Beiträge zum Thema Arbeitsmarkt

Politik
Der Weg zurück in einen Job ist für Langzeitarbeitslose beschwerlich. Ein neues Gesetz soll das erleichtern

Was leistet das Teilhabechancengesetz?

Die Zahl geeigneter Stellen für Langzeitarbeitslose bei kommunalen Arbeitgebern der Region ist begrenzt (ts). Das am 1. Januar in Kraft getretene Teilhabechancengesetz des Bundes gibt Langzeitarbeitslosen neue Hoffnung. Aber nur einer begrenzten Zahl kommt es zugute. In Niedersachsen können laut dem Arbeitsministerium des Landes 4.000 bis 5.000 Langzeitarbeitslose mit der neuen Förderung eine Arbeit aufnehmen - das entspräche etwa bis zu sechs Prozent aller Langzeitarbeitslosen (mehr als...

  • Seevetal
  • 22.03.19
  • 556× gelesen
Wirtschaft

Arbeitsmarkt im Februar: Arbeitslosigkeit nimmt leicht zu

329 Flüchtlinge suchen im Landkreis Harburg einen Arbeitsplatz. (mum). Die Zahl der Arbeitslosen im Landkreis Harburg ist im Februar leicht angestiegen. Die Zahl der Menschen ohne Job liegt jetzt bei 5908. Das sind 86 mehr als im Januar. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich von 4,3 auf 4,4 Prozent, teilte die Arbeitsagentur jetzt mit. Sowohl im Bereich der Geschäftsstelle Buchholz als auch im Bereich Winsen waren mehr Menschen arbeitslos als noch vor einem Monat. Für Buchholz gab es ein Plus um...

  • Jesteburg
  • 03.03.17
  • 102× gelesen
Service
Lädt für eine Info-Veranstaltung zum Thema Flüchtling ein: Olaf Muus

Darf ein Flüchtling arbeiten?

Hanstedt lädt Handwerksbetriebe und andere interessierte Arbeitgeber zur Info-Veranstaltung ein. mum. Hanstedt. „Dürfen Flüchtlinge auch arbeiten?“ Diese Frage hören Fachbereichsleiter Hans-Heinrich Schwanemann und Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus im Hanstedter Rathaus häufig. Vor allem örtlichen Betriebe wollen wissen, ob sie Flüchtlinge beschäftigen dürfen. Und tatsächlich gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Flüchtlingen, die unter bestimmten Voraussetzungen auch das Recht haben, eine...

  • Jesteburg
  • 17.06.16
  • 77× gelesen
Wirtschaft

Flaute auf dem Arbeitsmarkt

ce. Landkreis. Die Sommerpause hat im Juli für eine leichte Flaute auf dem Arbeitsmarkt gesorgt. Die Zahl der Erwerbslosen stieg deutschlandweit auf 2,914 Millionen Personen - 49.000 mehr als im Juni und 38.000 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,2 auf 6,8 Prozent. Das teilt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg mit. BA-Chef Frank-Jürgen Weise führte die Entwicklung vor allem darauf zurück, dass sich Jugendliche nach Beendigung von Schule oder Berufsausbildung...

  • Winsen
  • 02.08.13
  • 220× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.