzte er noch einmal die Gelegenheit und trommelte alle wichtigen Personen seiner 15-jährigen Amtszeit im Kreishaus zusammen. Mit dabei waren Hauptverwaltungsbeamte, Mitarbeiter der Kreisverwaltung, Fraktionsvorsitzende des Kreistags, Wegbegleiter und viele mehr. Gemeinsam blickten sie auf die jahrzehntelange Karriere des Landrats zurück. Mehr zur Feier im Kreishaus steht am Mittwoch in der...

  • Stade
  • 16.10.21
  • 172× gelesen
Politik
Orden und Urkunde erhalten: Richard Wilke (li.) und Landrat Michael Roesberg
2 Bilder

Hohe Auszeichnung
Horneburger Richard Wilke erhält Bundesverdienstkreuz

jab. Horneburg/Agathenburg. Richard Wilke (76) erhielt am vergangenen Freitag das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland von Landrat Michael Roesberg in Agathenburg überreicht. Damit wurde sein mehr als 40 Jahre währendes Engagement in der Kommunalpolitik gewürdigt. Mit dabei waren Wilkes langjährige Weggefährten. Richard Wilke war von 1989 bis 1999 ehrenamtlicher Landrat und von 1972 bis 2011 für die CDU Mitglied im Rathaus der Samtgemeinde Horneburg....

  • Horneburg
  • 05.10.21
  • 57× gelesen
  • 1
Panorama
31 Personen erhielten bei der Feier ihre Einbürgerungsurkunde

31 Personen erhalten deutschen Pass
Erste Einbürgerungsfeier im Landkreis Stade seit Beginn der Corona-Pandemie

jab. Landkreis Stade. 31 Frauen, Männer und Kinder aus 18 Ländern haben am Dienstag im Stader Kreishaus ihre Einbürgerungsurkunde erhalten. Knapp ein Drittel der Eingebürgerten kommen aus EU-Ländern und Großbritannien. Es war seit Ausbruch der Corona-Pandemie die erste Einbürgerungsfeier im Landkreis. Insgesamt sind im Landkreis Stade in diesem Jahr 122 Menschen aus 39 Ländern eingebürgert worden. Zahlenmäßig am stärksten vertreten waren darunter Menschen aus Syrien, der Türkei, Afghanistan und...

  • Stade
  • 01.10.21
  • 165× gelesen
Panorama

Große Geburstagsfeier im Schloss Agathenburg
40 Jahre Tourismusverband Altes Land am Elbstrom

sla. Altes Land. Anlässlich der Geburtstagsfeier zum 40. Geburtstag des Tourismusverbandes Landkreis Stade Elbe e.V. im Schloss Agathenburg schnitten Michael Roesberg, Landrat und Vorstandsvorsitzender des Tourismusverbandes, und Geschäftsführerin Dr. Monika Rulle wie ein Hochzeitspaar zusammen die Geburtstagstorte mit dem erneuerten Logo an (Foto). Die Geschäftsführerin des Verbandes gab zudem einen Einblick in die 40-jährige Geschichte, der von Gunter Armonat, Landrat und...

  • Lühe
  • 28.09.21
  • 30× gelesen
Panorama
Urkunde und Plakette: Projektleiterin Dr. Friederike Meyer zu Schwabedissen (2.v.re.) überreicht Landrat Michael Roesberg (li.) die Auszeichnung "Bildung mit Plan" im Beisein von Bildungsbüro-Leiterin Anke Heydorn (v.li.), Transfermanagerin Melora Felsch und dem Ersten Kreisrat Thorsten Heinze

Auszeichnung "Bildung mit Plan"
Im Landkreis Stade ist Bildung Chefsache

jab. Stade. Mit der Auszeichnung "Bildung mit Plan" nimmt der Landkreis Stade eine echte Vorreiterrolle ein. Als erste Kommune in Niedersachsen erhielt der Landkreis sie von Dr. Friederike Meyer zu Schwabedissen, Projektleiterin der Transferagentur Niedersachsen. Was macht der Landkreis anders - und vor allem besser - als andere Kommunen? Die ersten Schritte leitete Landrat Michael Roesberg zu Beginn seiner Amtszeit 2007 ein. Es wurde die erste Bildungskonferenz im Landkreis organisiert, um den...

