Beiträge zum Thema Artlenburger Deichverband

Panorama
Im Einsatz: das Spezialgerät des Artlenburger Deichverbandes zur
Wiederbegrünung des verdorrten Grases   Foto: Artlenburger Deichverband

Artlenburger Deichverband setzt Spezialgerät zur Reparatur von Dürreschäden ein

ce. Elbmarsch. Ein kräftig grüner Deich zeugt von der Wehrhaftigkeit gegen das Hochwasser der Elbe. Die lange Dürre der vergangenen Monate hat jedoch den Grashalmen auf den Deichen arg zugesetzt. Sonne und Hitze führten dazu, dass die Deckwerke vielerorts verdorrten. Der Artlenburger Deichverband (ADV) startete jetzt einen Probelauf, um im Frühjahr möglichst effektiv das durch die Trockenheit verursachte gelbe Gras wieder in grünes zu verwandeln und die Dürreschäden erfolgreich zu reparieren....

  • Winsen
  • 02.01.19
  • 122× gelesen
Panorama
Berichteten über die Maßnahmen: Ansgar Dettmer (li.) und Hartmut Burmester vom Artlenburger Deichverband

Gehölzrückschnitt durch Artlenburger Deichverband an Bodenentnahmestelle in Drage

ce. Elbmarsch. Die drei Tidedeichverbände Harburger Deichverbande, Deich- und Wasserverband Vogtei Neuland und Artlenburger Deichverband betreiben die 1997 genehmigte Bodenentnahmestelle in Drage. Dort wird sowohl Klei als auch Sand für den Deichbau an der Elbe und ihren Nebengewässern abgebaut und gelagert. Der Großteil der Bodenentnahme ist bereits ausgebeutet und soll nach dem landschaftspflegerischen Begleitplan (LBP) zu Wasserflächen mit umgebendem Feuchtgrünland entwickelt werden. Das...

  • Winsen
  • 02.11.18
  • 176× gelesen
Panorama
Macht sich ein Bild von den Baumaßnahmen: Deichverbands-Geschäftsführer Ansgar Dettmer am Ilmenau-Kanal

Artlenburger Verband erneuert Deichverteidigungsweg bis in die Elbmarsch

ce. Elbmarsch. Zu einer Baustelle wird jetzt für gut drei Monate der Deichverteidigungsweg am Ilmenau-Kanal zwischen Wittorf und Oldershausen in der Elbmarsch. "Der Weg muss erneuert werden, weil er während des Abrisses des Schöpfwerkes Barum durch den Baustellenverkehr stark beschädigt wurde", erklärt Ansgar Dettmer, Geschäftsführer des Artlenburger Deichverbandes (ADV). Die Spurbahnen und die Schotterpiste im Bereich Oldershausen werden auf einer Länge von zwei Kilometern durch eine Betonbahn...

  • Winsen
  • 04.09.18
  • 75× gelesen
Panorama
Bei der Deichschau: Mitglieder des Artlenburger Deichverbandes

Auch Waschbären gefährden Sicherheit: Deichschauen starten wieder in der Region

ce. Winsen. Mit seinen Frühjahrsdeichschauen startet jetzt wieder der Artlenburger Deichverband (ADV). An der Elbe sind es besondere Schauen, nämlich die ersten, nachdem sämtliche Schäden vom Jahrhunderthochwasser 2013 vollständig beseitigt wurden. Der Auftakt ist am Donnerstag, 4. Mai, um 8 Uhr. Ab dem Ilmenausperrwerk wird der Elbdeich von Hoopte bis zur Kreisgrenze in Avendorf kontrolliert. Am Donnerstag, 11. Mai, ist der Elbdeich zwischen Walmsburg und Avendorf an der Reihe. Zu dieser...

  • Winsen
  • 26.04.17
  • 187× gelesen
Panorama
Bei der Einweihung des Schwalbenhauses: Andreas Wolter von der Hamburger Sparkasse und NABU-Vorsitzender Jürgen Hülskämper (li. und re.) am Scheck mit Vertretern des NABU, des Artlenburger Deichverbandes und der Baufirma

NABU weiht von Hamburger Sparkasse gesponsertes Schwalbenhaus in Laßrönne ein

ce. Laßrönne. Um eine Attraktion reicher ist die NABU-Gruppe Winsen: Auf dem Parkplatz an der Elbuferstraße in Laßrönne weihten die Naturschützer jetzt ein neues Schwalbenhaus ein. Mit dabei waren unter anderem auch Eckhard Spende vom Vorstand des Artlenburger Deichverbandes, der das Gelände für die Hauserrichtung zur Verfügung stellte, sowie Andreas Wolter, Winsener Filialleiter der Hamburger Sparkasse (Haspa), die das Projekt sponserte. "Wir freuen uns riesig, dass die Haspa das Schwalbenhaus...

  • Winsen
  • 05.04.16
  • 185× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.