Ausbau des Ehestorfer Heuwegs

Beiträge zum Thema Ausbau des Ehestorfer Heuwegs

Panorama
Rolf Weiß, Vorsitzender des Vereins Bergwerk Robertshall, hatte die Hamburger Behörde auf Stollen und Braunkohle hingewiesen. Hier zeigt er eine ca. 30 Zentimeter breite
Braunkohle-Sandschicht unter der Betonschicht
10 Bilder

Ausbau des Ehestorfer Heuwegs
Kohle wird zum Problem

bim. Ehestorf. Für die Hamburger Verkehrsbehörde offenbar überraschend, für Rolf Weiß, Vorsitzender des Vereins Bergwerk Robertshall, eine Katastrophe mit Ansage: Seit Anfang der Woche ist der Ehestorfer Heuweg bis einschließlich 28. September voll gesperrt (das WOCHENBLATT berichete). Der Grund: "die Braunkohle-Historie in den Harburger Bergen". Auf die hatte Rolf Weiß die Bezirksversammlung Harburg bereits Anfang 2018 hingewiesen und nach eigenen Angaben keine Reaktion erhalten. Wegen...

  • Rosengarten
  • 30.08.19
  • 1.574× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.