  • Stade
  • 24.09.21
  • 143× gelesen
Blaulicht
Der feierliche Akt der Standartenweihe durch kurzes Berühren der alten und der neuen Standarte
3 Bilder

Feierlicher Aufmarsch
Weihungszeremonie für die neue Standarte der Stader Kreisfeuerwehr

jab. Stade. Mit einem Corona-gerechten Großaufgebot hat der Kreisfeuerwehrverband Stade vergangene Woche eine neue Standarte erhalten. Auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Stade-Wiepenkathen kamen Abgeordnete der verschiedenen Ortsfeuerwehren zusammen, um der feierlichen Weihe beizuwohnen. Die alte Standarte wurde 1968 beschafft und geweiht. Trotz bester Pflege sind ihr die mehr als 50 Jahre mittlerweile anzusehen. Deshalb beschloss der noch amtierende Landrat Michael Roesberg,...

  • Stade
  • 17.09.21
  • 141× gelesen
Panorama
Siegfried Stresow: Rücktritt vom Rücktritt
5 Bilder

Rückblick mit Ausblick der Stader Redaktionsleiter
Landrat im Aggro-Modus, heimliche Kameras und ein Polit-Comeback

Einsichten, Ansichten und Aussichten: Der persönliche Blick der Redaktionsleiter Jörg Dammann und Tom Kreib aufs aktuelle Geschehen Wir, die beiden Redaktionsleiter Jörg Dammann und Tom Kreib, haben im April unserer Serie "Einsichten, Ansichten und Aussichten" gestartet. Jetzt geht es weiter: Wir denken über einen Landrat im Kampfmodus nach, berichten von schweigsamen Schulleiterinnen und davon, wieso es manchmal schwerfällt, ungeschriebene journalistische Regeln einzuhalten. Für Gesprächsstoff...

  • Stade
  • 25.06.21
  • 390× gelesen
Panorama
Die Restaurants dürfen den Gästen wieder in den Innenräumen die Speisen servieren

Keine Maskenpflicht mehr in den Fußgängerzonen von Stade und Buxtehude
Ab Mittwoch im Landkreis Stade wieder möglich: Essen drinnen im Lokal

jd/as. Stade. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Stade hat sich in den vergangenen Tagen um den Wert 20 eingependelt. Aktuell liegt sie bei 19,6 und damit seit einer Woche unter der Marke von 35. Damit können ab dem morgigen Mittwoch weitere Lockerungen in Kraft treten. Eine entsprechende Allgemeinverfügung von Landrat Michael Roesberg tritt dann in Kraft. Eine andere Verfügung des Landkreises wurde in dieser Woche nicht verlängert: Zum 31. Mai ist die Regelung zur Maskenpflicht an...

  • Stade
  • 01.06.21
  • 3.793× gelesen
  • 2
Politik
Beim Thema Autobahnzubringer ist viel Vertrauen verlorengegangen

Warten, bis ein Urteil gefallen ist?
A26-Zubringer: Kreis stoppt Verhandlungen zum Grundstückskauf

tk. Buxtehude. Erst ging alles ganz schnell und die ersten Bäume an der Rübker Straße wurden gefällt. Jetzt sollen nach Informationen der Bürgerinitiative (BI) Rübker Straße Verhandlungen, die der Landkreis Stade zum Grunderwerb geführt hat, vorerst beendet worden sein. Verwirrspiel um die Planung des Buxtehuder A26-Zubringers? Hintergrund: Der Landkreis Stade hatte Anfang des Jahres einen Teilerfolg vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg erzielt. Eine Klage gegen das Aus für die...

