Arbeitslosenzahlen

Beiträge zum Thema Arbeitslosenzahlen

Wirtschaft

Anträge für Kurzarbeit sind stark angestiegen
Corona-Krise schlägt sich auf den Stader Arbeitsmarkt nieder

mke. Landkreis Stade. Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise treffen nun auch den Arbeitsmarkt des Landkreises Stade hart. Insgesamt stieg die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vormonat April nochmals um 6,8 Prozent an, sodass nun insgesamt 6.743 Menschen bei der Agentur für Arbeit Stade arbeitslos gemeldet sind. Keine Frühjahrsbelebung in diesem Jahr Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Stade, bedauert, dass es in diesem Jahr anscheinend keine...

  • Stade
  • 05.06.20
Panorama
In diesen Branchen befinden sich im Landkreis Stade die meisten Arbeitnehmer in einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung   Grafik: msr

Agentur für Arbeit legt Jahresbilanz 2019 für den Bezirk Stade vor
Ein "robuster" Arbeitsmarkt

jd. Stade. Euphorie lösen diese Werte nicht aus, sie geben aber Anlass, weiter zuversichtlich zu sein: Die Zahl der gemeldeten Arbeitslosen im Arbeitsagentur-Bezirk Stade ist 2019 im Jahresdurchschnitt wiederum gesunken - um 474 auf 14.317 arbeitslos gemeldete Personen. Das stellt im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang von 3,2 Prozent dar. Bei der Vorlage der Arbeitsmarkt-Bilanz für 2019 zog Dagmar Froelich, Chefin der Stader Agentur für Arbeit, ein erfreuliches Fazit: Trotz der "leicht...

  • Stade
  • 09.02.20
Wirtschaft
Dagmar Froelich

Agentur für Arbeit Stade rechnet 2017 mit Gegenwind auf dem Arbeitsmarkt

Die Bilanz für das Jahr 2016 fällt positiv aus sb. Stade. "Das Jahr 2016 war ein gutes Jahr für den regionalen Arbeitsmarkt. Die Zahl der Beschäftigten ist gestiegen, die durchschnittliche Arbeitslosenquote ist über das Jahr gesunken und die Nachfrage an Fachkräften ist hoch", sagt Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Stade. Friedhelm Keiser, Geschäftsführer des Jobcenter Stade, ergänzt dazu: "Der Markt ist gespalten: Gut ausgebildete, junge und gesunde...

  • Stade
  • 03.02.17
Wirtschaft

"Der Arbeitsmarkt ist gespalten"

(bc). „Insgesamt war die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Agenturbezirk durchweg positiv." So lautet das Fazit von Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Stade. Die Arbeitslosigkeit habe deutlich abgenommen, die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten sei gestiegen. Mit Blick auf die Vermittlungschancen auf dem Arbeitsmarkt stellt Froelich aber auch fest: „Der Markt ist gespalten. Qualifizierte, junge und gesunde Menschen sind gefragt,...

  • Stade
  • 10.02.15
Wirtschaft

Landkreis Stade: Arbeitslosenzahlen im Dezember gestiegen

(bc/nw). Die Zahl der Arbeitslosen ist im Dezember im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade gestiegen. 16.299 Personen waren arbeitslos gemeldet. Gegenüber dem Vormonat ist die Zahl um 711 Personen (+4,6 Prozent) angewachsen. Die Arbeitslosenquote betrug 5,5 Prozent und lag damit über dem Wert des Vorjahres (5,4 Prozent). Im Gegensatz dazu verzeichnete der Landkreis Stade eine um 0,9 Prozent rückläufige Arbeitslosigkeit verglichen mit dem Vorjahr. „Die Entwicklung des Arbeitsmarktes ist...

  • 12.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.