Alkohol am Steuer

Beiträge zum Thema Alkohol am Steuer

Blaulicht

Mit 1,12 Promille von der Polizei gestoppt
Trunkenheitsfahrt in Neu Wulmstorf

as. Neu Wulmstorf. Am späten Freitagabend gegen 23 Uhr wurde ein Ford in NeuWulmstorf durch Polizeibeamte kontrolliert. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 51-Jährige Fahrzeugführer unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,12 Promille. EineBlutprobe wurde entnommen. Den 51-Jährigen Buxtehuder erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr

  • Neu Wulmstorf
  • 17.05.20
Panorama
Zum Weihnachtsmarkt gehört Glühwein dazu, zum Autofahren nicht

Nach einem Glühwein: Darf ich noch Auto fahren?

Bereits ein Glas kann zuviel sein: Eine 65 Kilo schwere Frau hat dann 0,41 Promille im Blut (ts). Im Winter ist Glühwein eines der populärsten Heißgetränke der Deutschen. Bei einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt gehört Glühwein dazu. Doch bereits ein Glas hat es in sich: in der Regel etwa elf Prozent Alkohol. Die Wärme des Getränks beschleunigt die Alkoholaufnahme, so dass es schneller Wirkung zeigt. Bereits ein Glas Glühwein kann für Autofahrer zuviel sein. Wie der Verband für bürgernahe...

  • Seevetal
  • 07.12.18
Panorama
Beim "Shining" treten stets zahlreiche DJs auf - hier eine
Archivaufnahme von 2015    Fotos: Shining/Michael Hentschel/Archiv

Drogenmissbrauch und Ruhestörung beim Festival auf der Stader geest

Nicht nur "Peace-Stimmung" beim Shining-Festival in Himmelpforten tp. Himmelpforten. Veranstalter Michael Hentschel hatte ein friedliches Festival und zugleich das "größte Familientreffen des Nordens" angekündigt. Doch beim fünften Shining-Festival mit moderner elektronischer Musik (Goa, Trance), das von Freitag bis Sonntag laut Polizei ca. 700 bis 800 Besucher im Dörfchen Neu Kuhla bei Himmelpforten lockte, wurde nicht nur Peace-Stimmung verbreitet: Wie bereits in den Vorjahren, gingen bei...

  • Stade
  • 14.08.18
Blaulicht

Am Steuer unter Drogen- und Alkoholeinfluss

(os). Die Polizei hat am Wochenende mehrere Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol am Steuer saßen. In Dohren wurde am Samstagabend ein Mann (21) kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass er kurz zuvor Cannabis konsumiert hatte. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Am frühen Samstagmorgen wurde in Jesteburg ein Mann (55) angehalten. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass er 1,11 Promille Alkohol intus hatte. Auf 0,64 Promille kam...

  • Buchholz
  • 05.03.17
Blaulicht

Verkehrskontrolle: Alkoholsünder erwischt

as. Neu Wulmstorf/Heidenau/Elbmarsch. Am Wochenende erwischte die Polizei mehrere Autofahrer, die sich unter Alkoholeinfluss hinters Steuer gesetzt hatten. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag in Neu Wulmstorf. Ein 36-jähriger Mann fuhr in der Rader Straße bei einem Wendemanöver mit seiner Sattelzugmaschine rückwärts gegen einen Stromverteilerkasten. Als die Polizei den Unfall aufnahm, bemerkten die Beamten beim Fahrer Alkoholgeruch. Der Test ergab einen Promille-Wert von...

  • Elbmarsch
  • 22.11.15
Blaulicht

Mit 1,28 Promille am Steuer

kb. Neu Wulmstorf. Sein Auto besser stehen gelassen hätte ein 69-jähriger Neu Wulmstorfer am Freitag. Er wurde gegen 10 Uhr mit seinem Opel in der Bahnhofstraße gestoppt. Bei der Kontrolle ließen die Beamten den Mann "pusten". Ergebnis: 1,29 Promille. der Führerschein des Mannes wurde sicher gestellt und eine Blutprobe angordnet.

  • Neu Wulmstorf
  • 01.03.15
Blaulicht

Berauscht hinters Steuer gesetzt

(kb). Ein 43-jähriger Mann wurde am Samstagabend kurz vor Mitternacht in Meckelfeld mit seinem Pkw Peugeot durch die Polizei angehalten. Bei der Kontrolle stellte der Polizeibeamte fest, dass der Fahrer deutlich alkoholisiert war. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. Am selben Abend wurde in Neu Wulmstorf ein 22-Jähriger mit seinem VW Polo durch die Polizei angehalten. Der Fahrer fuhr unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

  • Seevetal
  • 24.08.14
Blaulicht

Junger Fahrer pustete 0,7 Promille / Fahrverbot

mi. Tostedt. Bei einer Polizeikontrolle in der Nacht von Freitag auf Samstag in Tostedt fiel den Beamten bei einem 22-Jährigen aus Otter ein starker Atemalkoholgeruch auf. Eine Kontrolle ergab, dass der junge Fahrer 0,76 Promille intus hatte. Den Mann erwarten jetzt ein Bußgeld, ein mehrmonatiges Fahrverbot und Punkte in Flensburg.

  • Buchholz
  • 30.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.