  • Buxtehude
  • 01.06.21
  • 697× gelesen
  • 1
Blaulicht
Während der Versammlung der Kreisfeuerwehr fand Kreisbrandmeister Peter Winter (li.) klare Worte - hier mit Schriftwart Ralf Gronau. Er wurde später zum Ehrenmitglied gewählt
2 Bilder

Gegen den bundesweiten Trend
Immer mehr Mitglieder bei den Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Stade

jab. Stade. Stetig steigende Mitgliedszahlen und die Hoffnung auf eine baldige Corona-Impfung waren die zentralen Themen bei der Versammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Stade. Aber es hagelte auch Kritik in Richtung Landes- und Bundesregierung seitens der Feuerwehr sowie auch von Landrat Michael Roesberg. "Ich hätte nie damit gerechnet, dass wir so eine große und wichtige Veranstaltung auf diese Weise durchführen müssen", sagte der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Stade und...

  • Stade
  • 01.05.21
  • 425× gelesen
Politik

Konferenz mit Experten
Küstenschutz auch an Flussmündungen gefordert

jab. Landkreis. Bereits zum dritten Mal initiierte Landrat Michael Roesberg die "Konferenz Küstenschutz an der Unterelbe", die diesmal digital stattfand. 38 Experten aus Behörden und Deichverbänden sowie Vertreter von Kommunen nahmen daran teil. Nachdem das Land Niedersachsen zu Jahresbeginn den „Klimazuschlag“ für die Erhöhung der Sturmflutdeiche an den Küsten noch einmal um 50 auf 100 Zentimeter beschlossen hat, drängt der Landrat erneut auf mehr Personal und Finanzmittel für Planung und...

  • Stade
  • 23.04.21
  • 35× gelesen
Politik
Rechnet nicht damit, dass sich vor Ostern etwas an der Pandemie-Situation ändern wird: Landrat Michael Roesberg

Michael Roesberg sorgt sich wegen Corona-Mutationen
"Corona-Jahrestag" im Landkreis Stade: Interview mit dem Landrat

jd. Stade. Anlässlich des "Corona-Jahrestages" im Landkreis Stade lässt das WOCHENBLATT Landrat Michael Roesberg zu Wort kommen. In dem Interview zieht der Chef der Kreisverwaltung Bilanz, übt Kritik am Ankündigungs-Aktionismus der "großen Politik" und gibt eine Einschätzung zur weiteren Entwicklung bei der Pandemie ab. Roesberg rechnet damit, dass es wegen der Mutationen noch eine dritte Corona-Welle geben wird. Nach seinen Angaben wird im Kreishaus gerade darüber nachgedacht, ob Ausflugsziele...

  • Stade
  • 28.02.21
  • 465× gelesen
Politik
Der Landkreis schafft an der Rübker Straße vollendete Tatsachen
2 Bilder

Die ersten Bäume wurden gefällt
Rübker Straße: Landkreis macht Politik mit Kettensäge

tk. Buxtehude. Das ging schnell: Der Landkreis hat an der Rübker Straße (K40) Tatsachen geschaffen. Es sollen rund 100 Bäume gefällt werden. Die ersten sind bereits abgesägt worden. Anwohner sind entsetzt. Auf einigen Baumstümpfen stehen Grablichter. Landrat Michael Roesberg hatte am vergangenen Montag angekündigt, dass der Kreis als Bauherr des Buxtehuder A26-Zubringers auf die sofortige Vollziehbarkeit des Planfeststellungsbeschlusses setze und die Arbeiten beginnen werden. Dass das binnen...

