Andreas Rosenberger

Beiträge zum Thema Andreas Rosenberger

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Panorama

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 22. September
Inzidenzwert und Zahl der aktiven Fälle gehen weiter nach unten

(lm). Der Landkreis Harburg vermeldet für den heutigen Mittwoch, 22. September, 291 aktive Corona-Fälle (-6 im Vergleich zum Vortag). Die Inzidenz ist erneut gesunken - von 58,20 am Vortag auf jetzt 53,51. In den Krankenhäusern werden acht Corona-Patienten behandelt, fünf davon intensivmedizinisch. Vier Personen werden beatmet. 543 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.785 Corona-Fälle (+23). Davon sind bislang 7.378 Personen...

Blaulicht
Eyendorfs Ortsbrandmeister Andreas Rosenberger (li.) mit Leonie Rosenberger (Mi.), die die Kinderfeuerwehr leitet, und ihrem Betreuerteam  Foto: Feuerwehr Eyendorf

Brandschützer laden am Wochenende zum "Schnuppertag" ein
Eyendorfer Kinderfeuerwehr soll jetzt starten

ce. Eyendorf. Zu einem "Schnuppertag" für die Kinderfeuerwehr lädt die Freiwillige Feuerwehr Eyendorf am Samstag, 11. September, am Gerätehaus (Zum Borgfeld 17) ein. Zwischen 12 und 17 Uhr gibt es eine aufregende Feuerwehr-Rallye, spannende Infos, und auch das Einsatzfahrzeug darf besichtigt werden. Die Brandschützer bauen ihre Kinder- und Jugendarbeit im Ort weiter aus. Neben der bestehenden Jugendwehr für die Zehn- bis 16-Jährigen soll nun auch den Jüngeren zwischen sechs und zehn Jahren ein...

  • Salzhausen
  • 07.09.21
  • 91× gelesen
Blaulicht
Gratulation zur Auszeichnung: Ortsbrandmeister Andreas Rosenberger (Mi.) mit den geehrten Feuerwehrleuten Christian Fedders (li.) und Wolfgang Pinno

Brandschützer setzen auch auf Nachwuchs
Eyendorfer Kinderfeuerwehr ist für 2022 geplant

ce. Eyendorf. Die Freiwillige Feuerwehr Eyendorf setzt weiter stark auf die Nachwuchswerbung. Nach einer sehr erfolgreichen Werbeaktion für die Einsatzabteilung plant sie jetzt die Gründung einer Kinderfeuerwehr. Das gab Ortsbrandmeister Andreas Rosenberger auf der Jahreshauptversammlung der Brandschützer bekannt. "Wir wollen, sobald die Corona-Lage es zulässt, einen Schnuppertag für alle Kinder zwischen sechs und zehn Jahren durchführen“, so Rosenberger. Wenn alles läuft wie geplant, soll die...

  • Salzhausen
  • 08.06.21
  • 68× gelesen
Blaulicht
Gemeinsamer Kampf gegen das Hochwasser: Auch am Elbdeich war die Eyendorfer Feuerwehr - ebenso wie die Retter aus Garlstorf - schon im Einsatz
4 Bilder

Feuerwehr Eyendorf stellt sich vor
Silobrand und Deichschutz

ce. Eyendorf. Vom Brandschutz vor der "eigenen Haustür" über Einsätze in der Kreisfeuerwehrbereitschaft bis zum Ausrücken bei Hochwasser zur Deichverteidigung am Elbdeich reichen die Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr Eyendorf. Ein gutes Dutzend Einsätze im Jahr haben die Retter unter der Leitung von Ortsbrandmeister Andreas Rosenberger. Rosenberger feiert übrigens sein zehnjähriges Jubiläum als Wehrchef. Bereits jetzt laufen die ersten Vorbereitungen für eine Kinderfeuerwehr, die...

  • Salzhausen
  • 27.03.20
  • 294× gelesen
Panorama
Gratulation zur Wahl: Vize-Ortsbrandmeister Wolfgang Pinno (2. v. re.) mit (v. li.) Hermann Pott, Andreas Rosenberger und Jörn Petersen

Wolfgang Pinno ist neuer Vize-Ortsbrandmeister in Eyendorf

ce. Eyendorf. Ein bewegtes Jahr liegt hinter der Freiwilligen Feuerwehr Eyendorf. Dies machte der Jahresbericht von Ortsbrandmeister Andreas Rosenberger auf der kürzlich stattgefundenen Hauptversammlung deutlich. Zwei Großfeuer in Salzhausen, bei denen auch Eyendorfer Brandschützer zum Einsatz kamen, sowie diverse Unwettereinsätze forderten die Wehr. Insgesamt rückten die Retter 17 Mal aus. Eine erfolgreiche Werbeaktion brachte sieben Neu- bzw. Wiedereintritte in die Einsatzabteilung sowie...

  • Salzhausen
  • 24.04.18
  • 229× gelesen
Panorama
Bei der Besprechung der Übung: Gemeindebrandmeister Jörn Petersen (li.) und Gemeindeausbildungsleiter Matthias Rehr

Feuerwehren trainierten in Eyendorf erfolgreich den Ernstfall

ce. Eyendorf. "Feuer in einer Tischlerei, drei Personen werden vermisst!": Das war die Ausgangslage einer Übung, die die Feuerwehren aus Eyendorf, Lübberstedt, Putensen und Salzhausen kürzlich gemeinsam in Eyendorf absolvierten. Ortsbrandmeister Andreas Rosenberger hatte den Trainingseinsatz ausgearbeitet. Der Tischlerei - so Rosenberger - sei einer der Hauptgefahrenschwerpunkte im Ortskern. Das Übungsszenario wurde in Anwesenheit von Gemeindebrandmeister Jörn Petersen,...

  • Salzhausen
  • 21.07.17
  • 98× gelesen
Panorama
Bei der Fahrzeugübergabe (v. li.): Hermann Pott, Andreas Rosenberger, Norbert Lühmann, Jörn Petersen und Wolfgang Krause

Neues Einsatzfahrzeug für die Eyendorfer Feuerwehr

ce. Eyendorf. „Ich gratuliere allen Bürgern Eyendorfs und der Samtgemeinde Salzhausen zu diesem neuen Einsatzfahrzeug für die Feuerwehr!“ Mit diesen Worten übergab Salzhausens Gemeindebrandmeister Jörn Petersen kürzlich das neue Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W) an die Eyendorfer Wehr. Mt dabei waren Ortsbürgermeister Norbert Lühmann, Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause und Ordnungsamtsleiter Hermann Pott. Mit dem neuen TSF-W sei - so Petersen - die Schlagkraft der...

  • Salzhausen
  • 06.06.17
  • 389× gelesen
Panorama
Aufbau der Löschwasserversorgung: die Feuerwehr vor der Grundschule

"Feueralarm" in der Grundschule: Wehren probten in Eyendorf den Ernstfall

ce. Eyendorf. Feuer in der Grundschule! Erwachsene Teilnehmer einer Schulung müssen befreit und im Keller von den Flammen eingeschlossene Personen gerettet werden. Das war das Ausgangsszenario einer jetzt in Eyendorf stattgefundenen Feuerwehrübung, an der neben den örtlichen Brandschützern auch Einsätzkräfte der Wehren Salzhausen, Putensen, Lübberstedt, Gödenstorf-Oelstorf und Garstedt teilnahmen. Die Retter drangen mit Atemschutz in das Gebäude vor, brachten die sich darin Aufhaltenden in...

  • Salzhausen
  • 18.10.16
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.