Beiträge zum Thema Radfahrer

Blaulicht
Enge an der Bungenstraße, erst Recht für Stadtgeländewagen. Der Fahrer dieses SUV (Beispielfoto) hat rücksichtsvoll den Außenspiegel eingeklappt

Ohrfeige aus dem Vorstadtpanzer in Stade

Attacke gegen Radfahrer: Verfahren eingestellt / Zweifel an Rechtsprechung tp. Stade. Wenn dieses schlechte Beispiel Schule macht, wird die öffentliche Straße zur freien Wildbahn für Verkehrsrowdys: Diesen Eindruck zumindest hat ein Fahrradfahrer* (48) aus Stade nach der rücksichtslosen Attacke eines PS-Rüpels, die er wohl sein Leben lang nicht vergisst. Nach seinem Eindruck werde der Vorfall von der Justizbehörde aber nicht ausreichend gewürdigt sondern offenbar als Bagatelle abgetan. Am...

  • Stade
  • 16.02.18
Blaulicht

Betrunkene waren mit Auto und Fahrrad unterwegs

mi. Landkreis. Betrunkene Autofahrer und Radfahrer gingen der Polizei vergangenes Wochenende ins Netz. In Neu Wulmstrof ging die Polizei am vergangenen Samstagabend Hinweisen auf eine Trunkenheitsfahrt nach. Die Beamten konnten das gesuchte Fahrzeug im Wohngebiet Apfelgarten aufspüren. Der Fahrer pustet 2,1 Promille. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an und stellte den Führerschein sicher. In Winsen stoppte die Polizei am vergangenen Samstagmorgen gegen 9 Uhr eine 52-jährige Autofahrerin die...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.08.15
Panorama
Ein befallener Baum: Eichenprozessionsspinner in ihrem giftigen Kokon

Gefahr erkannt, Eichenprozessionsspinner gebannt

Über 50 befallene Eichenbäume im Landkreis Harburg wieder raupenfrei ab. Landkreis Harburg. Sie hatten sich ziemlich ausgebreitet: Im Osten des Landkreises Harburg sorgten Eichenprozessionsspinner vor allem auf Radwegen für Unruhe. An der Kreisstraße 3 zwischen Rottorf in Richtung Radbruch und an der Kreisstraße 78 ab Ortsausgang Luhdorf in Richtung Radbruch waren befallene Eichen registriert worden, ebenso an der Landesstraße 217. Darum ließ der Landkreis an vier betroffenen Straßenabschnitten...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.09.14
Panorama
Viele Autofahrer sind anderer Meinung, aber: An der Bahnhofstraße in Neu Wulmstorf gibt es keinen explizit ausgewiesenen Radweg

Ein Appell an aggressive Autofahrer

bc. Neu Wulmstorf. Es ist das Reizthema schlechthin zwischen Autofahrern und Pedalrittern. Gehören Fahrradfahrer auf die Straße oder auf den Radweg? Elisabeth Steinfeld hat eine eindeutige Meinung: Überall dort, wo kein blaues Schild mit weißem Fahrrad die Radler auf den Radweg zwingt, sollen Velofahrer auf die Straße, sofern sie sich dort sicherer fühlen, sagt die engagierte Radlerin. Sie appelliert an die Kraftfahrer: „Selbst wenn sich Fahrradfahrer falsch verhalten sollten, ist das noch...

  • Neu Wulmstorf
  • 02.09.14
Panorama

Promillegrenze für Radfahrer senken

(thl). Sommerzeit ist Biergartenzeit - und nach dem Umtrunk setzen sich viele Menschen auf das Fahrrad. Denn Radler, so der Gesetzgeber, sind erst ab 1,6 Promille Blutalkoholkonzentration absolut fahruntüchtig - das entspricht aber nicht den Unfallzahlen. An Unfällen mit Personenschaden innerhalb von Ortschaften waren 2013 laut Statistischem Bundesamt 9.328 alkoholisierte Verkehrsteilnehmer beteiligt - davon 3.054 Radfahrer. Für Pkw-Fahrer gilt eine Grenze von 0,5 Promille bzw. 1,1 Promille für...

  • Winsen
  • 15.08.14
Blaulicht

Polizei stoppt betrunkenen Radler

tp. Neu Wulmstorf. Die Polizei in Neu Wulmstorf hat am frühen Samstagmorgen einen betrunkenen Fahrradfahrer (23) aus dem Verkehr gezogen. Der junge Mann aus Hamburg hatte eine Atemalkoholkonzentration von 2,47 Promille. Er leistete Widerstand gegen die Polizeibeamten. Zuvor war er auf dem Neu Wulmstorfer Schüzenfest unangenehm aufgefallen, als er Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes beleidigte.

  • Neu Wulmstorf
  • 21.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.