  • Buxtehude
  • 09.02.21
  • 859× gelesen
Politik
A26-Zubringer oder nicht: Die Rübker Straße ist ein Dauerstreitthema

Nach Etappensieg vor Gericht
Rübker Straße: Will der Landkreis jetzt starten?

tk. Stade. Das ist ein Punktsieg für den Landkreis Stade, der in dieser Deutlichkeit überraschend ist: Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg hat die Berufung in Sachen Ausbau der Rübker Straße (K40) zum Buxtehuder A26-Zubringer zugelassen. Begründung: Die Chance eines Erfolgs vor Gericht in zweiter Instanz sei so groß wie die einer Niederlage. In Nicht-Juristensprache ausgedrückt: Die Wahrscheinlichkeit, dass die K40 doch noch Zubringer wird, liegt bei 50 Prozent. Was in der Begründung aus...

  • Buxtehude
  • 19.01.21
  • 367× gelesen
Politik

Die Berufung wurde zugelassen
Ausbau Rübker Straße: Erfolg für Landkreis Stade vor Gericht

tk. Stade. Etappensieg für den Landkreis Stade Stade in Sachen Ausbau der Rübker Straße (K40) zum Buxtehuder A26-Zubringer: Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg hat die Berufung zugelassen und damit die Entscheidung der Stader Verwaltungsrichter in erster Instanz kassiert.  Das heißt: Über den Planfeststellungsbeschluss, mit dem die K40 zum Buxtehuder Autobahnzubringer umgebaut werden sollte, wird erneut verhandelt. Es ist also in keinster Weise entschieden, ob die Landkreise-Pläne nicht...

  • Buxtehude
  • 15.01.21
  • 540× gelesen
Politik

Abstimmung
Keine Senkung der Kreisumlage im Landkreis Stade

jab. Landkreis. Die Kreisumlage für Städte und Gemeinden wird für das Jahr 2021 nicht gesenkt. Das ergab die Abstimmung des Kreistages am Montag in der Festhalle Kutenholz. Waren CDU, FWG und die von der AfD abgespaltene Gruppierung Alternative für Stade sowie der Landrat Michael Roesberg gegen die Senkung, sprachen sich SPD, die Grünen, Linke, FDP und AfD dafür aus. Schon nach dem Kreisausschuss vergangene Woche empfahl der Landrat, keine Senkung vorzunehmen, um auch in Zukunft mögliche...

  • Stade
  • 11.12.20
  • 117× gelesen
Politik
Das Material beispielsweise für die Arztkabinen, die die Hilfsorganisationen in der Halle des künftigen Impfzentrums aufbauen, stammt teilweise noch aus der Flüchtlingshilfe
4 Bilder

Einsatzauftrag vom Land
Impfzentrum für den Landkreis Stade genehmigt

jab. Stade. Die Mitarbeiter von THW und DLRG schleppen Balken, hämmern und bohren Kabinen zusammen. Um sieben Uhr haben sie am Samstag begonnen, in den ehemaligen Industriehallen des Unternehmens Saertex ein Impfzentrum zu errichten. Denn nur wenige Stunden zuvor am Freitagnachmittag erhielt der Landkreis die Genehmigung, hier alles für die kommenden Impfungen gegen das Coronavirus vorzubereiten. Nachdem die Verantwortlichen unterschiedliche Liegenschaften geprüft hatten, entschied man sich...

  • Stade
  • 08.12.20
  • 372× gelesen
Politik
Ob die Rübker Straße der Buxtehuder A26-Zubringer wird, wird frühestens im Frühjahr 2021 entschieden

Der Buxtehuder A26-Zubringer
Rübker Straße: "Alle Fehler sind heilbar", sagt der Landkreis

tk. Buxtehude. Mit einer optimistischen Sicht auf ein vertracktes Problem zu blicken, ist eigentlich etwas Positives. Die Sicht von Klaus Füßer, Anwalt des Landkreises Stade in Sachen K40-Ausbau als Buxtehuder Autobahnzubringer, ist aus Sicht der Bürgerinitiative (BI) Rübker Straße allerdings eher Zweckoptimismus. In einem Schriftsatz an das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg hat Füßer argumentiert, die vom Verwaltungsgericht Stade vor gut einem Jahr gerügten Fehler seien heilbar....

  • Buxtehude
  • 08.12.20
  • 1.631× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.